Jump to content
Sign in to follow this  
Milla

Server(raum/schrank) Temperatur

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe in einem doch recht großen nicht Klimatisierten Raum einen 19 Zoll Schrank stehen mit in etwa folgendem:

 

- 2x Server

- 2x USV

- 2x Switch

- 2x Router

 

Der Serverschrank hat an der Decke einen Lüfter...

 

Nun ist es in dem Raum doch etwas wärmer wie früher :-)

 

Nun meine Frage:

 

Wie warm darf es in diesem Raum werden?

Wie warm im Schrank selber??

 

Wer kennt eine einfache Lösung um die Temperatur EDV-gestützt zu überwachen!

z.B. Termometer mit LAN Anschluss :-) oder zum Anschluss an Server ...

 

 

gruß

Share this post


Link to post

In unserem Schrank haben wir 19-24 Grad Celsius. Raumtemperatur ist auf 16 Grad eingestellt.

 

Der Serverschrank hat an der Decke einen Lüfter...

 

Da solltes du vielleicht einen zweiten einbauen! Der haupgrund für defekte Hardware ist oft schlechte Kühlung!

 

SNMP Thermometer: Poseidon model 1140 SNMP thermometer - RS232 RS485 1Wire temperature and humidity sensor over XML, Modbus over TCP, SNMP Trap etc..

 

Internet / LAN thermometer and digital input- SC9hwPos

Share this post


Link to post

Moin, moin,

 

wir haben bei uns die Klima auf 22° C eingestellt, in den Schränken werden es, an verschiedenen Stellen gemessen, bis zu 28° C.

 

Ermittelt mit 4 Temperaturgebern auf einem ALLNET ALL3000

ALLNET Networks.

 

Da die meisten Geräte bis zu 40° C verkraften sollte eine Temperatur im Schrank (was nützt mir ein kalter Raum :confused: ) von maximal 35° C erreicht werden (um Messfehler auszuschließen!).

Im Dauerbetrieb sind < 30° C gut geeignet.

 

Oftmals bringt aber im Schrank der richtige Aufbau noch einiges:

  • KVM Switch
  • Switch
  • Patchfelder
  • Server
  • Storage
  • USV

;) Gerne immer wiedermit der ein oder anderen HE Luft dazwischen.

 

Wie handhabt ihr den Aufbau?

 

 

Bis die Tage

Sir Rossi

Share this post


Link to post
Moin, moin,

 

wir haben bei uns die Klima auf 22° C eingestellt, in den Schränken werden es, an verschiedenen Stellen gemessen, bis zu 28° C.

 

Ermittelt mit 4 Temperaturgebern auf einem ALLNET ALL3000

ALLNET Networks.

 

Da die meisten Geräte bis zu 40° C verkraften sollte eine Temperatur im Schrank (was nützt mir ein kalter Raum :confused: ) von maximal 35° C erreicht werden (um Messfehler auszuschließen!).

Im Dauerbetrieb sind < 30° C gut geeignet.

 

Oftmals bringt aber im Schrank der richtige Aufbau noch einiges:

  • KVM Switch
  • Switch
  • Patchfelder
  • Server
  • Storage
  • USV

;) Gerne immer wiedermit der ein oder anderen HE Luft dazwischen.

 

Wie handhabt ihr den Aufbau?

 

 

Bis die Tage

Sir Rossi

 

30 °C im Schrank finde ich ziemlich hoch. :suspect: Die Lebensdauer der USV bzw. der Batterieeinheit nimmt durch steigende Gradzahl überproportional ab.

 

Siehe auch hier: ONLINE USV-Systeme AG - ONLINE USV-Systeme AG - FAQ

 

_____________________

Wie muss ich meine Akkus pflegen?

 

Bei den eingesetzten Akkus handelt es sich um wartungsfreie Akkus. Sie bedürfen keiner weiteren Pflege. Im eigenen Interesse ist jedoch die Umgebungstemperatur auf 20 °C konstant zu halten. Nur hier wird eine maximale Lebensdauer nach EUROBAT gewährleistet. Weicht die Umgebungstemperatur nur um bspw. 5 °C ab, so verringert sich die Lebenserwartung der Batterie auf die Hälfte.

 

Weiterhin wird empfohlen, in regelmässigen Abständen den "Battery Full Calibration Test" im UPSMON der DATAWATCH-Software durchzuführen. Hierbei wird die exakte Autonomiezeit, abhängig von realer Last und alterungsbedingten Veränderungen der Batterie ermittelt (siehe: Wie kann die Überbrückungszeit der Batterie getestet werden?"). Der Test kann mit Hilfe des Termin-Schedulers automatisch durchgeführt werden.

_____________________

 

bei mir sind es im übrigen konstant 20 °C.

 

Gruß,

 

Martin

Share this post


Link to post

Hallo,

 

wobei bei den heutigen 19" Server Deckenlüfter in den meisten Fällen überflüssig sind. Die Server nehmen vorne die kalte Luft auf und pusten hinten die warme Luft raus.

Es sollte im Schrank/Raum je nach konzept eine gute Luftzirkulation gewährleistet sein.

 

Grüße

 

Tobias

Share this post


Link to post

Also, wenn hinten im Schrank die Temperatur bei unter 30° bleibt, ist das sicherlich in Ordnung. Allerdings sollte man nicht vergessen, die Temperaturen im Innern der Geräte zu checken und den Herstellerhinweisen folgen.

 

Ein Schrank, der vorne und hinten gelochte Türen hat, erleichtert die Kühlung ungemein.

 

;) Gerne immer wiedermit der ein oder anderen HE Luft dazwischen.

 

:shock: :shock:

 

Das ist ein böser Trugschluss!

 

Diesem Rat würde ich auf gar keinen Fall folgen!

 

Wärme, die im Schrank zirkuliert, hat die dumme Angewohnheit auch wieder nach vorne zu strömen. Hat sie dabei den Raum von hinten zwischen zwei Servern um vor die Server zu gelangen, wird diese warme Luft statt der gewünschten kalten Luft von den Servern "eingeatmet". Hinzu kommt, dass zwischen den 1HE-Freiräumen die Luft durch die Abwärme der Server am Gehäuse nochmal zusätzlich aufgewärmt wird. Logischweise kühlt das weniger als kalte Luft.

 

Als Lösung ist hier zu empfehlen, die Geräte (soweit machbar) direkt aufeinander zu verbauen, bzw. die Freiräume zwischen den Geräten vorne mit entsprechenden Panels zu schließen.

 

Dadurch ist es der warmen Luft nicht mehr möglich vor die Server zu strömen, weil ihnen der Weg versperrt ist. Untersuchungen zu diesem Effekt haben gezeigt, das die Temperatur im Innern von Servern durchaus um 5° senkbar ist.

 

@sirrossi

Leg´ mal ein Thermometer zwischen Deine Server.

 

grüße

 

dippas

Share this post


Link to post

Hi,

 

tja, der nächste Hochsommer kommt bestimmt. :cool:

Wie warm darf es in diesem Raum werden?

max. ca. 26°, besser wären 18-21°

Wie warm im Schrank selber??

max. ca. 28-30°, besser wären 20-24°

Mit löchrigen Türen bekommst du auch Hotspots besser in den Griff.

 

Eine Klimaanlage wäre für euch sehr sinnvoll. Aber bitte nur vom Profi, siehe hier.

 

ich habe in einem doch recht großen nicht Klimatisierten Raum einen 19 Zoll Schrank stehen...

Für eine Klimaanlage musst du evtl. in einen kleineren Raum umziehen, oder eine kleinen Raum im großen Raum bauen lassen(zb. mit Rigips Platten).

 

Viel Erfolg beim umsetzen.

 

Gruß, Heffa

Share this post


Link to post

Wir haben im Serverraum die Klimaanlage auf 19° eingestellt. Und wärmer sollte es den USV-Batterien zuliebe auch nicht sein!

Als Schränke haben wir welche von Dell, mit Luftlöchern in den vorderen und hinteren Türen... stellt man sich hinter so einen Schrank ists schon ziemlich warm, trotz Klimaanlage ;)

Share this post


Link to post

Hallo Leute,

 

ich stimme da völlig zu das die Serverhardware egal ob USV oder Storagesystem möglichst kühl gehalten werden sollte.

 

Bei mir ist allerdings das Problem das mein "Serverraum" witterungstechnisch ungünstig liegt. Soll heisen das die Sonne so von morgens bis Abends auf den Raum scheint. Zusätzlich ist aus historischen Zeiten dort noch ein Rolltor mit Platikscheiben eingebaut. Das ist wirklich herlich weil so ab mittags kann man den Raum als Sauna vermieten. Selbstverstänlich ist eine beschattungsanalge schon vorhanden um die Sonne etwas abzuhalten aber aufgrund der schlechten Isolierung des Raumes und des Tors haben wir extreme Temperaturprobleme.

So 40 Grad sind da leider normal in dem Raum. Selbst im Winter ist die Temp. dort OHNE Heizung schon so bei 20 grad.

 

Ich hab in dem Schrank eigentlich nicht viel drin. Was ich mir aber denken könnte was den Luftstrom "unterbricht" sind die ganzen Kabel die so etwas wild verlegt sind. Denkt ihr es würde viel bringen die Kabel ordentlicher zuverlegen? Natürlich wird es nicht den erwünschten erfolg bringen können das der Raum kälter wird ;) aber vielleicht lässt sich innerhalb des Schranks durch den Kamineffekt irgendwas erreichen.

 

Zur orientierung ganz oben hängen 2 Patchpanels dann 1 GB Switch und ein 10/100er Switch, danach Router und Modem und dann erstmal 60 cm nichts. Dann ein Fach für das Patchfeld der TK Anlage und DECT Funkstation. Dann so wieder 30 cm tiefer, kommen die waren Wärmesysteme *g* Ganz oben ein HP Storageworks System mit derzeit 6 Platten, dann ein Server (allerdings nurn 1 Ghz System in 19" Version) und dann ganz unten ein ML370 G2 Server.

Mein Schrank hat sowohl rechts als auch links innerhalb des Schranks Öffnungen für Kabeldurchführungen. Die sind oben und unten auf komplett. Da ist allerdings eine kleine Sorge der zuviele Staub?!?

Im Augenblick sind die Server und das Storgeworks nicht auf Schienen gesetzt sondern liegen alle aufeinander. Zwar wurde schon etwas weiter oben geschrieben es ist sinnlos wenn zuviel Platz zwischen den Servern ist, aber was passiert wenn nur ca 1 cm frei gelassen wird?

 

P.s. Klimaanlage lässt sich leider baulich nicht realisieren, einzigste möglichkeit ist ein "Kellerraum" in dem immer konstante 25 Grad herschen. Wäre das eurer Ansicht nach besser?!?

Share this post


Link to post

P.s. Klimaanlage lässt sich leider baulich nicht realisieren, einzigste möglichkeit ist ein "Kellerraum" in dem immer konstante 25 Grad herschen. Wäre das eurer Ansicht nach besser?!?

 

JA ..

Share this post


Link to post
Zwar wurde schon etwas weiter oben geschrieben es ist sinnlos wenn zuviel Platz zwischen den Servern ist, aber was passiert wenn nur ca 1 cm frei gelassen wird?

 

Vielleicht hilft dieses Bild dabei, um jeweils für sich entsprechend was abzuleiten:

 

http://www.netzwerkstudio.de/bilder/waerme-im-schrank.gif

 

P.s. Klimaanlage lässt sich leider baulich nicht realisieren, einzigste möglichkeit ist ein "Kellerraum" in dem immer konstante 25 Grad herschen. Wäre das eurer Ansicht nach besser?!?

 

Frage:

Warum kann man das baulich nicht realisieren? Bigt doch viele unterschiedliche Bauformen und Platz ist doch in der kleinsten Hütte ;)

 

Falls es doch wirklich nicht geht: Umzug in den Keller.

 

Allerdings ist die Infrastruktur dabei zu beachten. Du willst ja nicht alle Kabel neu verlegen, oder?

 

grüße

 

dippas

Share this post


Link to post

ich habe jetzt mit nem Klima Menschen gesprochen..

Bei einem Raum von ca. 20-25 qm meinte er kostet das ca. 3500 € inklusive Montage

und DC-Inverter sollten es sein weil die weniger Strom verbrauchen, bzw. den Verbrauch regeln !!

Share this post


Link to post

Hmm weiß jetzt nicht , wie ich mich der Materie nähern soll. Sucht man sich einfach eine Klimaanlagen Firma vor Ort?

 

Oder kann hier eine Empfehlung für ein best. Gerät bekommen und man sucht sich dann entsprechend des Raum Volumens das passende Modell?

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...