Jump to content
Sign in to follow this  
marin

Administrator Zugriff verweigert wegen NTFS Rechten

Recommended Posts

Hallo NG

 

Folgendes Problem: Habe rund 30GB Daten von einem DC auf den andern zu transverieren, mit NTFS Rechten und Freigaben (Robocopy und Reg-Keymove). Nun haben diveres User es geschafft, Verzeichnisse anzulegen, auf welche man als Admin keine Zugriffsrechte hat. Ich kann allerdings jetzt nicht bei jedem Ordner von Hand Besitz übernehmen (die liebe Zeit). Gibt es eine Variante dem Admin volle Rechte zu geben ohne die bestehende NTFS Rechte zu verändern?

 

Martin

Share this post


Link to post

Die Berechtigungen stehen in Access Control Entries des betreffenden Objektes, daher musst Du an das NTFS-System heran. Eventuell verkürzt Dir SUBINACL die aufzuwendende Zeit ...

Share this post


Link to post

Hi,

 

warum nicht mit NTBackup die Daten wegsichern (z.B. auf eine USB Platte) und dann eine Rücksicherung auf den anderen DC. Die Freigaben müssen halt händisch angelegt werden. Backup User sollte aber in der Gruppe Sicherungsoperatoren sein!

Share this post


Link to post
Die Freigaben müssen halt händisch angelegt werden.

Nö - schrieb der OP doch Reg-Move ( Lanman\Shares) denke ich und anpassen.

Ansonsten wie ITHome schon meinte, oder xcacls nehmen ;)

Share this post


Link to post

Kleiner Tip für die Zukunft: Gib den Usern auf den Freigaben nur das Recht "Ändern" und nicht "Vollzugriff". Dann passiert sowas nicht. Ich habe das auch "gelernt" ;)

 

-Zahni

Share this post


Link to post

Wohl wahr! Es geht nix über ne vorher saubere Rechtestruktur die dann mittels Vererbung durchgedrückt wird ... Dom-Admin und System hat bei mir immer Vollzugriff ... der Rest maximal Ändern

Share this post


Link to post

@Carlito: Mit dem Fileservermigration-Toolkit geht das auch kostenlos. :rolleyes:

 

http://www.mcseboard.de/showthread.php?t=64154

 

@marin: Versteh dein Problem nicht wie so verwendest du nicht den robocopy Backupmode (läuft im Systemkontext) u. wen das auch nicht geht, hättest du es ja schon längst in deinem Backup-Protokoll sehen müssen. :wink2:

 

LG Gadget

Share this post


Link to post

Also Veritas meldert keine Probleme beim Backup der Files (Rätsel: Wie sichert Veritas Files, auf die keine Admin Zugriff hat?), demnach werde ich mal die Option /B verwenden und schaun. Danke für den Typ!

 

Gruss

 

Martin

Share this post


Link to post

Ich denke eher, dass der Backupexec-Account in der Gruppe der Sicherungsoperatoren oder Administratoren ist und daher auch Dateien sichern kann, obwohl er keinerlei Berechtigungen dazu hat (aber nur, wenn er sichert. Wenn man sich mit diesem Account anmelden würde, könnte man via Explorer nicht auf die Dateien zugreifen)

Share this post


Link to post

@ITHome: Ah... ok denke auch du hast recht hab gerade den entsprechenden Artikel dazu gefunden:

 

Permissions and user rights

http://www.microsoft.com/resources/documentation/windows/xp/all/proddocs/en-us/ntbackup_user_rights.mspx?pf=true

 

Permissions and User Rights Required to Back Up

http://technet2.microsoft.com/WindowsServer/en/Library/9143ba85-587e-409d-b612-617e6617fece1033.mspx?pf=true#w2k3tr_back_how_zaok

 

LG Gadget

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...