Jump to content
Sign in to follow this  
TuxedoDings

Startscript wird sporadisch nicht ausgeführt

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe Zeitweise ein Problem mit der Ausführung von Scripten. Das heißt es geht um das Script das ausgeführt wird welches man im AD beim jeweiligen Benutzer einträgt.

Ich kann aktuell noch nicht zuordnen ob es tatsächlich nicht ausgeführt wird oder ob zum Zeitpunkt des Ausführens ein anderes Problem besteht.

 

Aktuell werden Laufwerke noch über das Script gemappt. In der Regel klappt das auch. (Auf Netzwerk warten etc. ist auch aktiv).

Aber immerwieder haben wir das Problem, dass die Laufwerke nicht da sind. Unterschiedliche PCs (alle Win 10) unterschiedliche Benutzer, Problem tritt nur ab und zu auf.

 

Manchmal kann ich das Script per Hand ausführen und es klappt dann (Script nicht ausgeführt?) manchmal ist es so, dass ich tatsächlich scheinbar keine Berechtigung auf den

Fileserver habe.

 

Wie könnte ich das am besten in den Griff bekommen? In welchen Logs auf welchem System müsste ich schauen? Oder vielleicht eine andere Idee?

Danke schonmal im vorraus :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 auf dem Server müsstest Du es in der Ereignisanzeige, Windows Protokolle, Sicherheit finden.

Auf dem Client unter Benutzerdefinierte  Ansichten, Administrative Ereignisse.

Anmeldescriptverzögerung hast Du deaktiviert?

GPO Computerconfiguration, Administrative Vorlagen, System, Gruppenrichtlinie, Konfigurieren Logon-Skript Verzögerung ==> deaktiviert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann solltest Du auf den Central Store umstellen und die aktuellsten ADM/ADMX-Templates in den Store kopieren. Wie das geht, steht in diesem Artikel:

 

https://www.gruppenrichtlinien.de/de/artikel/central-store-fuer-administrative-vorlagen/

 

Alternativ die GPOs für W10 von einem W10 Client aus bearbeiten, der die gleiche Build hat, wie die Clients, die Du damit treffen willst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb TuxedoDings:

Vielleicht habe ich was auf den Augen, aber ich finde es nicht.

Wenn ich mich nicht täusche, dann sind die ADMX-Templates aktuell.

2018-06-25 10_17_35-Clipboard.png

19. von unten. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb TuxedoDings:

Vielleicht habe ich was auf den Augen, aber ich finde es nicht.

Wenn ich mich nicht täusche, dann sind die ADMX-Templates aktuell.

Wo sie sind wurde ja schon beantwortet. Weißt Du ob deine Templates aktuell sind, oder glaubst Du es? Wenn letzteres, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt es selbst nachzuprüfen. Hast Du einen Central Store oder kopierst Du die Templates manuell auf den W2008R2?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh man :lol3: Danke :-)

 

Kann man eigentlich herausfinden ob eine bestimmte Einstellung schon in einer Richtlinie gesetzt ist?

Edited by TuxedoDings
Rechtschreibung :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Sunny61:

Wo sie sind wurde ja schon beantwortet. Weißt Du ob deine Templates aktuell sind, oder glaubst Du es? Wenn letzteres, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt es selbst nachzuprüfen. Hast Du einen Central Store oder kopierst Du die Templates manuell auf den W2008R2?

Die Templates habe ich vor ein paar Wochen auf den DC kopiert (\\FQDN\SYSVOL\FQDN\policies)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb TuxedoDings:

Die Templates habe ich vor ein paar Wochen auf den DC kopiert (\\FQDN\SYSVOL\FQDN\policies)

Das ist dann wohl der Central Store. Auf einen DC kopieren würde anders aussehen. ;)

vor 3 Stunden schrieb TuxedoDings:

Kann man eigentlich herausfinden ob eine bestimmte Einstellung schon in einer Richtlinie gesetzt ist?

 

Ich hab immer mit dem Tool AgentRansack (kostenlose Version) den Text innerhalb von \\FQDN\SYSVOL\FQDN\policies gesucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das schon, aber es gibt scheinbar keine elegante Lösung (außer mit dem Tool AgentRansack) um alle Richtlinien checken zu lassen wo welche Einstellung schon angewendet wird...

 

Heute Morgen gab es wieder eine Reklamation dass ein Laufwerk nicht zur Verfügung steht - aber es scheint nicht am Script selber zu liegen sondern daran, dass sporadisch die Rechte

fehlen (oder so ähnlich).

Mein Vorgänger hat es so gelöst:

net use f: /d /y
net use f: \\datenserver\daten /persistent:yes

net use p: /d /y

net use r: /d /y
net use r: \\datenserver\reports\av\ /persistent:yes

net use u: /d /y
net use u: \\datenserver\av32 /persistent:yes

net use v: /d /y
net use v: \\datenserver\be32 /persistent:yes

Finde ich etwas merkwürdigt, weil die Laufwerke persistent sind und dann wieder gelöscht werden bzw. anders herum.

Würde es Sinn machen die LWs nicht persistent zu machen? Das es hier vielleicht Probleme gibt!?

Edited by TuxedoDings

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

mache Dein Login wenigstens mit VBScript. Batch ist sowas von vorgestern. Am besten Du machst das Laufwerksmapping über GPO.

Aber VBScript ist auf jeden Fall besser als Batch.

Option Explicit
On Error Resume Next

Dim WSHNetwork, WSHShell, CRLF, objArgs, strMsg, Company, i, colDrives
Dim colPrinters, UserName, Domain, nReturnCode 

WScript.Sleep 500

CRLF = Chr(13) & Chr(10)

Set WSHNetwork = Wscript.CreateObject("WScript.Network")
Set WSHShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")

Set objArgs = Wscript.Arguments

Company = "xxxx.intern"
Domain = WSHNetwork.UserDomain
UserName = ""
on error resume next
do
  UserName = WSHNetwork.UserName
  loop while UserName = ""
WSHNetwork.RemoveNetworkDrive "f:"
WSHNetwork.MapNetworkDrive "f:", "\\Server\sys"
WSHNetwork.RemoveNetworkDrive "x:"
WSHNetwork.MapNetworkDrive "x:", "\\Server\install"


' WSHNetwork.RemovePrinterConnection "LPT1"
' WSHNetwork.AddPrinterConnection "LPT1", "\\miraculix\HPLJ6"
Set colDrives = WSHNetwork.EnumNetworkDrives
' Set colPrinters = WSHNetwork.EnumPrinterConnections

strMsg = _
    "Firma sc***emeister" & CRLF & CRLF & _
    "Benutzername" & Chr(9) & "= " & UserName & CRLF & _
    "Computername" & Chr(9) & "= " & _ 
    WSHNetwork.ComputerName & CRLF & _
    "Domäne" & Chr(9) & Chr (9) & "= " & Domain & CRLF
    

If colDrives.Count = 0 Then
   strMsg = strMsg & CRLF & _
     "Kein Netzlaufwerk ist verbunden." & CRLF
Else
   strMsg = strMsg & CRLF & _
     "Verbundene Netzlaufwerk(e):" & CRLF
   For i = 0 To colDrives.Count - 1 Step 2
      strMsg = strMsg & CRLF & colDrives(i) & _
         Chr(9) & colDrives(i + 1)
   Next
End If

' If colPrinters.Count = 0 Then
'    strMsg = strMsg & CRLF & CRLF & _
'       "Kein Netzwerk-Drucker ist verbunden." & CRLF
' Else
'    strMsg = strMsg & CRLF & CRLF & _
'       "Verbundene Netzwerk-Drucker:" & CRLF
'    For i = 0 To colPrinters.Count - 1 Step 2
'       strMsg = strMsg & CRLF & colPrinters(i) & _
'          Chr(9) & colPrinters(i + 1)
'    Next
' End If

' Kommentar entfernen zum Anzeigen der gemappten Laufwerke / Drucker
WshShell.PopUp strMsg,11,"  "&Company,64

Set WSHNetwork = Nothing
Set WSHShell = Nothing
Set objArgs = Nothing
Set colDrives = Nothing
Set colPrinters = Nothing

Damit kannst Du gleichzeitig auch Netzwerkdrucker mappen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hänge mich mal an die Frage dran, habe genau das gleiche Problem wie der Threadersteller. Von 3 Netzlaufwerken,die erstellt werden sollen, wird bei Ausführung des Scripts via GPO meist nur eins angelegt. Starte ich das Script dann von Hand, werden auch die anderen beiden Laufwerke angelegt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...