Jump to content

wolfgang2011

Members
  • Content Count

    58
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by wolfgang2011

  1. Hallo, Ziel des nachfolgenden: 2 Dateien in ein Standard WinPE_x86 kopieren um eine weitere Automatisierung zu erreichen. Jetzt wäre ich schon glücklich, wenn ich die PE mounten/dismounten könnte, was derzeit der Hauptfehler ist, wofür ich eine Lösung suche. Ausgangsinfo: Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines optimierten Windows PE-Abbilds @echo off rem Mo 06 Feb 2012 14:03:28 CET rem Modifiziere WimPE rem Verzweiflungszeilen, weil ich immer Fehler erhalte. siehe weiter unten dism /Unmount-Wim /MountDir:C:\winpe\mount /Commit dism /Unmount-Wim /MountDir:C:\w
  2. Derzeit verwende ich Sophos, der auch nicht alles kann, weshalb andere Produzenten auch Leben können. Natürlich müssten die User (und evtl. der Chef) die Info (per Mail) erhalten, wenn Dateien verschoben werden und diese nach Ablauf von X-Tagen autom. gelöscht werden. Mir geht es um eure Erfahrungen und Meinungen. Danke Wolfgang
  3. Moin lefg, Richtig, aber einige "ziehen" ihre Updates online runter. Noch nicht, weil ich mich mit einen neuen 32GB Transcend 3.0 "rumgeschlagen" habe. (Die Diskpart-Option hat er in Wahrheit nicht angenommen, weshalb mir ein Linuxfreund den Stick erstmal "geputzt" hat... und siehe da: normal- und WinPe- Installation war möglich. Evtl. habe ich auch die Diskpart-Option /mbr auch übersehen) Ja ist es, ein Forenkollege hat mir die Option gegeben. Es sind nur 200 Clients mit verschd. Hardware in 6 x 2008 R2 Domains, die nicht alle an einen Standort sind und deshalb auc
  4. Hallo Edgar, Ja, es ist ein Einzelrechner mit Windows 7 Prof. x86 ( MS-Testversion aus dem Internet die über WDS von Hand installiert wurde), den ich für Testzwecke verwende bevor ich die Erkenntnis der Machbarkeit, in einer Produktivumgebung umsetze. Für die meisten Dinge suche ich erstmal eine schnelle machbare Lösung. Da funktionierende VGA-Treiber nicht mehr aktualisiert werden ist die Lösung für mich OK. Für Software die keine msi mitbringen z.B. gimp/scribus sieht die Sache schon anderst aus. Dann kommt wahrscheinlich ein neues Rollout ins Spiel. Die Anregung, von andere
  5. Anhang ist wahrscheinlich verloren gegangen. Meine sehr einfache Lösung ohne Reportfunktion ist: Statt eine CMD zu bauen, schreibe ich gleich die Commandline in der GPO. if not exist C:\Intel \\w2k8\install\....\setup -s Das Verz. Intel wird durch die Installation des Grafiktreiber angelegt. Wenn man größere Screeshots anhängen dürfte würde jeder sofort erkennen was ich damit sagen will.
  6. Ok, ich bin ja lernfähig. @echo off rem 08:59 08.01.2012 SETLOCAL SET DiskPartScript="DiskpartScript_USB.txt" if exist %DiskPartScript% goto weiter title Loesche USB-Stick echo list disk >%DiskPartScript% echo select disk 1 >>%DiskPartScript% echo clean >>%DiskPartScript% echo create partition primary >>%DiskPartScript% echo format fs=fat32 quick label="Wolfgang2011">>%DiskPartScript% echo active >>%DiskPartScript% echo assign letter=U >>%DiskPartScript% echo exit >>%DiskPartScript% DiskPart /s %DiskPartScript% :weiter title Erstelle WinPE
  7. Ich habe das Skript als Administrator im DOS-Fenster gestartet, aber keine Fehlermeldung erhalten. Bye Wolfgang
  8. Hallo Skriptmaster, wer kann mir die Fehler nennen, warum das Skript (im Anhang nicht läuft). Ich habe Windows 7 x86 Trialversion, was nicht die Ursache sein dürfte, oder??? Warum werden einfache copy Befehle nicht ausgeführt? Was möchte ich erreichen? 1. USB-Stick wird autom. formatiert 2. das Image wird auf den USB-Stick übertragen 3. Rücksicherung soll möglich sein. Derzeit komme noch nicht mal so weit das ich ein WinPE auf den Stick bekomme. Leider hat MS keine Step by Step Anleitung nach der man das nachvollziehen kann, sondern immer nur Bruchstücke. Danke schon m
  9. Hallo, ich versuche seit Tagen ein PC über WDS mit Unattended zu installieren. (Unattended.xml im Anhang) Leider komme ich kein Stück weiter. Wer hat eine sehr sehr einfache Unattended.xml die 100% funktioniert und könnte diese freundlicherweise zur Verfügung stellen. (Leider sind hier starke Beschränkungen, weshalb ich nicht mehr Anhänge hinterlegen kann. Evtl. könnte man die Anzahl der Anhänge hochsetzen? Ob 240KB oder 2,4MB ... das dürfte den Kohl nicht fett machen.) unattend.xml
  10. Hallo Sunny61; vielen Dank für Deine Infos. Damit nicht bei jeden Neustart der Treiber installiert wird, habe ich alles etwas umgebaut. (siehe Anhang) Es wird eine Zeit brauchen bis ich alle Deine Info gelesen, getestet und verstanden habe.
  11. Hallo OliverHu, nein es existieren keine Sicherheitsanforderungen. Grund der Installation über GPO: 1. MS bringt keinen Treiber für ein EeePC mit. 2. Ohne Treiber = zu geringe Auflösung. 3. Anfänger im Bereich Unattended.
  12. Natürlich sind die Doku von MS für den Anfang, um ein groben Überblick zu erhalten, nicht schlecht, aber... und deshalb braucht man diesen Foren, weil der rote Faden ( Step by Step Anleitung) fehlt. Ich suche derzeit nach 2 roten Fäden: 1. Unattended Installation von USB. 2. Unattended Installation von WDS. Überall finde ich ein paar Bruchstück die falsch von anderen URL abgeschrieben wurden. Auch in den Windows Server How-To Guides: Home - ServerHowTo.de sind leider nicht alle Standardthemen enthalten. Naja; deshalb freue ich mich über jede Antwort, die mich weiterbringt.
  13. Vielen Dank für Deine Antwort. Mein Problem ist, dass der PC auf dem ich vieles teste nicht gerade die Powermaschine ist. (EeePC AH1201) Ansonsten gebe ich Dir Recht. Danke Wolfgang
  14. Für mein EeePC habe ich ein Grafiktreiber, aber kein MSI-Packet gefunden. (Intel® Graphics Media Accelerator 500) Derzeit habe ich \\w2k8\freigabe\eeepc\vga\setup -s im GPO-Startskript hinterlegt, was auch funktioniert. (eigene OU für diesen PC) Ideal ist das noch nicht, weil jetzt bei jeden Bootvorgang die Installation des Treibers erfolgt. Vielleicht habe ich auch in der GPO den Punkt Treiberinstallation übersehen bzw. nicht wahrgenommen. Nochmal die Frage: Gibt es Anfänger-Tools, die aus einer exe eine msi bauen können, oder wie werden Treiber richtig installiert? Evtl. kennt
  15. Vielen Dank für Deine Mühe, aber diese Antwort bringt mich kein Stück weiter. Wenn man jede Frage so beantwortet, dann braucht man kein Forum mehr. Das AIK existiert weiss ich... mit der habe ich auch meine WinPE erstellt die auf dem WDS liegt und funktioniert. Vielleicht kannst Du etwas konkreter werden? Danke Wolfgang
  16. Nun habe ich von WDS-WinPe über PXE gebootet und: imagex /boot /capture d: e:\PC1.wim "PC1" /verify eine wim erstellt die ich auch in das WDS-Startbild aufnehmen konnte. PC1.wim 13,5GB gross. Bei dem nächsten reboot von PC1 über WDS(PXE) sehe ich auch die neue Auswahl mit PC1. Wenn ich nun PC1 auswähle kommt die Fehlermeldung: Status: 0xc0000017 Info: Ramdisk device creation failed due to insufficient memory. PC1 hat 2GB. Will WDS wirklich die gesamte wim auf einmal einlesen? Habe ich vielleicht die falschen imagex-Optionen vergeben? Nun bin ich am Ende und benötige einen Gedan
  17. Hallo, meine Umgebung: 1. W2K8 R2 (ADS/WDS/DNS/DHCP noch IPv4 und keine weiteren Rollen also fast noch Grundinstallation) 2. Notebook 3. AVM-Router 3270 mit WPA + MAC-Filter Su. eine Konfigurationsanleitung für einen noch sicheren WLAN-Zugang. Wer hat gute URL für mich? Vielen Dank Wolfgang
  18. Wo muss ich eine Autostart.cmd bei der Erstellung von WINPE ablegen damit diese autom. ausgeführt wird? Vielen Dank Wolfgang
  19. Mit eurer Hilfe und vielen Querverweisen habe ich es geschafft einen Windows 2008 R2 Server mit WDS (Grundinstallation mit x86+x64 Windows7) zu installieren. Als nächstes habe ich es geschafft ein winpe in den WDS mit aufzunehmen und auch davon zu booten. Dann habe ich mit sysprep und imagex eine PC1.wim erstellt. Nach dieser Anleitung Die erstellte Datei habe ich dann nach boot.wim umbenannt um diese dann in das WDS zu integrieren. Das ging nicht. Wo sollte ich ansetzen damit ich ein fertigen PC (mit allen Programmen) mit WDS verteilen kann? Vielen Dank schon mal Wolfgang
  20. hat es einer schon mal versucht/geschafft Linux mit WDS zu installieren? (evtl. sogar mit RHEL-Kickstart ) Gruss Wolfgang
  21. Hallo, was ist euer Favorit zum Thema: Server & Virenscanner ? Mein Traum: Der Virenscanner durchsucht die Userverz. und legt bei auffinden einer infekten Datei ein Verz. Quarantäne im Userverz. an und verschiebt die Datei in das Verz. Nun hat der User die Möglichkeit die Datei innerhalb von 5 Tage selbst zu bereinigen. Nach 5 Tagen wird die Datei autom. gelöscht. Wenn das Quarantäne-Verz. leer ist wird es auch autom. gelöscht. ( löschen mit PowerShell-Skript ? ) Wie wird es in der Praxis praktiziert? Was sagt die Rechtsprechung dazu, wenn man die infekte Datei gleich
  22. Mein Tip: Cronjob bauen der auf das SYSVOL\.... die Anforderungen ausliest und danach ausführt. Su. mal Linux-Leute mit Bash- Perl- Skripterfahrung. Möglicherweise findest Du auch eine Antwort in den MAC-Foren. Da ich kein MAC habe... kann ich Dir auch nicht weiterhelfen. Gruss Wolfgang
  23. von einen USB-Stick. Ich habe einen PC mit Windows7 und diversen Programmen. (OpenOffice, Scribus, Inkscape u.s.w.) Weil ich gern mal neue Programme teste ist der PC bald "Tod installiert", was nach einer Neuinstallation ruft. Meine Frage: Existiert ein Tool mit dem ich den PC auf einen USB-Stick/Platte und wieder easy herstellen kann? Clonezilla/Acronis ist bekannt, aber was existiert noch? Evtl. sollte man auch die autom. Installation von einen USB-Stick verfolgen? (Der Weihnachtsmann hat mir ein 32GB-Stick geschenkt. :-) ) Den Vorteil der Neuinstalltion sehe ich im e
  24. Das anlegen der Gruppen stellt kein Problem dar. Die Frage bezieht sich mehr auf die JRE (Java) und deren Verwaltung/Update wenn die nächsten Versionen kommen. Wäre ja super, wenn man das so ähnlich wie WSUS machen könnte. Da fällt mir noch ein, dass ich irgendwo mal gelesen habe, dass man das OS/Bit auch mit WMI abfragen kann, was das verschieben der PC in die OU 32/64 überflüssig machen könnte. hm? Bitte um Berichtigung, wenn ich etwas nicht richtig verstanden habe. hth Wolfgang
  25. Wäre super, wenn Du eine kleine Anleitung für Deine Lösung irgendwo ablegen könntest. Einen schönen Tag noch
×
×
  • Create New...