Jump to content

il_principe

Premium Member
  • Posts

    1,189
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by il_principe

  1. Bei der Länge definitiv nicht. Mit kurzen Kabeln (1,2 Meter) kannst du durchaus link und halbwegs stabilen connect bekommen aber selbst das geht auf Dauer schief.
  2. Hallo, Multi und Single Mode sind nicht kompatibel, das wird so leider nicht funktionieren. lg Stefan
  3. Die Azure WVD Hosts sind per Azure GW erreichbar, dieses kümmert sich auch um die Authentifizierung (MFA würde ich dir unbedingt empfehlen) und leitet die Clients dann auf deine Session Hosts weiter. Mehr Lesestoff hier https://docs.microsoft.com/en-us/azure/virtual-desktop/network-connectivity lg Stefan
  4. WVDs sind spezielle Windows 10 Versionen, welche multiuser-fähig sind, du brauchst also für 2-3 User nur eine WVD VM laufen lassen. Der Link zur Microsoft Webseite meines ersten Posts in dem Thread erklärt die Features eigentlich sehr gut lg Stefan
  5. Wo sollen die shares denn liegen? Es gibt wie so oft mehr als eine Möglichkeit das zu realisieren ;) Share direkt auf der WVD VM für sehr kleine Umgebungen, Share im Azure Blob Storage, usw.... Extra Domain Controller wirst du solange alles innerhalb von Azure laufen soll wahrscheinlich nicht benötigen lg Stefan
  6. Hi, vielleicht ist alternative der Azure Windows Virtual Desktop kurz WVD Service das was du suchst. https://azure.microsoft.com/de-de/services/virtual-desktop/ Funktioniert mit Azure AD und falls du z.b. schon passende O365 Lizenzen (E3, ...) hast ist der Remotezugriff inkl. Office bereits in deinen Lizenzen enthalten. lg Stefan
  7. Hi, bis zu 150 MB/s auf einen Quantum LTO6 Loader mit SAS Interface, grad nachgesehen. Veeam 8 im Einsatz lg il_principe
  8. Hallo Light, seit mehreren Jahren sichern wir unsere virtu. Kundenserver mit Veeam Ist sicher einen Blick wert ;) lg il_principe
  9. Hi, ich nehme an der Webserver wird mit einer privaten IP Adresse betrieben. Auf der Zywall müsstest du dann sowohl eine NAT Regel als auch eine Firewall Regel für den Webserver haben. zu finden unter Configuration - Network - NAT bzw. unter Configuration - Firewall Kannst du davon (also von den Regeln die den Webserver betreffen) mal Screenshots posten? lg il_principe
  10. Hey Leute, gelesen, gelöscht und fertig ;) just my 2 cents lg il_principe
  11. Ist auf dem Gerät die Audio Ausgabe aktiv? Hatte hier schonmal Probleme bei PCs ohne integrierte Lautsprecher. Sobald diese oder ein Headset angeschlossen waren, hat's funktioniert lg il_principe
  12. Hallo Firebb, du kannst bei dem allgemeinen Postfach ja nur den Kalender und die Kontakte syncronisieren. Einfach Mail nicht auswählen, dann kann nix passieren ;) lg il_principe
  13. Hallo Leute, ich hab hier einen verflashten HP San switch in der Technik, der während des Firmwareupdates die Verbindung zum FTP Server verlor. So wie's aussieht fehlen dem jetzt einige Files und somit lässt er das erneute FW Update nicht mehr zu. Gibts unter euch den ein oder anderen Spezialisten, der bei solchen Geräten (ist eigentlich ein Brocade 5000 FC Switch) Erfahrung oder noch besser schonmal ein Firmware Recovery gemacht hat? Danke im Voraus lg il_principe
  14. Hallo, Exchange bitte nur via Exchange Agent sichern. Die Datenbankfiles direkt zu sichern macht wenig Sinn. lg il_principe
  15. Hi, wenn du HTTPS per NAT weiterleiten willst, solltest du den Port für das Firewall Webinterface vorher auf einen anderen Port (z.b. 444) konfigurieren. Das geht unter Konfiguration - System - WWW. Du kannst natürlich auch den HTTP auf HTTPS Redirect ausschalten, dann sollte die Firewall intern noch via Port 80 erreichbar sein. lg il_principe
  16. Hi, ich betreibe einige Synology NAS als Backup-to-Disk Ziele via ISCSI. Die größeren Modelle 5 Platten oder mehr lasten Gigabit LAN schon aus. lg il_principe
  17. Hi, bei Smart Array Arrays steht die Konfig auf den Festplatten. Wenn diese in derselben Reihenfolge am neuen Raid Controller angeschlossen werden, wird das Raid automatisch erkannt. Schon mehrfach gemacht ;) Einzig und allein das Betriebssystem wird dir die Netzwerkkonfiguration verlieren und je nach Lizenz auch vielleicht eine Neuaktivierung fordern. Ansonsten geht das bei bauglichen/kompatiblen Servern ziemlich easy lg il_principe
  18. Je nachdem ob du GRT (Single File Restore) beim Backup auswählst oder nicht. Ist in den Backup Optionen einstellbar. Wenn du's nicht auswählst geht's ohne BE Agent, sonst muss der auf der virtuellen Maschine installiert sein. lg il_principe
  19. Hi, hast du auf den zu sichernden VMs den Backup Exec Agent installiert? lg il_principe
  20. Hi, zwischen den 2 Netzen wird ja höchstwahrscheinlich eine Firewall/Router stehen. Werden hier vielleicht benötigte Ports vom WLAN Netz ins LAN geblockt? lg il_principe
  21. Hi, schau dir mal die Windows Firewall Einstellungen des Win7 Rechners an. RDP wird hier höchstwahrscheinlich nur fürs localsubnet freigegeben sein. lg il_principe
  22. Hi, das ist wirklich nicht sehr schnell... Welche Backup Software verwendest du für die Sicherung? Kannst du testweise mal Daten sichern, welche direkt auf dem Backup Server liegen, wie hoch ist die Rate dann? lg il_principe
  23. Glaub mir, das ist vielen schon mal passiert ;) Freut mich, dass es geholfen hat lg il_principe
  24. Domänen-Suffix vergessen? domäne.xxx lg il_principe
  25. Welche Fehlermeldung erhältst du bei dem Versuch, der Domäne beizutreten? lg il_principe
×
×
  • Create New...