Jump to content
Sign in to follow this  
hs3

Speicherplatz der Exchangedatenbank

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich beobachte in letzter Zeit wie die Datensicherung unseres Exchangeservers exorbitant an Größe zunimmt. Die Mailbox-Datenbank (edb-Datei) ist in den letzten zwei Wochen um 300 MB gewachsen. Das ist auch soweit in Ordnung und stimmt mit unserem Mailaufkommen überein. In dem Mailbox-Ordner liegen ja noch 17000 andere Dateien mit einer Größe von jeweils 1 MB. Ich vermute mal, dass sind die Logs der Datenbank.

 

Diese Dateien sind in den letzten zwei Wochen um 3 GB gewachsen. Es sind sogar noch Dateien von Ende August in dem Ordner. Was genau sind das für Dateien und wie kann ich das Verzeichnis aufräumen? Irgendwann habe ich auf dem Exchangeserver und meinem Sicherungsserver keinen Platz mehr bei diesem Wachstum.

 

 

Danke und Gruß

Share this post


Link to post

Hi,

 

welche Logs meinst du? Sind es die Transaktionsprotokolle? Diese sollten eigentlich nach dem erfolgreichen online Backup automatisch gelöscht werden.

Share this post


Link to post

Hmm, das ist sehr seltsam.

 

Der Server wird täglich per Windows-Server-Sicherung gesichert. Das klappt auch (zumindestens laut Ereignisprotokoll) und Serversicherungsprogramm. Die Sicherungen waren alle erfolgreich.

 

Der Sicherungstyp steht auf "Vollständig" (Alle Serverdaten, Anwendungen und Systemstatus), so dass das komplette System täglich gesichert wird. Nach Einrichtung des Exchangeservers Ende August hatte ich die Rücksicherung anhand dieser Sicherung auch erfolgreich getestet.

Share this post


Link to post

Moin,

 

es gibt offenbar zahlreiche Kunden, bei denen die Logs durch das Backup nicht gelöscht werden. Oftmals liegt das anscheinend daran, dass die Log-Sequenz nicht vollständig ist, d.h. es fehlen einzelne Logdateien.

 

Laut Internetquellen soll es helfen, die Datenbank temporär auf Umlaufprotokollierung umzuschalten. Dadurch sollten die veralteten Logs verschwinden. Danach schaltet man die Umlaufprotokollierung wieder ab, und danach sollte die Sicherung wie gewünscht funktionieren.

 

Ob das tatsächlich hilft, habe ich selbst aber noch nicht prüfen können, daher ohne Gewähr.

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post

Ok, hast du die Sicherung so konfiguriert:

The EXPTA {blog}: How to Backup Exchange 2010 RTM at Release Timeframe

 

Da steht:

Note: The default behavior of WSB is to perform a VSS Copy Backup, which will not truncate the logs. To configure a VSS Full Backup you must configure a Custom backup (not Full Server), add the volumes that contain the Exchange data, click Advanced Settings, and select VSS Full Backup on the VSS Settings tab.

 

Hier noch ein weiterer Link:

Exchange 2010 Backup and Restore (powershell) - Marc Valk dot Net

 

Grüsse

fluehmann

Share this post


Link to post

Die Sicherung war tatsächlich so eingestellt, dass die Transaktionsprotokolle nicht entfernt werden. Ich habe das jetzt umgestellt und werd' morgen nochmal einen Blick auf den Server werfen.

 

Danke für Eure schnellen und hilfreichen Antworten :)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...