Jump to content

Ralph_S

Members
  • Gesamte Inhalte

    134
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über Ralph_S

  • Rang
    Newbie
  • Geburtstag 24.01.1980
  1. GELÖST Exchange 2007 auf DC

    Moin das mit nicht direkt auf 2016 ist mir klar da ja immer nur Version N +1 möglich ist. ich wäre auf 2010 aber der tipp mit den öffentlichen ist natürlich auch nicht zu verachten da hast du Recht, denn natürlich sind öffentliche Ordner vorhanden und natürlich sind die alle email aktiviert, macht ja sonst keinen Spaß ;) Was ich hingegen nicht wusste ist die Tatsache mit dem DC höher als 2012 werde ich aber auch beachten. P.S Bezüglich Tools welche gibt es denn da, hab zwar schon gehört das es welche gibt (Quest und CodeTwo), aber die machen doch nur Cross Forest Migrationen oder lieg ich da falsch? Weil einen 2016 Exchange kann ich doch gar nicht installieren solang der 2007 noch online ist?
  2. GELÖST Exchange 2007 auf DC

    Stimmt warum auch ordentlich installieren und konfigurieren wenn man Geld sparen kann ;) Wie war das doch gleich: "If you think it's expensive to hire a professional to do the job, wait until you hire an amateur." Wenigstens gibts immer was zu tun
  3. GELÖST Exchange 2007 auf DC

    Danke euch beiden für die Infos, dann war ich da tatsächlich nicht ganz richtig Informiert auch wenn ich das in dem Fall nicht unbedingt als schlimm empfinde. Ich wüsste nämlich tatsächlich außer in ner Lab Umgebung keinen Grund warum ich einen Exchange auf dem DC installieren soll. Sprich MS warnt ausdrücklich davor aber erlaubt es trotzdem...sollen Sie es doch einfach verbieten...na gut dann mach ich mir mal Gedanke wie ich das alles auf 2016 hebe Schönen Tag euch :)
  4. GELÖST Exchange 2007 auf DC

    Hallo zusammen, ich bin gerade auf eine Konstellation bei einem Kunden gestoßen die mich etwas verwirrt. Und zwar Exchange 2007 auf einem Windows Server 2008 DC (Kein R2). Grundsätzlich war ich bis jetzt immer der Meinung das es keine Variation gibt in der ein Exchange auf einem DC Supportet ist (SBS mal außen vor gelassen) Jetzt meinte ein Kollege es gab bei Exchange 2007 die Möglichkeit auf einem DC installiert zu werden und das ganze auch offiziell Supportet. Google hat dazu aber nur private Seiten ausgespuckt und keine MS Artikel. Kann das hier zufällig jemand bestätigen evtl auch mit Quelle das man Exchange 2007 auf einem DC betreiben durfte? Für 2010/2013/2016 bin ich mir sicher das es nicht erlaubt ist! (geht ja aber nicht Supportet im Produktiven) Wünsch schon mal allen einen schönen Wochenstart
  5. Hatte das Problem auch Office Version war 1712.8827.2148 Klick to Run Regeintrag hat das Problem gelöst
  6. Nobby und Testperson, Ihr habt mir gerade den Tag gerettet :D Ihr habt euch ein Bier verdient. Ich dachte aufgrund der Beschreibung gibts eh keine antworten aber das war genau das Problem, Regkey eingetragen und schon kommen keine Credential Abfragen mehr :) Falls den Artikel noch mal jemand findet, Lösung im Link von Testperson :)
  7. Moin zusammen, Ich hab grade ein seltsames Phänomen. Exchange 2013 Outlook 2016, wenn ein User sich eine bestimmte Shared Mailbox einbindet fängt Outlook sofort an mit den bekannten Credential Pop Ups. Er fragt aber nach der Email des Primären Outlook Accounts, gibt man das Passwort ein interessiert es Outlook nicht. Klickt man mit Abbrechen zu erscheint unten rechts Kennwort erforderlich. Ein Klick da drauf und es steht Verbunden da. Outlook 2010 hat das Problem nicht! Ich kann das Problem erzwingen wenn ich einen Verbindungstest mache, da erscheint das Fenster sofort und wenn ich dann auf Abbrechen drücke läuft der Verbindungstest ohne Fehler durch..... Auffällig ist auch wenn das Pop Up da ist, und man auf Verbindungsstatus klickt alle Postfächer und Verbindungen auf hergestellt stehen und das Postfach auch normal aufgemacht werden kann und Mails empfangen und gesendet werden. Das Pop Up kommt bei jedem User bei dem diese Shared Mailbox eingebunden wird (Via Full Permission auf dem Exchange und Automapping). Das verhalten ist immer das selbe. IIS Logs wurden schon geprüft hier ist die Verbindung ersichtlich und bestätigt mit Response Code 200. Was am ende wirklich verwirrend ist, die Mailbox wurde komplett gelöscht inkl. AD Objekt und neu erstellt....Problem ist immer noch da...Und noch mal alle anderen Shared Mailboxen haben das Problem nicht.... Hat sowas schon mal jemand gehabt oder eine Idee? Das einzige was ich dazu gefunden hab ist die Problematik in Zusammenhang mit Office 365 und Shared Mailbox im Exchange Online in Hybrid Bereitstellung. Aber genau das habe ich ja nicht.
  8. Die 740 sollte es in deutsch geben, ich hab die 742 jedenfalls in deutsch machen können und die ist ja auch Teil der Windows Server 2016 MCSA Prüfungen.
  9. Bin ich gerade schon dabei, was auch immer sich da verschluckt hat. Ist dann doch der Aufwand jetzt zu suchen deutlich länger als neu machen. Was mich halt so wurmt das der erste ohne Fehler läuft, exakt gleich installiert. Aber manchmal steckt man wohl nicht drin. Danke aber trotzdem für die Antwort
  10. Dienste Laufen alle, 4.7 nicht installiert Shell geht auch nicht. PS bringt die folgende Meldung: Connectinng to remote Server failed with the following error message : WinRM cannot process the request because the input XML contains a syntax error.
  11. Moin zusammen, Ich hab ja nun schon einige Exchange 2016 installiert aber folgendes Problem ist mir noch nicht untergekommen evtl hat ja einer noch ne Idee? OS: Windows Server 2016 EX: Exchange 2016 CU7 Es wurden zwei Exchange Server frisch installiert, beim ersten funktioniert alles ohne Probleme beim zweiten kommt nach der Anmeldung an der ECP nur eine weiße Seite. Diverse Lösungsansätze (Bindings des IIS wo das Zertifikat nicht zugewiesen wird, VM Zeit Synchronisation) haben bei mir nicht gepasst/geholfen. Die Zeit ist Synchron zum DC, und das Zertifikat ist an die Seite gebunden. Ich lass grade noch mal das CU7 drüber laufen und hoffe das es dann geht. Fall noch jemand eine Idee hat gerne her damit. Viele Grüße
  12. Hi, das ist scheinbar ein Doppelpost hab dir im andren schon geantwortet :) schau mal ob dir das hilft :) Grüße
  13. Hi Ebenezer, vorweg du hast wenn ich das richtig rauslesen habe die AutoReplys über Transportregeln und nicht über den Folder Assistent angelegt? Weil mein Problem hat sich inzwischen gelöst, aber wenn du Unable to relay bekommst ist das was anderes. wenn ein externer Absender eine Mail an den ÖO schickt bekommt er ein Unable to relay zurück, und wenn er an ein normales Postfach schickt geht es? am besten noch mal etwas genauer schildern bitte :) Kleiner Ansatz der mir spontan einfällt ist du musst bei Email aktivierten Öffentlichen Ordnern Anonymous die Berechtigung geben "Elemente erstellen" <- Ohne die gehts nicht! Der entsprechende PS Befehl lautet: Add-PublicFolderClientPermission -Identity “<PF Name>” -AccessRights CreateItems -User Anonymous Du kannst auch gern mal den NDR hierhin kopieren aber bitte vorher Domainspezifische und Emailspezifische Infos wie Emailadressen etc entfernen. Gruß Ralph
  14. GELÖST EX2016 Öffentliche Ordner Auto Reply

    Ok der Fehler ist gefunden. das Problem war das auf der DB in der die ÖO Mailbox liegt eine Quota gesetzt ist. Für die Public Folder ist diese zwar aufgehoben worden und wurde auch so in der Gui angezeigt, aber scheinbar hat er das nicht zu 100% übernommen. Empfangen hat er ja sauber, hätte er alle Quotas übernommen von der DB hätte empfangen auch nicht funktioniert. Nach dem die Quotas mit PS noch mal neugesetzt wurden, hat er Sie richtig übernommen und schon funktionieren die Autoreplys aus den Öffentlichen Ordnern auch wieder.
  15. SBS 2011 -> Exchange Online

    Hey SBK, schau dir mal den Link an da hast du das meiste abgedeckt angefangen von Fragen die vorher zu klären sind bis zur Migration in beiden Varianten (Hybrid und Cut Over) https://www.itpromentor.com/sbs-path/ Gruß Ralph
×