Jump to content
SpeedRunner

Ist ein Domänencontroller auf einem online Server sinnvoll?

Recommended Posts

Hi,

 

es geht hierbei um ein Geschäft mit mehreren Mitarbeitern. Der Server ist gemietet und jeder Mitarbeiter muss seinen eigenen Zugang haben. Allerdings hat der Server ja bereits eine zugewiesene Adresse, weswegen ich mich Frage ob es noch Sinn macht da groß was zu machen. Ich muss allerdings sagen, ich habe bis jetzt nur mit Linux Systemen gearbeitet und kenne mich ausschließlich damit aus. Für Tipps und Ratschläge bin ich dankbar, in jeder Hinsicht!.

 

DHCP / DNS muss ich ja nicht einrichten da es sich um einen gemieteten online Server handelt. Oder muss man da trotzdem durch aus irgendeinem Grund?. Zu meiner letzten Frage, wie könnte man den Server am besten so einstellen, dass auch jeder Mitarbeiter seine eigene Umgebung hat?. Ich habe nämlich gelesen, dass Windows einen cap hat und nur eine bestimmte Anzahl an Leuten Zugang drauf haben können. Mit einer Virtuellen Umgebung sollte das doch funktionieren oder? Wichtig ist eben, dass jeder seinen eigenen Zugang zum Server hat um mit dem Programm zu arbeiten.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo SpeedRunner und willkommen im Forum,

 

puh, das sind sehr viele, gemischte Anfragen. Ich versuche sie mal der Reihe nach abzuarbeiten, aber allem vorangestellt sei noch die Frage: was ist die Anforderung des Ganzen? Wollt Ihr physische Server einsparen oder gar nichts mehr selber hosten und Eure Umgebung komplett outsourcen?

 

vor 3 Stunden schrieb SpeedRunner:

DHCP / DNS muss ich ja nicht einrichten da es sich um einen gemieteten online Server handelt.

 

Kommt darauf an. Wofür soll der Server denn eingesetzt werden? Wenn er gehostet wird, ist dem Server Eure Umgebung nicht bekannt.

 

vor 3 Stunden schrieb SpeedRunner:

wie könnte man den Server am besten so einstellen, dass auch jeder Mitarbeiter seine eigene Umgebung hat?.

 

Was Du meinst ist VDI (Virtual Desktop Infrastructure) und ist mit Produkten von Microsoft umsetzbar, allerdings braucht Ihr hier ein Konzept. Wenn Ihr nur einen Server habt, auf dem der DC und der TS (Terminal Server) laufen soll, rate ich Euch davon ab - ein DC ist ein DC und kein Application Server! Zudem braucht Ihr für einen Terminal Server entsprechende Lizenzen (= CALs). Wegen der Begrenzung: es können maximal zwei Leute zeitgleich mittels RDP auf einem Server verbunden sein.

 

Wie Du siehst ist die Frage, wofür Ihr den Server einsetzen wollt, wohl die erste, die Ihr Euch beantworten solltet.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antwort Stibo!.

 

Genauer genommen ist es eine Kanzlei. Von den Calls habe ich gelesen, aber ein Mitarbeiter von HE meinte, dass man durch vrituelle desktops (v server) die man durch Hyper V erstellt diese umgehen kann. Eine Private Cloud sozusagen, für jeden der mir ra micro arbeitet. Ein Terminal oder DC brauchen wir nicht unbedingt, da wir noch einen lokalen Server haben... Ich wollte den gemieteten Server ausschließlich deswegen, damit wir ohne VPN arbeiten können von überall.

Edited by SpeedRunner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du solltest hier dringend mit einem Consulter vor Ort reden, hier wird vieles durcheinandergeworfen.

 

Das sind übrigens CAL - ClientAccessLizenzen, und die brauchst du immer (oder der Anbieter)

 

Auch bei VDI brauchst du Infrastruktur und Lizenzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nun 10 cals gekauft. Glücklicherweise muss man diese Lizenzen nur einmalig kaufen und nicht "mieten". Die Frage ist nur ob es nun Sinn macht ein DC und einen Terminal Server zu konfigurieren, da wie gesagt der Server hauptsächlich zum arbeiten verwendet wird.

 

Was ich noch fragen wollte, kann man den Server mit dem lokalen Rechner spiegeln? das heißt ich hätte gerne dass ein bestimmter Platz im Laufwerk mit dem Server verbunden ist und falls mal kein Internet besteht, soll das ganze auch offline funktionieren. Wenn online wieder, soll es automatisch die Änderungen mit dem Server spiegeln. Wie eine Cloud eben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kaufst einfach was, ohne zu wissen ob und was usw. du brauchst? Klingt nach nem super Plan. Ich bin da bei Norbert. Hol dir jemandem, dem du deine Anforderungen schilderst und erarbeite mit ihm eine Lösung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mir jemanden holen könnte, wäre ich nicht in diesem Forum.  Ich habe mir die Lizenzen bzgl. VD's gekauft, ich wusste also wofür und warum dank Stibo, ansonsten verstehe ich die Frage nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

ganz ehrlich, ich bin da bei beiden Norberts: Du brauchst jemanden, der weiß, was er tut. Bzw. vor allem brauchst Du erst mal ein Konzept (genauer gesagt muss Dir das Business sagen, was die Anforderungen sind!), sonst wird das eine ganz gemeine Flickschusterei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ja wie gesagt leider stehe ich hier in der Wüste... gibt niemanden. Ahnungslos bin ich ja nicht, ich bin Server Techniker und arbeite seit Jahrzehnten mit Linux. Es ist nur mein erstes mal mit Windows generell, deswegen die dummen Fragen von mir. Ein Konzept habe ich ja auch, was ich schon beschrieben habe. Oder was genau meinst du mit Konzept?. Ich habe das eigentliche Netzwerk schon fertig konfiguriert und gepatcht mit dem offline Server. Das was ich noch machen wollte ist eben den online Server so zu konfigurieren, dass er arbeitsfähig ist.

 

Ps: Hier noch mal das was ich mir überlegt habe:

 

1. Der Server wird in die offline Domäne gespiegelt, so dass man offline und online arbeiten kann. Es gibt viele Möglichkeiten zu spiegeln aber da ich mich mit Windows nicht so gut auskenne, habe ich mich gefragt ob Windows eine eingebaute Funktion schon hat in der Hinsicht. Andernfalls kann ich die Daten auch synchronisieren.

 

2. Beim Online Server werden 8 Konten erstellt, die simultan auf den Server zugreifen können.

 

3. Ich möchte eine Private Cloud für jedes einzelne Konto erstellen.

 

Ps2: Bitte nicht mehr schreiben dass ich jemanden konsultieren soll. Ich verstehe was ihr meint, macht euch da mal keine Sorgen. Stattdessen würde ich mich eher auf Tipps freuen...

Edited by SpeedRunner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ruf doch einfach mal direkt bei RA-Micro an. Die sind in der Regel freundlich und hilfsbereit. Die werden dir allerdings von deinem geplanten Konstrukt abraten.

Falls "HE" Host Europe ist, kannst du unter Umständen bzw. je nach Produkt deine CALs direkt wieder verkaufen oder wegwerfen. ;-)

 

Ich bin mir bei RA-Micro nicht sicher, aber ich glaube, die bieten selber eine Cloud-Lösung an: https://www.ra-micro.de/kanzleisoftware/#vsection

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

@SpeedRunner - da du nicht hören willst, verabschiede ich mich hier, viel Erfolg.

Auch wenn das allgemein nicht gut ankommt...

 

PS - es gibt immer jemanden, viele hier im Forum verdienen so wie ich ihr Geld damit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Nobbyaushb:

@SpeedRunner - da du nicht hören willst, verabschiede ich mich hier, viel Erfolg.

Auch wenn das allgemein nicht gut ankommt...

 

PS - es gibt immer jemanden, viele hier im Forum verdienen so wie ich ihr Geld damit.

 

Ich musste jetzt schmunzeln. Bist du jetzt beleidigt oder was?. War nicht meine Absicht. Na schön, dann bye bye :D.

 

vor 10 Minuten schrieb testperson:

Hi,

 

ruf doch einfach mal direkt bei RA-Micro an. Die sind in der Regel freundlich und hilfsbereit. Die werden dir allerdings von deinem geplanten Konstrukt abraten.

Falls "HE" Host Europe ist, kannst du unter Umständen bzw. je nach Produkt deine CALs direkt wieder verkaufen oder wegwerfen. ;-)

 

Ich bin mir bei RA-Micro nicht sicher, aber ich glaube, die bieten selber eine Cloud-Lösung an: https://www.ra-micro.de/kanzleisoftware/#vsection

 

Gruß

Jan

Hey Jan,

 

das was die anbieten hat mir nicht gefallen ehrlich gesagt, nicht nur wegen den Kosten, sondern auch die Lösung selbst. Wenn schon eine Cloud dann möchte ich sie Privat für jeden einzelnen halten. Wieso sollten sie denn davon abraten?. Das habe ich nicht verstanden. Ich finde meinen Plan zwar recht gut, es muss allerdings nur richtig umgesetzt werden. Ich hoffe jemand hier kennt sich etwas mit Clouds aus und kann mir hier und da ein paar Tipps geben :).

Edited by SpeedRunner

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb SpeedRunner:

das was die anbieten hat mir nicht gefallen ehrlich gesagt, nicht nur wegen den Kosten, sondern auch die Lösung selbst. Wenn schon eine Cloud dann möchte ich sie Privat für jeden einzelnen halten. Wieso sollten sie denn davon abraten?. Das habe ich nicht verstanden. Ich finde meinen Plan zwar recht gut, es muss allerdings nur richtig umgesetzt werden.

Also wenn ich mir die Infos auf der Internetseite ansehe

Zitat

„Cloud“ ist ein allgemeiner Begriff für eine Vielzahl unterschiedlicher EDV-Dienstleistungen von Rechenzentren. RA-MICRO hat sich nach mehrjähriger Erprobung der Eignung solcher Konzepte für die anwaltliche Praxis für ein „IaaS“ Cloud-Konzept (Infrastructure as a Service) entschieden und das Produkt „RA-MICRO vCloud“ entwickelt. Entscheidende Gründe für diese vom Autor als RA-MICRO Programmarchitekt gestaltete Cloud-Lösung waren die Freiheit für die Kanzlei in der Wahl des deutschen Rechenzentrums, die Option des einfachen Wechsels des Rechenzentrums oder auch der Rückmigration in die Kanzlei, sowie die Integrationsmöglichkeit der modernen Technologie der PC-Virtualisierung. Der Betrieb eines der Kanzlei exklusiv zugeordneten virtuellen Kanzleiservers (in RA-MICRO vCloud „vServer“ genannt) ermöglicht die Datenhaltung auf verschlüsselten virtuellen Datenträgern – sicher abgeschottet gegen jedermann, insb. auch die RZ-Mitarbeiter. Die für einen vServer gegebene Replizierungs- oder Klon-Option ermöglicht eine bestmögliche Daten- und Ausfallsicherheit: Die Vorhaltung von aktuellen, jederzeit betriebsfähigen Klonen des vServers an beliebigen Orten außerhalb des RZ, insb. optional auf einem kleinen Not-Server in der Kanzlei. Fällt das RZ aus, kann in der Kanzlei jedenfalls mit einem kleineren Arbeitsplatzbestand mit minimaler Ausfallzeit nahtlos weitergearbeitet werden.

(https://www.ra-micro.de/kanzleisoftware/#vsection)

, lese ich daraus:

  • IaaS
  • Der Betrieb eines der Kanzlei exklusiv zugeordneten virtuellen Kanzleiservers
  • "Klon-Not-Server" in der Kanzlei bei RZ Ausfall

Eigentlich das, was du "forderst". :-)

 

Edited by testperson

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist richtig testperson - ehm ich meinte Jan!, aber ich hätte das gerne auf meiner eigenen Ebene und möchte nicht abhängig von ra-micro werden. Außerdem habe ich ja bereits einen relativ großen Server, also würde die Cloud von denen sowieso keinen Sinn mehr ergeben. Die Frage ist halt nur, wie man eine private Cloud in 2012 rc2 am besten gestaltet. Ich habe natürlich schon einiges darüber gelesen und weiß auch wie, nur möchte ich gerne auf der sicheren Ebene sein. Zum Beispiel habe ich mich gefragt, ob man reibungslos auch einen VPN Tunnel in den Server integrieren kann der ausschließlich für die Cloud Anmeldung dann zuständig ist. Davon gesprochen, würde ich auch gerne wissen ob man mir hier einen guten VPN Anbieter raten könnte, der zuverlässig ist und keine Einträge speichert.

 

Ps: Ich bin Nico, jetzt kennst du auch meinen Vornamen.

 

Gruß

Edited by SpeedRunner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Nico,

ich weiß, du kannst und willst es nicht mehr hören, aber das Projekt geht in die Hose.

Tu dir selbst den Gefallen und höre auf die Leute hier. Dir möchte niemand was böses!

 

Ich habe mir deine Beiträge jetzt zweimal durchgelesen. Gegen Ende hin wird es irgendwie wiedersprüchlich.

 

Gruß

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Werbepartner:



×
×
  • Create New...