Jump to content

Serverkonsolidierung


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo liebe Leidensgenossen.

 

Ich komme mit folgender Frage zu euch. Wir verwenden  ein virtueles VMWare Netzwerk mit 58 Linux und Microsoft Servern. Die Hardware ist etwa 1,5 Jahre alt, also noch recht Frisch und auch die Ressourcen sind noch ausreichend verfügbar.

 

Bis dato wurde es (aus der Erfahrung) so gehalten, dass die Server nach Aufgabengebieten getrennt wurden (2DCs, separater Fileserver, separater Printserver)

 

Nun hat man jedoch festgestellt, dass die Lizenzen von Microsoft Servern recht kostenintensiv sind und es wurde uns aufgetragen zu prüfen ob und wenn ja welche Server man zusammenfassen könnte.

 

Im allgemeinen spricht meiner Meinung auch nichts dagegen Ressourcen einzusparen wo es sinnvoll ist. Jedoch wenn ich Vorschläge höre, dass man doch den Printserver mit auf den DC legen kann kommen mir bedenken.

 

Ich würde gerne eure Erfahrungswerte wissen ob und wie Ihr diese Thematik behandelt.

 

Zu Zeiten von Physikalischen Servern war es ja durchaus begründet das man diverse Dinge trennt.

 

Fileserver = schnelle HDDs

Printserver = spezielle Schnittstellenkarte

usw.

 

Ist diese Einstellung des Sachverhaltes im Zeitalter der Virtualisierung noch realistisch?

 

Meine persönliche Meinung ist jedenfalls, dass man die Server möglichst nach Aufgabengebiete getrennt verwalten sollte um bei Problemen / Neustarts keine anderen Bereiche der AD zu involvieren.

 

Beste Grüsse

 

MadebySwiss

 

 

 

Link to comment

Hallo erstmal und Danke für die weiteren Anworten.

 

@NeMix, es handelt sich um Windows 2008 R2 Boxed Lizenzen die mittels Ova Vorlage in die VMware installiert werden/wurden.

 

@Doso, ich stimme dir da 100% zu bei solchen Vorschlägen (Zusammenlegen von DC und Anwendungs/Printserver) kann ich auch nur mit dem Kopf schütteln. Entsprechende Antworten und Argumente gegen diese Zusammenlegung wurden den Verantwortlichen bereits mitgeteilt und scheinen auch "angekommen" zu sein ;)

 

Wenn ich lese, dass die Datacenter Lizenzen ja per Host bzw. Host CPU lizenziert werden frage ich mich aber eines... Wenn die Hosts ja mehr als eine physikalische CPU haben z.b. 2 oder 3 ist die Konsequenz natürlich, dass man pro Host auch dementsprechend viele Datacenter Lizenzen erweben muss. Richtig? Sorry wenn ich mit diesen Datacenter Lizenzen ein altes Thema erneut aufwecke.

 

Von daher bin ich einfach mal gespannt wie es weitergeht.

 

Gruss

 

MadebySwiss

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...