Jump to content

Kann Client nicht mit einem Domänenuser anmelden


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Vorhaben: Austausch PC (Windows 7 Client) - gegen neuen Rechner Windows 10 Enterprise (aktuelle Version 1607 inkl. aller Updates)

Alten PC aus der Domäne entfernt (altes Computerkonto auf am DC gelöscht); Neuen PC in Domäne aufgenommen - soweit okay.
Wenn ich nun versuche mit mit einem Domänenbenutzer anzumelden bekomme ich die Meldung das der Benutzername oder das Passwort falsch sind.

Wir haben schon PC's mit Windows 10 in Netzwerk (sind allerdings pro Versionen - die Lizenzen wurden mit den PC Systemen so geliefert)
Die einzige "Fehlermeldung" in den Ereignisanzeigen habe ich mal angefügt, wobei ich den Fehler "Es können keine weiteren Verbindungen zum Remotecomputer
hergestellt werden, da bereits die maximale Anzahl der Clients mit diesem Computer verbunden ist." nicht verstehe.

z.Z. sind einige Leute im Urlaub - deshalb sind weit weniger Clients am DC angemeldet ist normal (ist übrigens ein Windows 2008 Server)

Bitte um Hilfe / Rat / Tips.

Ich habe schon mal etwas nach ähnlichen gegoogelt - dort ging es in einen Fehler wenn bei den Usern das Servergespeicherte Benutzerprofil aktiviert ist.
Mein Fehler tritt auch mit einem User auf der kein servergespeichertes Benutzerprofil hat



Fehler    06.09.2016 14:41:32    GroupPolicy (Microsoft-Windows-GroupPolicy)    1058    Keine

Protokollname: System
Quelle:        Microsoft-Windows-GroupPolicy
Datum:         06.09.2016 14:41:32
Ereignis-ID:   1058
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene:         Fehler
Schlüsselwörter:
Benutzer:      SYSTEM
Computer:      PC.domäne.local
Beschreibung:
Fehler bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie. Der Versuch, die Datei "\\vsh.intern\sysvol\vsh.intern\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\gpt.ini" von einem Domänencontroller zu lesen, war nicht erfolgreich. Die Gruppenrichtlinieneinstellungen dürfen nicht angewendet werden, bis dieses Ereignis behoben ist. Dies ist möglicherweise ein vorübergehendes Problem, das mindestens eine der folgenden Ursachen haben kann:
a) Namensauflösung/Netzwerkverbindung mit dem aktuellen Domänencontroller.
b) Wartezeit des Dateireplikationsdienstes (eine auf einem anderen Domänencontroller erstellte Datei hat nicht auf dem aktuellen Domänencontroller repliziert).
c) Der DFS-Client (Distributed File System) wurde deaktiviert.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
  <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-GroupPolicy" Guid="{AEA1B4FA-97D1-45F2-A64C-4D69FFFD92C9}" />
    <EventID>1058</EventID>
    <Version>0</Version>
    <Level>2</Level>
    <Task>0</Task>
    <Opcode>1</Opcode>
    <Keywords>0x8000000000000000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2016-09-06T12:41:32.043570200Z" />
    <EventRecordID>1864</EventRecordID>
    <Correlation ActivityID="{80F90322-C6B5-4FBD-9D23-FC54D2B43BF4}" />
    <Execution ProcessID="256" ThreadID="1216" />
    <Channel>System</Channel>
    <Computer>pcname.domäne.local</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-18" />
  </System>
  <EventData>
    <Data Name="SupportInfo1">4</Data>
    <Data Name="SupportInfo2">912</Data>
    <Data Name="ProcessingMode">2</Data>
    <Data Name="ProcessingTimeInMilliseconds">1922</Data>
    <Data Name="ErrorCode">71</Data>
    <Data Name="ErrorDescription">Es können keine weiteren Verbindungen zum Remotecomputer hergestellt werden, da bereits die maximale Anzahl der Clients mit diesem
     Computer verbunden ist. </Data>
    <Data Name="DCName">dc.domäne.local</Data>
    <Data Name="GPOCNName">CN={31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9},CN=Policies,CN=System,DC=xxx,DC=local</Data>
    <Data Name="FilePath">\\xxx.local\sysvol\xxx.local\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\gpt.ini</Data>
  </EventData>
</Event>

Link to comment

Moin,

 

funktioniert das Anmelden denn mit dem Built-In-Administrator der Domäne, mit einem anderen Benutzer der Suicherheitsgruppe Administratoren, mit einem Benutzer der Gruppe Domänen-Admins?

 

Wird der Domänenname dem Benutzernamen vorangestellt, getrennt durch den Backslash?

Edited by lefg
Link to comment

Habe den Fehler mal soweit gefunden - scheint ein Bug zu sein?

 

PC wurde mit der aktuellen Win10 Version - ISO installiert; dort tritt der Fehler auf.

 

PC neu installiert mit der Version 1511 + Updates 02/2016 - kann ich mich anmelden.

Update auf die aktuelle Version durchgeführt (mit über Win10 Update Tool gemacht werden)

- Anmelden geht auch.

 

???

  • Like 1
Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...