Jump to content
Sign in to follow this  
DarK_RaideR

Kein Internetseitenaufbau trotz bestehender Verbindung !

Recommended Posts

Hallo,

ich habe folgendes Problem :

 

Wenn ich mich mit meinem Notebook ins Internet einwähle egal

ob per DFÜ- oder per LAN-Verbindung, kommt die Verbindung

zwar zu stande, allerdings werden keine Daten übertragen,

weder Internetseiten, noch Emails, noch Live Updates.

 

Was ich bereits probiert habe :

 

- Installation Service Pack 4

- Löschen und neu installieren vom TCP/IP Protokoll

- Importieren der Winsock Reg-Schlüssel aus einem funktionierenden System

- Neue DFÜ Verbindungen erstellt

 

Wenn ich über LAN Online gehe (statische IP Verteilung), übernimmt ers auch die Einstellungen korrekt. Ein Ping und

ein Tracert Befehl auf den Gateway wird auch ohne Fehler

abgeschloßen, jedoch ein ping auf z.b. http://www.gmx.de scheitert.

 

Welche Möglichkeiten neben einer kompletten NeuInstallation

bleiben mir nun noch ?

 

mfg

 

Marco Gotthardt

Share this post


Link to post

@D_R

 

Du schriebst: Wenn ich mich mit meinem Notebook ins Internet einwähle egal

ob per DFÜ- oder per LAN-Verbindung, kommt die Verbindung

zwar zu stande, allerdings werden keine Daten übertragen,

weder Internetseiten, noch Emails, noch Live Updates.

 

 

Und in Deinem letzten Post schreibst Du von einem Router. Hast Du den richtig konfiguriert? NAT, etc.?

Share this post


Link to post

Also, wenn ich mich per DFÜ einwähle, bin ich klar direkt am Telefon Anschluß dran, dieser funktioniert auch und das Kabel sowie das Modem auch. Wenn ich über LAN, also per Router an dem noch 9 weitere Rechner arbeiten ins Netz gehe passiert das selbe, nämlcih wie bereits genannt, kein Seitenaufbau etc.

 

mfg

 

Marco Gotthardt

Share this post


Link to post

Hi,

wenn Du ein Socks-Problem hättest, würde garkein Ping gehen.

Das wahrscheinlichste ist wirklich eine Firewall. Du schreibst zwar, da ist keine drauf (=nicht aktiv ?).

War da mal eine drauf, die nur deaktiviert oder nicht sauber entfernt wurde ?

Share this post


Link to post

Nope, da war nie ne Firewall drauf, war bisher nur als Arbeitsnotebook im EInsatz sprich Word, Excel und Paint Shop.

 

Ich weiß ja selbst das es sich schon fast unglaublich anhört, aber

ich weiß nicht was ich ncoh machen soll, ich denke langsam da hilft wirklich nur noch die Neuinstallation ... :(

 

 

mfg

 

Marco Gotthardt

Share this post


Link to post

mhhh....

 

check doch mal deine IP einträge auf deinem (deinen) rechnern,

also ob die Subnetmask stimmt, ob lauter verschiedene IP-Adressen vergeben wurden

und ob der DNS eingegeben wurde, wenn alles passt, schau mal

auf den Router, vielleicht sperrt er ja ports die benötigt werden.

 

Mehr fällt mir leider nicht ein.

 

mfg

Share this post


Link to post

Hallo Zusmmen!

ICh habe das selbe Problem:

Ich kann eine Verbindung zu T-Online herstellen, aber weiterer Datenaustausch geht nicht (Internet, Mails)

Ich hatte nie eine FW auf dem Rechner, hatte mal Fritz Blue installiert, aber damit auch Probleme (konnte mich nicht über ein DFÜ einwählen, sondern nur mit der Fritzweb Software)

Ich habe folgendes Festgestellt. Der TCP Ip Dienst wird nicht getsartet. Wenn man den Startet, bekommt man: "Der Dienst "EinfacheTCP/IP-Dienste" auf PC konnte nicht gestartet werden. Fehler 10106: der angeforderte Dienstanbieter konnte nicht geladen oder initialisiert werden."

 

Liegt´s hier drann? Wie behebe ich das Problem?

Ich habe schon TCPIP Protokoll neu installiert und die Win Reparatur laufen lassen.

 

System: WIN 2k Prof. SP 4

 

Gruzz

 

Ansgar

Share this post


Link to post

Also habe selber dieses Problem gehabt.

Selbst na einer Neuinstallation Ist das Problem aufgetreten.

Zuerst sollte man sofern man hat den Virenscanner und die Firewall deinstallieren, und dadrauf achten das man schön zwischen der Deinstallation den rechner runter und wieder hoch fährt.

Danach auch bitte die gesamte Fritz Software und die Capi Treiber deinstallieren, also alles was mit Fritz, Capi, Virenscanner und Firewall zu tun hat deinstallieren.

Bei der Neuinstallation ist zu baechten bitte erst die Capi installieren dann die Fritz sofware und dann die Firewall sowie den Virenscanner.

Also bei mir hat das zu mindest geholfen ich hoffe bei dir auch.

Gib mir bescheid.

Share this post


Link to post

Hi !

@Ansgar: Häng Dich mal bitte nicht an diesen alten Thread ran, sondern mach einen eigenen Beitrag auf mit genauer Beschreibung Deines Systems !

@Kalle77: Danke für Deine Antwort, falls Ansgar einen neuen Beitrag aufmacht, bitte dort nochmal schauen, ob er Deinen Beitrag gleich mitberücksichtigt hat ! ;)

 

Edit:

Ansgar, Du hast ja schon einen eigenen Beitrag ! Da zu dem Originalbeitrag seit dem 10.10.2003 kein weiterer Beitrag kam, schließe ich diesen Thread, um keine Doppelpostings aufkommen zu lassen. Hier geht´s weiter für Ansgar: http://www.mcseboard.de/showthread.php?s=&threadid=15478

 

/Edit

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...