Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Muhadib

vm ware

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

was verstehts du unter "komplettes" Netzwerk?

 

Netzwerk mit ADS,DNS, DHCP,Router,verschiednen IP-Bereiche und Verschedenen Standorten??

 

Dann ja!

Schreib doch mal, was du vorhast.

 

Gruß MacBoon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Macboon,

genau so in etwa habe ich mir das gedacht.

Genaue Pläne hatte ich noch nicht, da ich erst einmal die Funktionalität von vmware sicherstellen wollte, da die Alternative ja nur hardware heisst.

1 server, 2 clients.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

so wie MacBoon das schreibt, kommt du mit 1 VM Server und 2 VM Clients nicht aus. Da solltest du deinem Rechner schon genügend Ausstattung mitgeben um 4-5 VMs gleichzeitig zu fahren... -> min. 2 GB Ram, 3 GHz ist da schon sehr zu empfehlen (eigene Erfahrung).

 

Da kann man dann schön experimentieren.

 

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

@Christoph35

nicht jeder hat den großen Geldbeutel

 

@Muhadip

Propiers einfach aus.

Mehr ist natürlich immer besser, aber es geht aus mit weniger.

Einem Server mit ADS,DNS,DHCP genügen auch 192 MB-Ram

und einem Client 96 MB.

 

3 Server * 2 Clients =768 MB. Also reichen im Notfall auch 1GB.

 

Wichtiger sind meiner Meinung nach schnelle Festplatten (mindestens 2: 1 für das Host-BS und evtl. Iso-Images und eine zweite für die V-Maschinen. Am besten eine mit 8 MB Cache.

Der Prozessor spielt nicht eine so große Rolle ( Mein System hat 2,2 GHZ und läuft wunderbar). Ich bin begeistert vom VM Ware und ich bin sicher du wirst es auch mit der Zeit.

 

Gruß MacBoon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@McBoon:

 

natürlich nicht. Ich habe aber das Glück, auf der Arbeit über eine so gut ausgestattete Workstation zu verfügen. :)

 

Man kommt auch mit weniger aus (wie ich zu hause auch), aber man merkt dann eben doch schon den Unterschied, wenn man mal 3-4 VMs am laufen hat ...

 

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bei mir rennt recht viel auf VM Ware und das rennt auch ganz gut nachdem ich mich mit dem Prog mal ordentlich auseinandergesetzt hab schaut so aus:

 

Ich hab übrigens recht potente PCs- am Athlon 4000 rennen schon mal 5 oder 6 Vm `S gleichzeitig

 

http://www.schusterharry.at/other%20stuff/MeinNETZWERK1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

hol Dir die vorletzte C`t - da war VMWare 1 Jahresvollversion drinne. Wenn es dann nicht wie geplant läuft, ist es wohl nicht so schlimm bei 3 EUR :D

 

Gruß

u0679

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

falls dir 3€ zuviel sind oder das Haef vergriffen ist, bei

VMWARE

gibt es eine 30-Tage Eval-Version.

Falls du da Produkt dann doch kaufst, kannst du erstellte V-Mschinen weiterverwenden.

 

Gruß MacBonn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... und es ist nicht zu empfehlen eine VM Umgebung für längere Zeit auf einem Notebook zu betreiben ;) hab damit vor kurzem im Teslab ein paar Festplatten ins nirvana geschickt ;)

 

Generell kann man damit aber sehr viel machen. Auf meinem privaten Laptop (ibm T41) laufen auch ab und an 3 VM's (DC + 2 Memberserver) das geht ganz gut - allerdings habe ich auf 1,5 GB RAM aufgerüstet. Mit weniger als 1 GB speicher macht das aber meiner Meinung wenig Spass - auch wenn es technisch möglich ist lässt die "Power" doch sehr zu wünschen übrig...

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... und es ist nicht zu empfehlen eine VM Umgebung für längere Zeit auf einem Notebook zu betreiben ;) hab damit vor kurzem im Teslab ein paar Festplatten ins nirvana geschickt ;)

 

 

Hi,

 

danke für den Tip! Ich hab es nämlich auf meinem Notebook laufen. Ich glaub ich nehm dann doch lieber den "großen" Rechner bevor die Platte abräuchert....

 

Gruß

u0679

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@johannes schmidt: was hast den mit den hd's angestellt? was ist passiert? kann mir nicht ganz vorstellen das da vmware direkt (höchstens inderekt) schuld sein soll...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr zu empfehlen ist auch Virtual Server 2005 von Microsoft, damit kann man Netzwerke (Switches) simulieren und zB ISA sehr gut austesten. Es gibt bei Microsoft eine 120 Tage Evaluierungsversion zum kostenlosen Download, nur vorher registrieren muss man sich.

 

http://www.microsoft.com/windowsserversystem/virtualserver/downloads/default.mspx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@johannes schmidt: was hast den mit den hd's angestellt? was ist passiert? kann mir nicht ganz vorstellen das da vmware direkt (höchstens inderekt) schuld sein soll...

 

Hi,

 

also es hat ausgereicht 2 VM's (DC und Member) über eine Woche hinweg unter etwas ;) last laufen zu lassen. :D ok das notebook war auch nur ein T30...

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×