Jump to content
Sign in to follow this  
felkr

Performance Test für IaaS Angebote

Recommended Posts

Hallo,

 

ich würde gerne mal einen Performance Test für verschiedene Cloud IaaS Angebote machen. Beispielsweise Azure da gibt es ja verschiedene VM größen.

Mit welchem Tool kann ich das messen ohne an den Hypervisior dran zu kommen?

Ich würde gerne verschiedene Cloud Dienste testen um besser vergleichen zu können, da der Preis doch nicht alles ist. Und deshalb will ich sehen was an Leistung ankommt.

Wären das messen der IOPS eine gute Möglichkeit dazu?

Wie würde ich das machen?

 

Habt ihr schonmal verglichen?

Es geht um Windows Umgebungen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

das ist so pauschal in meinen Augen schwierig. Das würde ich eher von der / den Anwendungen abhängig machen und dann vorerst beim jeweiligen Hersteller anfragen, ob er schon Erfahrungen und / oder Empfehlungen zu Azure und Co. hat.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jan,

 

ja das dachte ich mir, aber ist es möglich mit IOMeter oder so wengistens die Performance der Platten zu testen? Oder die Performance der CPU?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bezüglich CPU kannst Du bei Azure die VMs mit normaler Hardware vergleichen. Bei Azure bekommt man (ausser bei den B-Series) immer exklusiven Zugriff auf die Cores und es ist auch spezifiziert, welcher CPU-Typ eingesetzt wird. Die Leistung der virtuellen Disks wird auch genau angegeben. Die Werte sind also bekannt, es ist wie Jan schon geschrieben hat die Frage, ob X IOPS für Software Y ausreichend sind.

 

Bei günstigeren Hostern kann es sich lohnen, die CPU-Leistung zu messen, da dort die Hardware überbucht ist. Aber dort schwankt die Performance teilweise stark über den Tag und das Hostsystem, so dass eine einzelne Messung nicht sehr aussagekräftig ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau das ob eine VM überbucht ist oder nicht wollte ich messen. Offiziell zugeben würde das ja niemand.

Den Test mehrmals am Tag durchzuführen ist ja kein Problem.

 

Ich finde gerade bei Shared Ressources interessant was das Storage noch an Performance liefern kann.

Ich stimme euch zu das für die Software definiert werden muss was an IOPS passt.

Aber um Systeme wie beispielsweise die Terracloud und Profitbriks oder eben Azure zu vergleichen reichen ja reine Messwerte

(Mir ist bewusst das es auf viel mehr ankommt beim richtigen RZ, hier geht es auch nur um die reine Rechenleistung)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst mit den Tools nur Testen, ob der Anbieter Dir die beauftragten IOPS liefert. Mehr wird es nicht werden, da man solche Dinge heute an div. Stellen deckeln kann (z.B. Hypervisor und/oder Storage).

Und gerade bei IOMETER gilt: Wer misst misst oft Mist...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...