Jump to content

Windows Update bricht bei 98% ab


Recommended Posts

Hallo,

folgendes Problem:

Ich habe einen Windows 7 Rechner der eine Maschine steuert. Upgrade auf eine neuere Windows Version leider nicht möglich. ESU Lizenz vorhanden.

Der Rechner läuft im Grunde einwandfrei.

Ich kann aber keinerlei Updates installieren. Bzw. läuft die Installation der Updates jedes mal ohne Fehler durch und beim Neustart bricht das anschließende Konfigurieren von Windows bei 98% ab.

 

Ich habe verschiedene Updates probiert, Security Rollups, cumulative security updates, .NET updates.

Ich habe es über Windows Update, WSUS sowie auch per lokaler Installation von Patches aus dem Update Katalog probiert.

Softwaredistribution und CATROOT immer wieder gelöscht.

 

Fehlercode ist jedes Mal 80004002

Ich hab keine Idee mehr was ich noch machen könnte, 

Link to comment

Das habe ich gemacht. Der Link führt mich zum Microsoft 365 Admin Center. Dort habe ich ein Ticket eröffnet. Dann wurde ich vom Support auf eine Webseite mit einer bestimmten Kontakt-Telefonnummer geleitet die für den Windows 7 ESU Support zuständig ist.

Folgt man dem automatischen  Telefonsystem wird man wieder auf die Webseite von eben geführt die wieder auf die Telefonnummer verweist.

 

Link to comment

Wenn ich den einfach neu aufsetzen würde wäre ich wahrscheinlich schon längst fertig.

 

Nachdem der Rechner aber neu aufgesetzt wurde muss der Hersteller der Maschine die Steuerungssoftware installieren und konfigurieren. Bevor ich also einen kostenpflichtigen Service Einsatz beauftrage versuche ich erst mal, alle anderen Möglichkeiten auszuschöpfen.
Aber klar, Neu aufsetzen ist immer eine Alternative. 

Edited by Revan
Link to comment
vor 3 Minuten schrieb Revan:

Nachdem der Rechner aber neu aufgesetzt wurde muss der Hersteller der Maschine die Steuerungssoftware installieren und konfigurieren. Bevor ich also einen kostenpflichtigen Service Einsatz beauftrage versuche ich erst mal, alle anderen Möglichkeiten auszuschöpfen.

Aber klar, Neu aufsetzen ist immer eine Alternative.

Wir haben immer von solchen Maschinen ein Image gezogen, wenn der Hersteller fertig war. Meist mit mehr als einem Tool, Veeam ist eines davon.

 

So kann man, wenn die HDDhin ist eben schnell wieder ON sein.

Ist identische (Ersatz-) Hardware da, ist so ein Ding in wenige als einer Stunde wieder Einsatzbereit

 

Geld dafür bekommt man meist einfach von der GL...

Link to comment

Das machen wir auch. Hier gibts noch die Besonderheit das sich immer mal wieder was geändert hat an der Konfig, deshalb wurde auch immer dann ein neues Image erstellt.

Heisst dann das die alten Images vielleicht vom Windows funktionieren würden, aber die Konfig eh wieder angepasst werden müsste.

Und das letzte Image weist schon den Fehler mit dem Windows Update auf. Ist damals nur nicht aufgefallen weil wir da noch kein ESU lizensiert hatten.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...