Jump to content

Problem mit einer Freigabe


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich möchte auf meinem Rechner ein Verzeichnis freigeben, auf das nur ich Zugriff habe. Das habe ich auch soweit hinbekommen, allerdings kann ich von einem anderen Rechner nur darauf zugreifen, wenn ich mich an diesem selber anmelde. Ich dachte ich werde nach user und pw gefragt, wenn ich darauf zugreifen will. Ich bekomme nur Zugriff, wenn ich diese Freigabe als NW-Laufwerk unter anderm Nutzer verbinde.

 

Das Problem ist eigentlich, wenn ich mal schnell zu einem Kollegen gehe, und ohne jetzt neue Netzlaufwerke zu verbinden, oder mich extra an dem Rechner anzumelden, geschützten Zugriff auf einen Ordner benötige.

 

Geht das überhaupt, oder nur über die NW-LW Verbindung?

 

Gruß Kaczy

Link to comment

Es ist so:

 

ich sehe die Freigabe, wenn ich in der NW-Umbebung browse, allerdings wenn ich drauf klicke, dann bekomme ich nur die Meldung zugriff Verweigert, es sei denn, ich bin an der Maschine selbst angemeldet.

 

Ich würde es besser finden, wenn man beim Zugriff einfach nach User und PW gefragt wird.

 

Das ganze kann ich nur umgehen, wenn ich die Freigabe auf einem anderen Rechner als NW-Laufwerk verbinde, und dort kann man sich dann mit anderen Zugangsdaten anmelden. Allerdings finde ich das sehr umständlich, da ich kein NW-Laufwerk benötige.

 

Gruß Kaczy

Link to comment

Hi Kaczy,

 

bei startbaren files (*.exe, usw) die auf einem freigegeben share liegen kannst Du mit gedrueckter shifttaste und rechter Maustaste den Befehl "ausfuehren als" bzw. "run as" ausfuehren.

In Deinem Fall empfehle ich Dir doch einfach ein unter Start\run (ausfuehren) den Namen und das share anzugeben. Also \\Rechner\Folder. Solltest Du nicht berechtigt sein, und das bist Du ja in Deinem Fall, dann wirst Du nach dem Account und dem Passwort gefragt.

 

Merke: Bei Zugriff von Geraeten die nicht in der Domain oder Arbeitsgruppe sind einfach den Rechnernamen bei lokalen Benutzern, oder den Domainnamen bei Domainbenutzern mitangeben. Etwa so: Domain\Username.

 

Berichte mal.

 

Gruss

Marco

Link to comment

hier mal eine Kommandozeile, um schnell auf ein Verzeichnis auf Deinem Rechner zuzugreifen

 

net_use_?_ \\computername\freigabename_/user:computername\username

 

(Unterstriche sind Leerzeichen)

 

Dann fragt Dich der Rechner nach Deinem Kennwort.

Computername, freigabename und username natürlich entsprechend ersetzen.

 

Problem bei der Sache, wenn Du die Verbindung nicht explizit trennts, will der Rechner nach dem nächsten Anmelden ebenfalls die Verbindung wieder herstellen. Damit das nicht passiert, gebe ich diese Zeile immer unter "Start/Ausführen" ohne "net_user_?_" ein. Dann wirst Du auch nach dem Kennwort gefragt und es öffnet sich der Explorer.

 

Wenn Du in der Zeile "Start/Ausführen" nur "\\computername /user:computername\username" eingibst, siehst Du alle sichtbaren freigegebenen Ressourcen von Deinem Rechner - also auch eventuell die Drucker.

 

Versuch mal dies - ist schön einfach und funktioniert.

Link to comment

Hallo,

 

also ich habe es jetzt mal so probiert:

 

net use ? \\computername\freigabename /user:username

 

das hat auch geklappt.

Das bekommt man aber auch hin, indem man ein NW-Laufwerk verbindet, und dort unter anderm Nutzer verbinden klickt.

 

Allerdings ist das nicht die Lösung meines Problems. Ich wollte eigentlich, wenn ich in der NW-Umgebung auf den Rechner gehe, und auf die Freigabe klicke, das ich dann nach dem User und PW gefragt werde.

Man kann die Freigabe in der NW-Umgebung ja sehen, bloß wenn man draufklickt kommt sofort eine Meldung, dass man keinen Zugriff hat, anstatt nach den Zugangsdaten zu fragen.

Wie gesagt, möchte ich nicht extra ein NW-Laufwerk verbinden.

 

Gruß Kaczy

Link to comment

Wenn man eine Freigabe macht, dann gibt es standardmäßig offenbar für alle Volle Berechtigungen. Ich habe das gelöscht, und dort nur meinen Usernamen den Vollzugriff erteilt.

Wie bereits gesagt, funktioniert das auch, wenn man diese Freigabe als NW-LW verbindet, nur nicht beim direktzugriff über die Netzwerkumgebung, wird man nicht nach einem Usernamen und PW gefragt.

 

Gruß Kaczy

Link to comment

Die Rechner sind alle in einer Domäne, und auch im selbe IP-Bereich. Es wird ja auch nicht der Zugriff total verweigert, sondern nur wenn man in der NW-Umgebung auf die Freigabe klickt. Ich kann diese Freigabe ja als NW-Laufwerk verbinden, und habe dann auch Zugriff. Allerdings möchte ich kein NW-LW verbinden.

 

Gruß Kaczy

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...