Jump to content
Oli72

DHCP Benutzerklassen

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

kann mir jemand einen Tipp geben, wie man es anstellt, Laptops, die nur zeitweise im lokalen Netz hängen eine kürzere Lease zu geben. Ich wollte das so lösen, indem ich eine entsprechende Benutzerklasse  "Laptops" erstellt habe. Jetzt dachte ich mir, könnte ich unter "Bereichsoptionen" >> Erweitert >> für die entsprechende Benutzerklasse eine andere Lease-Dauer einstellen. Dort gibt es allerdings nur die Auswahl von "Herstellerklassen" und die Option 051Lease ist gar nicht verfügbar.

Wenn ich aber eine Reservierung erstelle, kann ich dort wie oben beschrieben über die Optionen >> Erweitert  die Benutzerklasse auswählen und die Lease-Dauer einstellen.

Das würde aber bedeuten, ich müsste für jeden Laptop eine eigene Reservierung erstellen.  

Gibt es da keine Möglichkeit das über den gesamten Bereich zu machen?

 

Ich danke euch für Denkanstöße oder am Besten gleich die Lösung :-)

Gn8 Oli

Share this post


Link to post

Bin jetzt kein DHCP-Profi, aber da könnte was machbar sein mit der Class ID. Ist normalerweise leer, kann per ipconfig oder Registry gesetzt werden. Und der DHCP-Server kann das iwie auswerten und was damit anstellen.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb Oli72:
 

... Laptops, die nur zeitweise im lokalen Netz hängen eine kürzere Lease zu geben. ...

Nur mal so aus Neugier .... warum?

Share this post


Link to post

Wie hoch ist deine Lease-Time? Wie soll sie später sein? Welchen Grund/Nöte siehst du dadrin?

 

Ich hab unsere Lease-Time beispielsweise auf 30 Tage.

Share this post


Link to post

Moin,

 

ich tute auch mal in das "Warum"-Horn. Was spräche dagegen, einfach generell die Lease-Dauer abzusenken? Zusatzoptionen sind immer Aufwand und Fehlerquelle.

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post

moin und Danke für die Anteilnahme..-) 

Also mir gehts nicht um die Sinnhaftigkeit. Praktisch würde ich das auch nicht trennen. Die Lease Time war auch nur ein Beispiel. Mir geht es darum die Systeme zu verstehen. Benutzerklassen existieren, also müssen sie irgendwie einsetzbar sein.  Aber wenn das nur bei reservierten IP´s geht, wäre der Einsatz unverhältnismäßig kompliziert. 

Daher die Frage.

Wenn ich Benutzerklassen habe, weshalb sind Sie dann nicht für ganze Bereiche einsetzbar.

Gruß Oli

 

Share this post


Link to post

Moin,

 

Sagen wir es so: ich habe die noch nie im Einsatz gesehen. Es gibt in Windows viel, was keine Relevanz in der Praxis hat ...

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post

Das ist ja afaik keine Windows Erfindung. Und nein wirklich gebraucht hab ich die auch noch nie. Hatte das mal temporär im Einsatz für die Übermittlung anderer Settings im selben Bereich ohne Reservierungen dafür nutzen zu müssen. Das fällt einem dann auf die Füße, wenn man es auf einmal nicht mehr benötigt und sich wundert, warum die Clients nicht wie erwartet reagieren. ;) insofern würde ich ebenfalls von der Nutzung abraten, es sei denn, man hat ein Szenario in dem es nicht anders geht. Da fällt mir aber nichts ein, das man nicht auch anders lösen könnte.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...