Jump to content

MMC für Remotedesktops


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

nach Installation des Adminpacks unter XP hat man ja viele kleine Helferlein an Board. Darunter zählt auch die MMC zur Verwaltung der Remotedesktops. Ansich eine tolle Sache. Einzigst das automatische Verbinden nach Start der MMC zu allen konfigurierten Terminalservern ist lästig.

 

Weiß jemand wie man das abstellen kann?

Link to comment

wenn du deine Server einrichtest un dann die Einstellungen speicherst, wird auch gespeichert, ob die Verbindung aktiv war oder nicht.

 

Hast du alle Verbindungen aktiv wenn du speicherst (also auch wenn du die Konsole schließt fragt er ja, ob die Einstellung gespeichert werden soll) startet er diese beim Start des Remotedesktops.

 

Markiere die Wurzel "Remotedesktops" und schließe alle aktiven Verbindungen und speichere dann die Konsole. Wenn du nun die Konsole wieder startest, wird keine Verbindung aufgebaut, bis du halt manuell auf einen Server klickst.

 

ich nutze übrigens "RoyalTS" fast gleicher Umfang, aber die Server lassen sich in der Reihenfolge frei anordnen und in Verzeichnisse sortieren, z.B. in "DMZ", "Testumgebung", "Cluster1", usw. Find ich etwas praktischer, nur leider lädt er die Konfigdatei nicht automatisch, man kann eben nicht alles haben

Link to comment
wenn du deine Server einrichtest un dann die Einstellungen speicherst, wird auch gespeichert, ob die Verbindung aktiv war oder nicht.

 

Hast du alle Verbindungen aktiv wenn du speicherst (also auch wenn du die Konsole schließt fragt er ja, ob die Einstellung gespeichert werden soll) startet er diese beim Start des Remotedesktops.

 

Markiere die Wurzel "Remotedesktops" und schließe alle aktiven Verbindungen und speichere dann die Konsole. Wenn du nun die Konsole wieder startest, wird keine Verbindung aufgebaut, bis du halt manuell auf einen Server klickst.

 

 

Genau so ist es

Link to comment

 

ich nutze übrigens "RoyalTS" fast gleicher Umfang, aber die Server lassen sich in der Reihenfolge frei anordnen und in Verzeichnisse sortieren, z.B. in "DMZ", "Testumgebung", "Cluster1", usw. Find ich etwas praktischer, nur leider lädt er die Konfigdatei nicht automatisch, man kann eben nicht alles haben

 

In diesem Zusammenhang kann ich auch visionapp empfehlen.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...