Jump to content
Sign in to follow this  
wolfgang2011

MSI für Grafiktreiber erstellen

Recommended Posts

Für mein EeePC habe ich ein Grafiktreiber, aber kein MSI-Packet gefunden.

(Intel® Graphics Media Accelerator 500)

 

Derzeit habe ich \\w2k8\freigabe\eeepc\vga\setup -s im GPO-Startskript hinterlegt, was auch funktioniert. (eigene OU für diesen PC)

Ideal ist das noch nicht, weil jetzt bei jeden Bootvorgang die Installation des Treibers erfolgt.

 

Vielleicht habe ich auch in der GPO den Punkt Treiberinstallation übersehen bzw. nicht wahrgenommen.

 

Nochmal die Frage:

Gibt es Anfänger-Tools, die aus einer exe eine msi bauen können, oder wie werden Treiber richtig installiert? Evtl. kennt eine eine brauchbare URL?

 

Wenn mein Gedankenansatz: "Treiber per MSI installieren" falsch ist... Bitte mich korregieren.

 

Danke

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

 

es gibt Tools, mit denen man MSI Pakete erstellen kann.

Aber warum möchtest du Treiber verteilen? Hast du spezielle Sicherheitsanforderungen?

 

Was passiert, wenn der neue Treiber auf deinen Systeme mehr Probleme bereitet als gedacht? Dann laufen alle Clients in diese Falle.

 

Man möge mich korrigieren, wenn ich der einzige bin, der dies nicht machen würde.

 

 

EDIT: Habe überlesen das du eine separate OU für deinen Rechner hast. Trotzdem halte ich es nicht für notwendig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

 

ich halte den Gedanken, den Treiber bei jedem Bootvorgang erneut zu installieren, nicht für sinnvoll.

 

Auch die Sache mit dem Bau einer MSI halte ich für einen einzelnen PC für übertrieben.

 

Da es sich wohl um einen Intertreiber, emphele ich dir den Webauftreitt von Intel, führe die automatische Erkennung durch, das ist alles wunderbest.

 

Anfängertools zum Bau von MSI? Ob es für Anfänger, ob es das noch gibt, ich schaue gleich mal.

 

WinInstall LE 2003, Make MSI, es gibt so einiges.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für mein EeePC habe ich ein Grafiktreiber, aber kein MSI-Packet gefunden.

(Intel® Graphics Media Accelerator 500)

 

Derzeit habe ich \\w2k8\freigabe\eeepc\vga\setup -s im GPO-Startskript hinterlegt, was auch funktioniert. (eigene OU für diesen PC)

Ideal ist das noch nicht, weil jetzt bei jeden Bootvorgang die Installation des Treibers erfolgt.

 

Das macht man in der Batch:

 

If exist \\Server\Share\%COMPUTERNAME%.TXT goto ENDE

\\w2k8\freigabe\eeepc\vga\setup -s
set datum=%date%
echo %datum%
set Zeit=%time%
echo %time%
echo %computername% %datum% %time% > \\Server\Share\%COMPUTERNAME%.TXT

:ENDE
EXIT 

 

Gibt es Anfänger-Tools, die aus einer exe eine msi bauen können, oder wie werden Treiber richtig installiert? Evtl. kennt eine eine brauchbare URL?

 

Hier sind ein paar aufgeführt: Tools und andere Programmvorschlge von www.gruppenrichtlinien.de

 

Wenn mein Gedankenansatz: "Treiber per MSI installieren" falsch ist... Bitte mich korregieren.

 

Es gibt auch noch den WSUS und dessen Möglichkeiten. Wenn es den Treiber im Windows Update Catalog gibt, kannst Du auf dem WSUS auch gezielt aus dem Update Catalog importieren. Führe dazu auf dem WSUS die WSUS.MSC aus, Rechtsklick auf Updates > Updates importieren.

 

Gibt es den Treiber nicht im Catalog kannst Du es mit dem Local Update Publisher in Zusammenarbeit mit dem WSUS versuchen. faq-o-matic.net » Eigene Patches über WSUS ausrollen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Wolfgang,

 

es gibt Tools, mit denen man MSI Pakete erstellen kann.

Aber warum möchtest du Treiber verteilen? Hast du spezielle Sicherheitsanforderungen?

 

Hallo OliverHu,

 

nein es existieren keine Sicherheitsanforderungen.

Grund der Installation über GPO:

1. MS bringt keinen Treiber für ein EeePC mit.

2. Ohne Treiber = zu geringe Auflösung.

3. Anfänger im Bereich Unattended.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sunny61;

 

vielen Dank für Deine Infos.

 

Damit nicht bei jeden Neustart der Treiber installiert wird, habe ich alles etwas umgebaut. (siehe Anhang)

 

Es wird eine Zeit brauchen bis ich alle Deine Info gelesen, getestet und verstanden habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

 

Du kannst natürlich machen was Du willst und wie Du es willst. :)

 

Ich verstehe nur nicht, warum, wozu Du das so machen willst? Falls Du heute ein Paket baust und es morgen einen besseren Treiber gibt, was dann?

 

Habe ich es richtig verstanden, es handelt sich um einen Einzelrechner?

 

Um welches OS handelt es sich eigentlich? Der Thread befindet sich im Server-Subforum.

 

 

Gruß

 

Edgar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Welcher Anhang?

 

Anhang ist wahrscheinlich verloren gegangen.

 

Meine sehr einfache Lösung ohne Reportfunktion ist:

Statt eine CMD zu bauen, schreibe ich gleich die Commandline in der GPO.

if not exist C:\Intel \\w2k8\install\....\setup -s

 

Das Verz. Intel wird durch die Installation des Grafiktreiber angelegt.

 

Wenn man größere Screeshots anhängen dürfte würde jeder sofort erkennen was ich damit sagen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Wolfgang,

 

Du kannst natürlich machen was Du willst und wie Du es willst. :)

 

Ich verstehe nur nicht, warum, wozu Du das so machen willst? Falls Du heute ein Paket baust und es morgen einen besseren Treiber gibt, was dann?

 

Habe ich es richtig verstanden, es handelt sich um einen Einzelrechner?

 

Um welches OS handelt es sich eigentlich? Der Thread befindet sich im Server-Subforum.

 

 

Gruß

 

Edgar

 

Hallo Edgar,

 

Ja, es ist ein Einzelrechner mit Windows 7 Prof. x86 ( MS-Testversion aus dem Internet die über WDS von Hand installiert wurde), den ich für Testzwecke verwende bevor ich die Erkenntnis der Machbarkeit, in einer Produktivumgebung umsetze.

 

Für die meisten Dinge suche ich erstmal eine schnelle machbare Lösung.

 

Da funktionierende VGA-Treiber nicht mehr aktualisiert werden ist die Lösung für mich OK.

Für Software die keine msi mitbringen z.B. gimp/scribus sieht die Sache schon anderst aus. Dann kommt wahrscheinlich ein neues Rollout ins Spiel.

 

Die Anregung, von anderen, es mit WSUS zu machen klingt interessant, aber nicht jeder benötigt WSUS bzw hat es installiert und ich habe noch kein Wissen wie ich das genau anstellen soll. Einfach den Treiber in ein WSUS-Verz. reinkopieren ?

 

Gruß

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Wolfgang,

 

WSUS ist ein Server-Client-System, näheres findes Du mit Google und im Technet, ansonsten wird Sunny dich wohl gerne weiter beraten.

 

Installiert Microsoft-Update denn nicht brauchbare Treiber? Microsoft-Update muss´doch sowieso aus geführt werden.

 

Wie schaut es aus, hast Du mit WinInstall LE oder MakeMSI schon ein Image des Treibers erstellt und funktioniert das auch so?

 

Hast Du mal geschaut, ob das Setup des Treibers silent ausführbar ist per GPO/Batch?

 

Wieviele Rechner wird das Rollout denn umassen? Wirst Du kein Recht zum Imagen haben (Lizenz)?

 

Welche Grafik wird es sein, Intel, .... ? Hast Du dich schon mal mit deren Möglichkeit zum Update befasst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin lefg,

 

Installiert Microsoft-Update denn nicht brauchbare Treiber? Microsoft-Update muss´doch sowieso aus geführt werden.

Richtig, aber einige "ziehen" ihre Updates online runter.

 

Wie schaut es aus, hast Du mit WinInstall LE oder MakeMSI schon ein Image des Treibers erstellt und funktioniert das auch so?

 

Noch nicht, weil ich mich mit einen neuen 32GB Transcend 3.0 "rumgeschlagen" habe. (Die Diskpart-Option hat er in Wahrheit nicht angenommen, weshalb mir ein Linuxfreund den Stick erstmal "geputzt" hat... und siehe da: normal- und WinPe- Installation war möglich. Evtl. habe ich auch die Diskpart-Option /mbr auch übersehen)

 

Hast Du mal geschaut, ob das Setup des Treibers silent ausführbar ist per GPO/Batch?

Ja ist es, ein Forenkollege hat mir die Option gegeben.

 

Wieviele Rechner wird das Rollout denn umassen? Wirst Du kein Recht zum Imagen haben (Lizenz)?

Es sind nur 200 Clients mit verschd. Hardware in 6 x 2008 R2 Domains, die nicht alle an einen Standort sind und deshalb auch nicht gleichzeitig bedient werden.

 

Welche Grafik wird es sein, Intel, .... ?

Intel MGA 500

 

Hast Du dich schon mal mit deren Möglichkeit zum Update befasst?

Du meinst Treiberupdate?

Wenn alles läuft und heise keine Security-Meldung dazu veröffentlich, werde ich den Treiber nie mehr Updaten, denn es existieren genügend andere Baustellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine sehr einfache Lösung ohne Reportfunktion ist:

Statt eine CMD zu bauen, schreibe ich gleich die Commandline in der GPO.

if not exist C:\Intel \\w2k8\install\....\setup -s

 

Das Verz. Intel wird durch die Installation des Grafiktreiber angelegt.

 

Auf das möchte ich mich nicht verlassen. Da ist mir meine Reportingfunktion schon lieber, wenn alle Clients up2date sind, wird die GPO gelöscht.

 

Wenn man größere Screeshots anhängen dürfte würde jeder sofort erkennen was ich damit sagen will.

 

Es gibt auch File Upload Hoster, deren Links man hier posten kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Software die keine msi mitbringen z.B. gimp/scribus sieht die Sache schon anderst aus. Dann kommt wahrscheinlich ein neues Rollout ins Spiel.

 

Der LUP kann EXEn im WSUS zur Verfügung stellen, testen mußt Du das dann selbst.

 

Die Anregung, von anderen, es mit WSUS zu machen klingt interessant, aber nicht jeder benötigt WSUS bzw hat es installiert und ich habe noch kein Wissen wie ich das genau anstellen soll. Einfach den Treiber in ein WSUS-Verz. reinkopieren ?

 

In einem Netzwerk in dem es keinen fest angestellten Admin gibt, sondern ein Dienstleister die Arbeit übernimmt, ist ein WSUS IMHO Pflicht.

 

Es gibt zum WSUS genügend HowTos was die Einrichtigung betrifft, auf wsus.de z.B. sind auch HowTos zu finden, die etwas tiefer gehen. Wenn man beim WSUS von tiefer sprechen kann. Den größten Fehler, den man machen kann, ist am Anfang gleich mal viele Updates zum installieren freigeben. Das ist nicht nötig, einfach nur abwarten was die Clients an Updates anfordern. Sieh dir den WSUS also etwas genauer an, dann kommst Du mit spezifischen Fragen wieder. Insbesonders ist die Funktionalität des Imports von Updates interessant.

 

WSUS.DE - HowTo

WSUS.DE - Scripts

WSUS 3.0 - Windows Software Update Service

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anhang ist wahrscheinlich verloren gegangen.

 

Da ist nichts verloren gegangen. Ich habe sie wegen Sinnfreiheit nicht frei geschaltet.

 

 

Wenn man größere Screeshots anhängen dürfte würde jeder sofort erkennen was ich damit sagen will.

 

Wenn du dein Problem nicht mit Worten beschreiben kannst helfen sinnlose große Dateianhänge genauso wenig wie sinnlose kleine Dateianhänge.

 

Du wärst der erste hier in den letzte zehn Jahren dessen Hilfegesuch an der zulässigen Größe der Dateianhänge scheitert...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...