Jump to content

Fehler beim Löschen von Ordner


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

seit längerer Zeit habe ich einen Ordner Namens

 

PROGRA~1.SH!

 

auf C:\ liegen... Dort befindet ein Unterordner "~16881.tmp" der noch einen weiteren Ordner "Macromedia " beinhaltet. Man beachte hierbei die Leerstelle nach Macromedia. Alle drei Ordner können nicht gelöscht werden.

 

Beim Löschen von Macromedia erhalte ich folgende Nachricht:

 

Datei kann nicht gelöscht werden: Die Quelldatei oder vom Quelldatenträger kann nicht gelesen werden.

 

Beim Löschen von "~16881.tmp" oder "PROGRA~1.SH!" bekomme ich folgende Nachricht:

 

Der Ordner Macromedia kann nicht entfernt werden: Die angegebene Datei wurde nicht gefunden.

Stellen Sie sicher, dass die Pfad- und Dateinamenangabe richtig ist.

 

Ich habe bereits versucht die Ordner unter DOS zu löschen, erfolglos...

Auch mit "Shredder" Programmen hat es nicht funktioniert.

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

 

Cu

Link to comment

Hi,

Ähnliche Phänomene hatte ich auch schon einige Male [NT/W2K;NTFS]. Ich habe dann regelmäßig die Konsole [Eingabeaufforderung] aufgerufen und bin eine Ebene vor das Löschverzeichnis gesprungen. Dann habe ich das Verzeichnis (wenn > 8.3) z.B. mit [REN Macromedia MM] umbenannt. Anschließend habe ich das Verzeichnis [DELTREE MM] gelöscht. Bislang hat das immer geklappt. Deltree ist übrigens ein externer DOS-Befehl ab Version 6.0.

Gegrüßt!

Link to comment

Hallo

 

danke erstmal für eure schnellen antworten..

 

Checkdisk, Scandisk, Defragmentierung etc. habe ich alles schon hinter mir.. hat alles nichts gebracht.

 

Weiterhin bin ich auch in der Eingabeaufforderung in den ~16881.tmp Ordner gegangen, in den Macromedia Ordner konnte ich gar nicht, da ich die Meldung "Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden" bekomme. Umbennen ging auch nicht. Das einzige was funktionierte war es, den ....tmp Ordner nach einer JA / NEIN Bestätigung zu löschen, jedoch war er danach nicht weg :(

 

_ab's Vorschlag hat leider auch nicht funktioniert, es kam dieselbe Meldung wie oben beschrieben beim löschen.

 

Vielleicht weiss jemand einen Rat, denn formatieren möchte ich am liebsten nicht...

 

Grüße,

demogebiet.

Link to comment

hallo..

 

zunächst einmal danke für eure mühen..

 

jedoch hat das programm wie alle anderen programme nicht geklappt, ausprobieren gescheitert :(

 

 

 

weiterhin ist mir eingefallen, dass der ordner früher der programme ordner war, jetzt jedoch eine leiche auf meiner zweiten festplatte die damals plattgemacht wurde ist... plattgemacht heisst in diesem fall aber nicht formatiert...

 

 

meine frage nun:

 

gibt es vielleicht eine DATEI in der noch die registry, welche ja nicht mehr nötig ist da das laufwerk nciht mehr windows festplatte ist, gespeichert ist? vielleicht verschwindet der ordner beim löschen dieser fehlerhaften datei?

 

 

 

grüße,

demo.

Link to comment

Hi,

 

kannst Du Dir die Zugriffsrechte auf die Ordner anzeigen lassen? Wenn ja, übernimm doch mal den Besitz (als Admin), gib Dir Vollzugriff und versuch dann zu löschen.

 

Wenn alles nix hilft, kannst Du die Ordner auch mit nem Diskeditor (z.B. Winhex) als gelöscht markieren (erstes Zeichen im Namen durch ~ ersetzen). Danach würde ich aber auf jedenfall nochmal Scandisk laufen lassen.

 

Tschau,

 

Sigma

Link to comment

hallo

 

danke noch einmal für die mühe.. doch leider hat auch das nicht geklappt..

 

konnte die rechte vom administrator zwar vergeben aber ein löschen war trotzdem nicht möglich.

 

auch mit winhex konnte ich es nicht löschen, da man dort keine änderungen vornehmen kann sondern nur den festplattenaufbau betrachten kann?! oder habe ich da etwas nicht verstanden...

 

eine tilde ist im hexeditor übrigens ein ungültiges zeichen..

 

habe bereits herausgefunden dass der fehler im block 0002400 bis 0002FFFF oder so liegt :)

 

muss den fehlerhaften bereich wohl nur noch löschen??

 

 

grüße,

demogebiet

Link to comment

Hallo,

 

Bei NTFS ist das, wie ich grad gelesen habe, etwas anders. Hier muß in der MFT ein bestimmtes Offset des Verzeichnisses mit 00 (Hex-Mode) überschrieben werden, leider hab ich nirgendwo ne Beschreibung gefunden, welches das denn nun ist. :(

 

Kannst Du den Ordner eigentlich verschieben?

 

Tschau,

 

Sigma

Link to comment

Hai!

Ich komme noch einmal auf meinen alten Vorschlag zurück. Wichtig dabei ist, daß Du auf einer Ebene VOR dem kaputten Ordner einen Ordner löscht. Wenn Du nun den kaputten Ordner verschieben kannst, dann mach doch mal folgendes:

Geh in die C: - Wurzel, lege dort einen Ordner namens XX an.

Verschiebe Deinen kaputten Ordner in diesen Ordner XX

Starte die Konsole, wechsel nach C:\ und tipp DELTREE XX [Enter] ein.

Gegrüßt!

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...