Jump to content
Sign in to follow this  
StefanWe

Storage FC Spiegeln - Ausfallsicherheit

Recommended Posts

Guten Morgen,

 

mich interessiert mal folgendes, da ich im Storage Umfeld nicht wirklich aktiv bin, habe ich hier keinerlei Erfahrung.

 

Folgende Situation.

 

VMWare ESX 4.1 Server z.B. 2 Stück.

Zentrales Storage per FC angebunden.

 

zwischen dem Storage und den ESX Servern sind jeweils 2 FC Switche.

 

Nun liegt der SinglePointofFailure ja beim Storage. Wenn ich nur ein Storagedevice habe und dieses ausfällt, ist meine gesamte Umgebung am Boden.

Also spiegeln wird das Storage. Welcher Hersteller ist ja erstmal egal.

 

Nun habe ich des öfteren gehört, dass es nicht reibungslos möglich ist, wenn ein Storage ausfällt, dass der Betrieb ohne Ausfall weiter läuft. Ist diese Aussage korrekt, oder falsch ? Denn es müssen erst die FC Pfade umgestellt werden und ähnliches.

 

Wie sind denn eure Erfahrungen dazu?

Share this post


Link to post
Nun habe ich des öfteren gehört, dass es nicht reibungslos möglich ist, wenn ein Storage ausfällt, dass der Betrieb ohne Ausfall weiter läuft. Ist diese Aussage korrekt, oder falsch ?

 

Kommt auf das verwendete Storage-System an. ;)

 

Denn es müssen erst die FC Pfade umgestellt werden und ähnliches.

 

Stichwort: Multipathing. Bei ESX kein Problem.

 

Wie sind denn eure Erfahrungen dazu?

 

Funktioniert. Was soll man sonst dazu sagen?

 

Schau dir mal VMware vCenter Site Recovery Manager ? Daten-Disaster-Recovery für Server an, dass soll das können was du suchst.

 

VMware vCenter Site Recovery Manager hat damit (erstmal) nichts zu tun und wird bzgl. der allgemeinen Frage des TO auch nicht benötigt.

Share this post


Link to post

Moin,

 

das muss man differenziert betrachten.

 

Multipathing (MPIO) hilft den Servern grundsätzlich beim Zugriff auf redundante Storage-Systeme. Das heißt aber noch lange nicht, dass das Storage-System selbst den Failover auch vernünftig hinbekommt.

 

Je nachdem, was man da konkret einsetzt, können tatsächlich Skripte usw. notwendig sein, um das Speichersystem an die Situation anzupassen. Es muss ja z.B. den ehemaligen Replikationsempfänger zum neuen "Master" machen, denn die Replikation verläuft natürlich nur in einer Richtung. Solche Skript-Lösungen funktionieren durchaus auch zur Automatisierung, allerdings gibt es in der Praxis oft das Problem, dass zwischen der Ersteinrichtung und dem tatsächlichen Notfall vielleicht ein paar Jahre ins Land gehen und das Skript nie an die dann geänderte Umgebung angepasst wurde - ob es dann noch funktioniert, ist dann vielleicht Glückssache.

 

Eine richtig gute Lösung dafür ist der NetApp-Metrocluster - aber der ist jetzt auch nicht gerade umsonst zu haben. ;)

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post

Also wir setzen bei uns zwei Hitachi AMS 2100 Systeme ein, die gespiegelt sind. Und unsere Storage Abteilung sagt, dass der Spiegel erst händisch "aufgebrochen" werden muss und es kein anderer Hersteller besser kann.

 

Was ich mir allerdings nicht ganz vorstellen kann.

 

Also z.B. mit dem NetApp MetroCluster ist es möglich, dass sobald mir ein Storage weg bricht, er automatisch auf das andere System umschaltet und meine VMs ohne Unterbrechung weiter laufen?

PS: Es geht hier um keine Anschaffung. Mich interessiert nur, ob die Aussage unserer Storageabteilung richtig ist.

Share this post


Link to post
Eine richtig gute Lösung dafür ist der NetApp-Metrocluster - aber der ist jetzt auch nicht gerade umsonst zu haben. ;)

 

ACK. Wobei ein einfacher NetApp Cluster auch reicht. Prinzipbedingt funktioniert das alles auch, wenn alle Komponenten nebeneinander stehen. Die Frage des TO sagt ja nichts darüber aus, getrennte Sites zu verwenden. Was unabhängig davon natürlich sinnvoll ist. Was ich damit sagen will, ist das Produkte wie VMware vCenter Site Recovery Manager o.ä. nicht grundsätzlich dafür nicht benötigt werden.

 

Also wir setzen bei uns zwei Hitachi AMS 2100 Systeme ein, die gespiegelt sind. Und unsere Storage Abteilung sagt, dass der Spiegel erst händisch "aufgebrochen" werden muss

 

Mag sein...

 

und es kein anderer Hersteller besser kann.

 

aber das bezweifle ich.

 

Also z.B. mit dem NetApp MetroCluster ist es möglich, dass sobald mir ein Storage weg bricht, er automatisch auf das andere System umschaltet und meine VMs ohne Unterbrechung weiter laufen?

 

Ja.

 

PS: Es geht hier um keine Anschaffung. Mich interessiert nur, ob die Aussage unserer Storageabteilung richtig ist.

 

Kommt auf die AMS 2100 an. Ich kenne die Geräte nicht.

Share this post


Link to post

Da ich mich die letzten Wochen auch mit einer HA Lösung für Storage rumgeschlagen habe, hier so meine Erfahrung:

 

NetApp Metrocluster funktioniert. Mehr kann man dazu kaum sagen. Eine Seite fällt aus, die andere übernimmt transparent (zu 95% ohne Eingriff). Falls man eingreifen muss, reicht ein einfacher Befehl um eine Seite komplett aktiv zu schalten. Da das Metrocluster eine aktiv/aktiv Lösung ist (Quasi SAN Raid1) gewinnt man in gewissen Konstellationen sogar noch Performance.

 

Hitacha/HP SVCP Lösung: Funktioniert wohl auch gut, wurde von HP abgekündigt und wird wohl nicht mehr weitervertrieben. Hier muss der Spiegel "aufgebrochen" werden, dies kann man auch scripten.

 

EMC VPlex: Erfahrungsberichte von 2 Bekannten haben mir abgeraten, da diese im Disaster Fall keine gute Erfahrungen gemacht haben. Laut Datenblätter sah das ganze gut aus. Habe mich nicht näher mit beschäftigt.

 

HP Lefthand: Auch hier muss man zu 50% von Hand eingreifen. Ein FailOver funktioniert nur, wenn nicht der Site-Master ausfällt (Aussage HP Techniker).

 

 

Das ganze nur als Hilfestellung :)

Share this post


Link to post

Hallo,

 

bin ebenfalls gerade dabei, verschiedene Storages zu evaluieren...

Momentan stehen entweder 2x HP EVA 4400 oder 2x HDS AMS2100 zur Auswahl, jeweils mit FalconStor virtualisiert.

Was haltet ihr von dieser Lösung?

Hauptanforderung ist hier eigentlich auch das zeitnahe und fehlerfreie Umschalten wenn eine Node crasht, D.h. am ESX sollte am besten nichts zu spüren sein.

 

lg

Roli

Share this post


Link to post

Mit 2 gespiegelten Storages kann man noch nicht wirklich von Ausfallssicherheit reden. Einige Hersteller machen das gern, aber solange da keine Virtualisierung vorgeschalten ist, kann man das vergessen.

Wir haben uns damals diverse Hersteller solcher Lösungen angeschaut. Am besten hat uns davon Datacore gefallen.

 

Das ganze spart man sich (wie schon sehr oft erwähnt) mit dem MetroCluster. Auch in meinen Augen ist der MetroCluster die Derzeit Beste Lösung am Markt. Wir haben ihn seit einem Jahr, kein Vergleich zu vorher.

Besonders hervorzuheben sind vielleicht noch die Snapshot-Techniken (auch Applikationskonsistent).

 

 

 

LG Falk

Share this post


Link to post
Mit 2 gespiegelten Storages kann man noch nicht wirklich von Ausfallssicherheit reden.

 

Kommt auf die Definition von "Ausfallssicherheit" an. ;)

 

Besonders hervorzuheben sind vielleicht noch die Snapshot-Techniken (auch Applikationskonsistent).

 

Wobei man nicht unterschlagen darf, dass für applikationskonsistente Snapshots Zusatzsoftware nötig ist, welche die jeweilige Applikation unterstützen muss.

Share this post


Link to post
Kommt auf die Definition von "Ausfallssicherheit" an.

Kommt auf den Verkäufer an :-)

Verkaufen tun sie es mal gern als Ausfallssicher, wenns dann steht ist es nur noch ein Backup-Szenario. Hehe! Bzw "unkontrolliert gewachsen" :-)

 

Witzig ...

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...