Jump to content

NAS besser über name01/freigabe oder 192.168.x.x/freigabe einbinden


Recommended Posts

Hallo Foris, ich denke jeder handhabt das wie er möchte, dennoch interessiert mich mal wie die anderen das so machen. Wir erstellen hier Laufwerksverknüpfungen (Bei Netzwerken ohne Domäne) immer über IP, sprich also //192.168.x.x/freigabe. Hat sich halt die Jahre so eingebürgert, warum weiss keiner mehr.

Mit einem Kollegen hatte ich letztens die Diskussion das er es besser findet wenn wir alles, also Domänennetzwerke und auch Einzelnetzwerke über //name01/freigabe einbinden würden.

Meine persönliche Meinung dazu lautet, ich habe IPs lieber als Namen. Wie seht Ihr das? Was für ein Vorteil / Nachteil hätte das Laufwerk über //name01/freigabe einzubinden?

Freue mich auf eine rege Disskussion und sende Grüße aus dem Schwarzwald.

Link to post

Moin,

 

ohne Domäne bedeutet ja sowieso NTLM. Ich würde da also zuerst die Frage stellen, warum man ohne Domäne arbeitet.

 

Die Idee, sprechende Namen zu verwenden statt IPs, setzt ja vor allem zweierlei um: Zum einen können sich Menschen Namen besser merken als Nummern (zumindest wenn man nicht so idi*tische Namen wählt wie W2K12R201234) und zum anderen bleibt ein Name auch dann gleich, wenn sich mal die IP-Adresse ändert. (Ja, das kommt oft vor, glaubt einem alten Mann mit grauem Haar, der seit über 25 Jahren IT-Dienstleister ist.)

 

Gruß, Nils

 

Edited by NilsK
  • Haha 1
Link to post
vor 12 Minuten schrieb NilsK:

Moin,

 

ohne Domäne bedeutet ja sowieso NTLM. Ich würde da also zuerst die Frage stellen, warum man ohne Domäne arbeitet.

 

Die Idee, sprechende Namen zu verwenden statt IPs, setzt ja vor allem zweierlei um: Zum einen können sich Menschen Namen besser merken als Nummern (zumindest wenn man nicht so idi*tische Namen wählt wie W2K12R201234) und zum anderen bleibt ein Name auch dann gleich, wenn sich mal die IP-Adresse ändert. (Ja, das kommt oft vor, glaubt einem alten Mann mit grauem Haar, der seit über 25 Jahren IT-Dienstleister ist.)

 

Gruß, Nils

 

Ich habe auch mittlerweile graue Haare. ;-)
Ohne Domäne - da es sich der kleine Handwerker mit einer NAS (wir nehmen immer Synology) und vielleicht drei oder vier PCs nicht unbedingt leisten kann einen Server hinzustellen. Gut, man könnte das über die Synology abbilden, aber was wäre der Vorteil beim kleinen Unternehmen?

 

Link to post
vor 2 Minuten schrieb BRIX:

aber was wäre der Vorteil beim kleinen Unternehmen?

Dass das Konto "chef" immer das gleiche Kennwort hat, egal auf welchem Computer man sich anmeldet, und das Kennwort auch von jedem dieser Computer geändert werden kann :-) Und dass das gleiche auch für das Konto "chefin" gilt...

Link to post

Super, erstmal Danke für die schon so zahlreichen Antworten. ;-) Freut mich.

 

Nochmal zur Verdeutlichung. Domänen werden bei uns mit //name01/freigabe angelegt. Es geht hier um Einzelnetzwerke (4 PCs und eine NAS z.B.) und warum man diese auch über //name01/freigabe anlegen sollte.

Gut, Namen kann man sich besser merken, IPs können sich ändern.

Weitere Frage, warum jedes Netzwerk mit Domäne ausstatten, mir erschließt sich der Sinn dazu nicht...

vor 1 Minute schrieb cj_berlin:

Dass das Konto "chef" immer das gleiche Kennwort hat, egal auf welchem Computer man sich anmeldet, und das Kennwort auch von jedem dieser Computer geändert werden kann :-) Und dass das gleiche auch für das Konto "chefin" gilt...

Korrekt Vorteil!

Ich kenne das von früher (1998 / 2000) aus meiner Ausbildung das die DCs mit der Zeit immer langsamer wurden. Ich denke nicht jeder Chef / Chefin kann sich einen High End Server da hinstellen... Da bin ich wohl ein bisschen Engstirnig...

  • Confused 1
Link to post
vor 8 Minuten schrieb BRIX:

Ich kenne das von früher (1998 / 2000) aus meiner Ausbildung das die DCs mit der Zeit immer langsamer wurden. Ich denke nicht jeder Chef / Chefin kann sich einen High End Server da hinstellen... Da bin ich wohl ein bisschen Engstirnig...

Da reden wir aber noch nicht von Active Directory ;-) 

Nein, ein NUC als DC ist heutzutage fast schon ein Overkill. Wenn man aus Software-Kostengründen auf einen Essentials möchte, sollte es aber ein NUC mit mindestens 4 Kernen und 8 GB RAM sein.

Edited by cj_berlin
Link to post

Moin,

 

oh, engstirnig würde ich nicht sagen. Aber vielleicht solltest du dich mit dem Gedanken anfreunden, dass wir 2021 haben und 1998 schlappe 23 Jahre her ist.

 

Gruß, Nils

 

  • Like 1
  • Haha 5
Link to post
vor 1 Stunde schrieb cj_berlin:

...NUC mit mindestens 4 Kernen und 8 GB RAM sein.

Wenn NUC reicht, sollte doch eigentlich auch eine Syno ab Rs820 reichen und diese dann zusätzlich mit dem Dc Dienst versehen.

vor einer Stunde schrieb NilsK:

...dass wir 2021 haben und 1998 schlappe 23 Jahre her...

 

 

Ist mir bei weitem nicht entgangen... 23 Jahre, mein Gott wie die Zeit vergeht...

Link to post
vor einer Stunde schrieb NilsK:

oh, engstirnig würde ich nicht sagen. Aber vielleicht solltest du dich mit dem Gedanken anfreunden, dass wir 2021 haben und 1998 schlappe 23 Jahre her ist.

 

 

Das du uns aber auch immer wieder in einem Nebensatz sagen musst, das wir alt sind :-)

Und ja, ich würde es immer mit Namen machen... ich will mir keine IPs merken müssen.

Link to post

Also meine Erfahrung ist: Jeder kleine Betrieb kann sich einen kleinen, guten Server + USV leisten. Zählt nicht so als Ausrede. Und sonst halt mal ein Gebrauchtgerät. Mache ich öfter mal bei USV'so. Die guten Online-Teile laufen entweder ewig oder gehen innerhalb 3-4 Jahren hops. Ist so meine Erfahrung. Von NAS als Primärspeicher halte ich lieber Abstand. Bei DC's auf so einem Gerät kringeln sich mir alle Zehennägel auf, aber jeder wie er mag.

 

Zur Kernfrage: Alles was Windows-Kernnetz basiert ist, würde ich auch im kleinen per Namen laufen lassen. Wartungsnetze kann man gut auf IP's halten. Schlicht weil sonst wieder eine Namensauflösungs-Infrastruktur aufrecht erhalten werden muss. Ist je nach dem Overkill.

  • Like 1
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...