Jump to content

CCNA Geschafft


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Original geschrieben von BlueShadow-Hans

Wie hat den ausgesehen in der Prüfung? Wieviele fragen, wieviel Zeit? Wie war die Quote in Eurem Kurs?

 

Hallo Hans,

 

es waren 55 Fragen. Ich hatte witzigerweise nur 1 Lab, meine Kollegen hatten zum Teil 2. Ich hatte ein stinknormales RIP-Lab, ein anderer hatte auch noch ein VLAN-Lab dabei.

 

Zeit war 90 Minuten, ich war jedoch nach 30 min schon wieder draussen, also genügend Zeit.

 

Es scheint aber das Gerücht wahr zu sein, dass sich nach den ersten falsch beantworteten Fragen der Rest der Prüfung richtet, denn die, die am Anfang VLAN-Fragen falsch hatten (eigene Angaben), bekamen danach das VLAN-Lab sowie auffällig viele Fragen zu diesem Thema.

 

Des weiteren waren 3 Drag-n-Drop-Fragen dabei (in den 55 inkludiert).

 

Ich hatte massiv viele Fragen zu Subnetting und Routingprotokollen.

 

Tipp nebenbei: Bevor die Prüfung beginnt, startet so ne Cisco-Befragung - stellt Euch dabei echt strunzdoof, sonst kommt ihr mit den Fragen vom 100. ins 1000.ste!!!

 

Ein Kollege von mir hat zB angegeben dass er die Cisco-Academy gemacht hat, woraufhin sogar nach seinem User-Login gefragt wurde.

 

Soviel vorerst von mir :-)

 

Liebe Grüße aus Berlin!

Link to comment
Original geschrieben von goldi01

Hallo,

 

kannst du mir vielleicht evtl. Lerntipps geben? Wie lange hast du dich vorbereitet? Hast du auch praktisch in einem Labor getestet oder nur Bücher gelesen?

 

Hallo goldi01,

 

Vorbereitet habe ich mich mit den jeweiligen Online-Curriculums und natürlich mit dem Internet ;-)

 

Ansonsten, was die LABs betrifft, hab ich die Boson Netsims verwendet. Kann man bestens empfehlen. ;-)

Leider funktionukkeln die komplizierteren Sachen wie ISDN mit DDR nur begrenzt

 

Liebe Grüße aus Berlin!

Link to comment
  • 3 weeks later...

Hallo Allerseits!

 

Ich habe die Regeln für diesen Forum gelesen und weiss dass man sollte auf die Rechtschreibung achten: ich bitte Euch alle um etwas Verständniss für meine Fehler da ich kein D bin und habe meine Schulische Ausbildung nicht in D "genossen".

Dies sei nur kurz erwähnt da diese mein aller erste Beitrag in diesen Forum ist.

 

Nun zu Sache: ich besuche in Bonn einen ganztags Schulung mit der Ziel des CCNA. Kann jemand von Euch :) mir sagen ob und welche Modell von Switch (oder Router?) ich für zu Hause kaufen sollte? In der Schule habe ich einen 1950er Switch und einen 2600er Router zur verfügung, insbesorndere um der Umgang mit der IOS zu üben. Ich habe bei Ebay danach geguckt und sah dass es Geräte in aller Preisklassen gibt... nur brauche ich eine und wenn ja welche... Diese Geräte währen nur zur Übungszwecken da für den CCNA. (Oder hat jemand von Euch was liegen für meinen Fall?)

Hat ansonsten jemand von Euch einen Tip bezüglich Bücher für mein Lernziel?

 

Wenn es erlaubt ist, hier noch eine Frage: in der Script den ich abarbeiten muss (in der Schule) bin ich an der Punkt angekommen wo es um den CDP (Cisco Discovery Protocoll, wollte nur sehen ob es noch weiss:-)) geht. Um diese Discovery Proto zu testen bzw. zu üben, habe ich den Router (ethernet0/0) mit einen Port des Switches mit einen 1 zu 1 Patch-Kabel verbunden. Die sehen sich aber nicht! Es ist wahrscheinlich einen dooofen Fehler von mir, wobei ich keine Angst habe mich zu blamieren in diesen Forum von Experten da ich immer denke dass wenn ich nicht frage, werden doooof sterben (das will ich nicht!).

 

Nun,

 

vielen herzlichen dank in Voraus für Euren Tips, Kommentaren und was auch immer!! Ich denke dass meine zükunftigen Beiträge (sagt man so, oder?) werden deutlich kurzer sein :-)))

 

Alle gute zu Euch alle

 

Toni

Link to comment
Original geschrieben von butcher308

Ein Port von einem Switch hat doch keine IP.Der arbeitet ganz stupide auf Layer2 und leitet nur weiter in entsprechende Segmente weiter.

 

Je nachdem was für ein Switch es ist kann man auch diesem eine IP verpassen, sogar auf allen Ports. Logischerweise ist es dann aber kein Layer 2 Switch mehr...

 

 

Zu Toni

 

An deiner Stelle würde ich mir den Kauf von teurer Hardware sparen und stattdessen mit ensprechenden Router Sims arbeiten. Das bisschen IOS was du für die Prüfung brauchst kannst du dir auch über diesen Weg und das Curriculum aneigenen. Zumindest war es damals bei mir so. Ich weiss allerdings nicht, wie es mit der 801 aussieht. Dazu können die aktuellen CCNAs sicher was sagen. :)

Link to comment

Hi (sagt jezt nicht Tunfisch!) :-))

 

Als aller erster besten Dank für Euren Antworten. Weiss ich zu schätzen.

 

Ich habe das mit den Port mittlerweiler hinbekommen (2600er Router und einen 2950er Switch).

Ich habe dazwischen einen 1-1 Patchkabel angeschlossen und nicht mehr einen Cross over Kabel. Danach habe ich den Port des Switch (an dem der Router, ethernet 0/1, angeschlossen ist) auf Auto was speed und duplex betrifft setzen mussen: danach ging es ja!!!

:p

 

Der IOS Emulatoren: ich habe bereits was gefunden und runtergeladen aber noch nicht ausprobiert, das werde ich schnellsten nachholen, entsprchend Eueren Empfehlung.

Ich kann immerhin die zwei o.g. Geräte in der Schulungszentrum benutzen (reinen Sandkasten Umgebung).

 

Noch mal danke und ciao aus Bonn

 

Toni

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...