Jump to content
Sign in to follow this  
oeckbert

Terminalserver hängen sich mittem im Betrieb auf

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe hier ein kleines/großes Problem. Unsere Terminalserver laufen zur Zeit nicht mehr richtig stabil und ich kann einfach keinen Grund dafür finden.

vielleicht habt ihr einen Tip für mich oder könnt mich auf die richtige Spur bringen.

 

Umfeld:

4 Terminalserver mit Windows Server 2003

Die TS sind virtualsiert und werden mit dem vsphere Client administriert (Version 4.0)

IE8 und Adobe Reader wurden vor kurzem auf den TS installiert

Alle 4 TS sind in den letzten 2-3 Wochen in den WSUS mitaufgenommen worden

 

 

Problem:

Von den 4 Terminalserver haben 3 Terminalserver in den letzten 2-3 Wochen erhebliche Probleme und hängen sich mitten im Betrieb auf oder starten am Sonntag (wenn sie automatisch neugestartet werden) nicht mehr richtig. D.h. sie bleiben nach den Computereinstellungen werden geladen in einem grauen Bildschrim hängen und nichts geht mehr.

Das stellt sich wie folgt dar.

Im Betrieb ist plötzlich keine Interaktion mehr mit dem TS möglich. Man kann sich zwar noch mit dem vsphere Client aufschalten aber er reagiert nicht mehr. Auch die User können nichts mehr machen und der Server muss komplett ausgeschaltet werden.

 

Dieser Fehler tritt eben seit ca. 2-3 Wochen auf und in dieser Zeit wurde eben auch der IE8 & Adobe Reader X upgedated. Kann das irgendwie damit zusammenhängen oder mit WSUS Updates? Ich finde nur nirgends einen Anhaltspunkt - es steht nichts im Ereignisprotokoll und es läßt sich einfach nicht feststellen wo man mit dem Suchen anfangen soll.

 

Hat irgendjemand eine IDee wie und wo man noch schauen kann, wo der Fehler herkommt?

Vielen Dank schon mal.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schwierig eine Aussage zu treffen, wenn auf einmal so viele Änderungen vorgenommen werden. Aber so ists nunmal jetzt.

 

Kannst du schrittweise zurückrollen und schaun ob es dadurch besser wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Danke für eure Antworten. Zurückrollen geht leider nicht aber ich habe so eine Vermutung.

 

Der TS6 und TS7 sind schon länger im WSUS. Der IE8 und Adobe Reader X wurden vor ca. 1 1/2 Monaten installiert. Das erste merkwürdige "aufhängen" war vor ca. 3-4 Wochen. Dann war erstmal wieder Ruhe und dann ging es vor ca. 2-3 Wochen los. Da waren der TS6 udn TS7 betroffen. In den 2-3 Wochen ist es ungefähr 2-3 mal vorgekommen.

 

Nun wurde am Wochende der TS4 udn TS5 auch umgestellt und schwupps ist am Dienstag das gleiche Problem am TS4 aufgetreten. Die WSUS Updates wurden noch nicht installiert also kann es eigentlich nur am Adobe Reader X oder IE8 liegen - so meine Vermutung. Oder aber es liegt am ESX Server. Die virtuellen Maschinen laufen noch auf VM 4 und es sind auch noch ein paar ausstehende ESX Patches vorhanden. Dazu kommt ja das wir den vSphere 4.0.0 verwenden und vielleicht macht das ganze zusammen jetzt Probleme mit dem IE8.... ???

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

Danke für eure Antworten. Zurückrollen geht leider nicht aber ich habe so eine Vermutung.

 

Der TS6 und TS7 sind schon länger im WSUS. Der IE8 und Adobe Reader X wurden vor ca. 1 1/2 Monaten installiert. Das erste merkwürdige "aufhängen" war vor ca. 3-4 Wochen. Dann war erstmal wieder Ruhe und dann ging es vor ca. 2-3 Wochen los. Da waren der TS6 udn TS7 betroffen. In den 2-3 Wochen ist es ungefähr 2-3 mal vorgekommen.

 

Nun wurde am Wochende der TS4 udn TS5 auch umgestellt und schwupps ist am Dienstag das gleiche Problem am TS4 aufgetreten. Die WSUS Updates wurden noch nicht installiert also kann es eigentlich nur am Adobe Reader X oder IE8 liegen - so meine Vermutung. Oder aber es liegt am ESX Server. Die virtuellen Maschinen laufen noch auf VM 4 und es sind auch noch ein paar ausstehende ESX Patches vorhanden. Dazu kommt ja das wir den vSphere 4.0.0 verwenden und vielleicht macht das ganze zusammen jetzt Probleme mit dem IE8.... ???

 

Hallo,

 

Dass IE8 naja mal tiefe Systemeinstellungen tätigt, ist ja hinsichtlich bekannt - solch ein Verhalten von IE8 kenne ich allerdings nicht.

 

Jedoch hatte ich damals eine ähnliche Symptomatik mit dem Acrobat Reader.

Die einfachste Lösung wäre mal den Rollback zu machen und den Acrobat Reader wegzuschiessen, wie verhält sich der Server dann?

 

Ansonsten ist es meiner Ansicht nach eine IE8 Problematik.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

also am Wochenende sind schon wieder 2 STück beim hochfahren (nach dem laden der Computereinstellungen und vor dem laden der Benutzereinstellungen) hängen geblieben.

 

Ich habe jetzt noch eine weitere Vermutung und wollte mal nachfragen ob das schlüssig ist.

 

Ich habe bei den Terminalservern den loopbackmodus aktiviert, damit die WSUS Einstellungen (Benachrichtungen ausblenden) auch beim Administrator verwendet werden. Kann es vielleicht sein das dadurch Probleme auftreten? Durch den loopbackmodus werden ja alle Benutzereinstellungen auch für den Computer übernommen. Da wir auch Einstellungen über die "Internet Explorer Wartung" verteilen, könnte das auch im Zusammenhang mit dem IE8 zu Problemen führen. Die Internet Explorer Wartung soll demnächst auch "abgeschafft" werden.

Die TS werden vor allem von User benutzt, die ein sehr eingeschränktes Profil haben. Diese ganzen Userbezogenen Vorgangen werden ja durch das loopback auch für den Admin übernommen, auch wenn es in einer anderen GPO festgelegt ist.

 

Was meint ihr? Ist das wahrscheinlich oder eher unwahrscheinlich?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

also am Wochenende sind schon wieder 2 STück beim hochfahren (nach dem laden der Computereinstellungen und vor dem laden der Benutzereinstellungen) hängen geblieben.

 

Ich habe jetzt noch eine weitere Vermutung und wollte mal nachfragen ob das schlüssig ist.

 

Ich habe bei den Terminalservern den loopbackmodus aktiviert, damit die WSUS Einstellungen (Benachrichtungen ausblenden) auch beim Administrator verwendet werden. Kann es vielleicht sein das dadurch Probleme auftreten? Durch den loopbackmodus werden ja alle Benutzereinstellungen auch für den Computer übernommen. Da wir auch Einstellungen über die "Internet Explorer Wartung" verteilen, könnte das auch im Zusammenhang mit dem IE8 zu Problemen führen. Die Internet Explorer Wartung soll demnächst auch "abgeschafft" werden.

Die TS werden vor allem von User benutzt, die ein sehr eingeschränktes Profil haben. Diese ganzen Userbezogenen Vorgangen werden ja durch das loopback auch für den Admin übernommen, auch wenn es in einer anderen GPO festgelegt ist.

 

Was meint ihr? Ist das wahrscheinlich oder eher unwahrscheinlich?

 

Hallo,

 

Deine Terminalserver müssen wieder stabil laufen - drück' Dir die Daumen!

 

Wenn ich vergleichsweise meine Umgebung anschaue, mit 3 Windwos 2003 Terminalservern, davon 2 zusätzlich mit Citrix ausgestattet:

Auch wir verwenden den IE8 und verteilen die IE-Einstellungen per GPO "Internet-Explorer Wartung". Bis dato keine Probleme!

Allerdings haben wir für die 3 TS weder WSUS aktiviert, noch den Acrobat "X" ausgerollt.

 

Bezüglich Acrobat "X" muss ich sagen, habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Die Problematik war, dass die 10er-Version extrem langsam auf unseren TS war. Da sehr viel mit pdf-Formularen gearbeitet wird, kommen wir um Acrobat nicht drumrum - wir verwenden gegenwärtig die Version 9.3.3.

Zusätzlich installiert ist der Foxit- und Sumatra-PDF-Viewer.

 

Aus dem Bauch raus würde ich auf den Acrobat Reader tippen.

Hast Du die Möglichkeit, Deine Server zu monitoren? Sprich: überwache ggf. händisch mal die Prozesse (per ständig aufgeschalteter RDP-Session), wie sie sich in der CPU-Last und dem RAM entwickeln. Vielleicht ergibt sich zum Zeitpunkt des Absturzes, ein Hinweis darauf, welcher Prozess beim "Einfrieren" oben steht?

 

Just my 2 cents,

 

Shao

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

also die TS sind jetzt die letzten 4 Wochen ohne Probleme gelaufen und seit gestern ging es wieder rund. Plötzlich mitten im Betrieb fängt ein TS an nicht mehr zu reagieren - man kann sich noch aufschalten (über den vsphere client) aber er reagiert auf keinen klick mehr.

 

Ein weiteres phänomen ist, dass die TS (wir haben insgesamt 4) des öfteren einfach die Verbindung zu den Clients kappen und dann "Verbindung getrennt" da steht. nach einem Restart der ThinClients ist dann die Verbindung wieder aktiv.

 

@Shao-Lee - ja das stimmt, der Acrobat X scheint ser performance hungrig zu sein. Der legt des öfteren mal die TS etwas lahm. Auch der IE8 scheint da nicht sehr zimperlich zu sein.

Grund warum der Acrobat X installiert wurde: Ohne die X Variante konnen wir keinen internen Links mehr von der Intranet Seite öffnen - d.h. wenn auf unserer Intranet Seite links auf Netzlaufwerke vorhanden waren, gingen die infach nicht mehr auf, wurden vom Acrobat sozusagen geblockt ohne jegliche Fehlermeldung.

 

Muss mal schauen mit welcher Version das trotz IE8 funktioniert. Ansonsten würde noch ein freeware PDF Viewer in Frage kommen...

 

Das komische ist einfach das es keine Fehlermeldung, kein Log einfach nichts gibt. Der TS ist einfach Weg und die User können sich nicht mehr anmelden. Sehr unschön :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo oeckbert,

 

du schreibst, dass die TS bei "Computereinstellungen werden geladen.." hängen bleiben. Was machst du dann, hart ausschalten?

Es wird dann nichts in Log geschrieben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Server werden jetzt nicht mehr automatisch neu gestartet. Nun hängen sich die TS auch einfach so im Betrieb auf.

 

Mit Log meine Ich z.B. das Ereignislog oder ähnliches.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nun hängen sich die TS auch einfach so im Betrieb auf.

 

Was bedeutet, hängen sich auf?

Kannst du die TS pingen?

Wenn du dich remote nicht anmelden kannst, funktioniert es an der Konsole?

 

Ich dachte mir schon das du das EreignisLog meinst ;) Da steht zu diesem Zeitpunkt nichts drin?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit sich aufhängen meine ich:

Plötzlich mitten im Betrieb fängt ein TS an nicht mehr zu reagieren - man kann sich noch aufschalten (über den vsphere client) aber er reagiert auf keinen klick mehr.

 

Ein aufschalten mit rdp ist nicht mehr möglich. Er ist noch anpingbar. Im Ereignislog steht gar nicht zu diesem Zeitpunkt. Meistens können die USer, die angemeldet waren noch weiterarbeiten. Irgendwann werden dann auch die Verbindungen getrennt und sie können sich nicht mehr anmelden.

 

Werde jetzt mal auf dem Test TS den xchange pdf viewer installieren und den Acrobat Reader X deinstallieren (180MB zu 40MB - sind den die verrückt bei Adobe).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

so neuester Stand - heute schon wieder passiert. Der TS läuft ohne Probleme und dann plötzlich alle Verbindungen getrennt. Kein User kann mehr was machen und wenn die User ihre thinclients neustarten können Sie sich nicht mehr auf den TS schalten. Der TS ist noch pingbar aber er nimmt keine Anmeldung mehr an.

 

Diesmal hat er aber 2 Fehlermeldungen im Ereignislog hinterlassen (siehe Anhang).

 

Ich habe ihn dann neu gestartet udn beim runterfahren ist er dann wieder hängen geblieben (Eisntellungen werden gespeichert). Musste die VM dann komplett ausschalten und wieder anschalten.

 

Wie oder wo kann das herkommen? Haben wir vielleicht zu wenig RAM vergeben?

OS ist wie gesagt server 2003 mit SP2, 32bit. 4GB RAM und auf der C: sind noch 2,5GB Platz frei. Auf den TS sind ca. 13-20 User.

Die Auslagerungsdatei ist auf das 1,5 fache des Arbeitsspeichers festgelegt.

 

Ich wäre für Tips und Hilfe sehr dankbar. Ich bin langsam ratlos :(

Den ReaderX habe ich noch nicht deinstalliert da ich erstmal nicht glaube das der an solchen Sachen schuld ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@oeckbert: Bei den Windows Event Log Einträge nutze bitte die Funktion um diese als Text in die Zwischenablage zu kopieren und diesen dann als Text hier in's Forum zu posten. Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...