Jump to content
Sign in to follow this  
tomaholic

Kopieren/Löschen von Daten mit langen Dateinamen

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

Wir sollten eine Kundenumgebung migrieren, daher ist es nötig sämtliche Daten vom alten Server via Netzwerk auf einen neuen Server zu kopieren.

Leider hat der Kunde ein sehr komisches DMS ( ca. 80 GB) und er braucht bei sämtlichen Dateien überlange Dateinamen, welche weder gelöscht noch umbenannt noch kopiert,noch " take ownership" noch sonst irgendwie verändert werden können.

 

In den meisten fällen sind das Mails.

 

Hatt jemand einen Tipp wie mann die Daten löschen, kopieren oder verändern kann, oder gibt es allenfalls einen Hotfix von MS ?

 

Gruss Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Netzlaufwerk direkt in den Pfad mappen, in dem die Files liegen. Pfad und Datei dürfen zusammen nicht mehr als 256 Zeichen haben. Das Mappen verkürzt den Pfad auf 3 Zeichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Besten Dank Demon72

 

Das hab ich mitlerweilen auch rausgefunden.

Das funktioniert bei einem File auch ganz gut, nur leider hat der Kunde 100erte von files die zu lange sind, in verschiedenen Ordner. :eek:

 

Dieses Zeichenlänge problem sollte mann global beheben können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das DMS ist nicht wirklich ein echtes DMS. Die haben Ihre Ordnerstrucktur so "super" inteligent angelegt, dass es ca. 20 Unterordner gibt und brutal lange Namen.

 

Na ja, ich werd mich dann hald mal bemühen und mit shares arbeiten um die wichtigsten files zu kürzen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das DMS ist nicht wirklich ein echtes DMS. Die haben Ihre Ordnerstrucktur so "super" inteligent angelegt, dass es ca. 20 Unterordner gibt und brutal lange Namen.

 

Na ja, ich werd mich dann hald mal bemühen und mit shares arbeiten um die wichtigsten files zu kürzen

 

DAS Problem ist bekannt, gerade wenn manche dann sehr viel Wert auf "Ordnung" legen kann es schnell die 256er Grenze erreichen.

Mit Treesize (Pro) kannst du dir die längste Pfade innerhalb eines Ordners anzeigen lassen, bzw. den Baum auch als Liste exportieren. Das gibt vielleicht etwas mehr Überblick. Vielleicht langt es schon, nur die Namen zentraler Überordner radikal zu kürzen, wenn du dabei viele Dateien auf einmal erwischen kannst. Ansonsten eine Liste der relevanten Ordner erstellen, und ein Skript mit Mappings erstellen. Hoffentlich reichen die Buchstaben... :shock:

 

kxcd03

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

 

Danke für den Input,

Nein leider funktioniert Robocopy (w2k3) auch nicht.

Treesize pro kenne ich, wuste jedoch nicht, dass man da auch ganze Folderstruckturen exportieren kann.

Das werde ich gleich probieren um das "Zeugs" radikal zu kürzen. ... shortcuts ahoi ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

bei mir klappte das Kopieren von "langen" Datei- und Verzeichnisnamen mit Vista oder Server 2003 sehr gut.

XP und Server 2000 versagten dagegen.

 

Rakli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...