Jump to content
Sign in to follow this  
Notarzt

70-298 Security Design - Wahnsinn...

Recommended Posts

Hi, bin gerade bei der 298er-Prüfung mit nur 481 Punkten durchgefallen :shock:

 

Die Prüfung unterscheidet sich soweit ich weis von allen anderen Prüfungen. Man bekommt jeweils 5-6 verschiedene Szenarien. Pro Szenario hat man 20-30 Minuten und 5-9 Fragen (je nach Szenario).

Man liest dann das komplette extrem komplex und unverständlich geschriebene Szenario (Unternehmensbeschreibung, die geografischen Standorte, die Netzwerkinfrastruktur, Sachen die geplant (zu tun) sind, Wünsche/Besorgnisse von IT-Manager/Leiter/Datenschutzbeauftragten, Kundenwünsche, die Unternehmens-Sicherheitsrichtlinie.....) durch und Beantwortet dann tolle Fragen wie "Wie muss der Server WEB1 konfiguriert werden". Dann hat man die Ehre in der knappen Zeit das ganze Szenario nach Webserver(Web1)-relevanten Text durchsuchen zu dürfen und die Frage nach Beachtung aller relevanten Sachen wie Netzwerkinfrastruktur, Wünsche/Besorgnisse von IT-Manager/Leiter/Datenschutzbeauftragten, Unternehmens-Sicherheitsrichtlinie etc. zu beantworten ;)

 

Ich habe bei 40% der Fragen nicht verstanden was ich da eigentlich beantworten soll. Ein paar sind ohne Antwort devongeflogen da die extrem kurze Zeit abgelaufen war. Danke Microsoft!

 

Ich ging guten Gewissens in die Prüfung (da ich den Stoff behersche) und wurde eines besseren belehrt :D

Das "witzige" ist das ich nicht mal weis wie ich die Prüfung das nächste mal bestehen soll da ich kein Problem mit den Stoff (echt :) ), sondern mit der Prüfungs-Struktur habe....

 

LG

Share this post


Link to post

Hi

 

 

Glaub's mir, mir ging's mir auch schon so mit MS Prüfungen - lass dich nicht veräppeln, mach dir konkreter darüber Gedanken was du falsch gemacht haben könntest (soweit dich die Erinnerung daran nicht trügt) und bereite dich darauf entsprechend vor. Und nicht aufgeben!

 

Nach meiner Erfahrung sind da auch schon Leute besser durch Prüfungen gekommen die sich aber weiter weniger Gedanken machen als ich - in der Praxis loosen die aber häufig ab gegen mich.:cool: Also, Gehirn etwas drosseln und auf das essentielle Fokussieren.

 

 

 

cheers

Velius

 

 

 

P.S.: Ein paar der oben erwähnten schleichen hier auch rum und stellen mehr Fragen als Antworten:D . Dran bleiben, einmal ausrutschen ist nicht das Ende!

Share this post


Link to post

servus,

 

ich hab erst eine Design Prüfung hinter mir...diese lesen fand ich nicht wild..man nur in der Lage sein schnell zu lesen und sich das was wichtig ist SOFORT aufzuschreiben denn DANN braucht man den Angabentext kein zweites Mal mehr durchlesen

 

Ich hab damals ZUERST die Fragen gelesen denn so wusste ich was ich Text besonders beachten muss...dann den Text gelesen ..ein wenig mitgeschrieben und meine erste Design Prüfung war geschafft....und die war bei weitem keine der sonderlich schweren Prüfungen

 

Das System ist einfach anders...man ist das nicht gewöhnt und darum hat man den Eindruck es ist unpackbar...auch tappt man in die Zeitfalle weil MS jo normal Zeit ohne Ende gibt.....

 

Kopf hoch- du packst das !

Share this post


Link to post

da ich diese Prüfung ja bereits erfolgreich hinter mir habe, kann ich nur sagen, dass ich die eigentlich recht einfach fzand... die 299 war da schon etwas schwerer...

Aber bei der 298 hast du eigentlich sehr oft die Antworten in der Aufgabenstellung direkt mit dabei!

Man sollte halt nicht unbedingt erst die Kompletten Einleitungen durchlesen, sondern direkt zu den Aufgaben und dann nach den entsprechenden Lösungen suchen. So hat es bei mir eigentlich ganz gut funktioniert!

Kopf hoch - des Lebbe geht weiter.... ;)

Share this post


Link to post

Hallo.

 

Ich habe die 70-298 gerade vor ein paar Tagen hinter mich gebracht. Du hast in sofern Recht, als das die Prüfung vom System her anders ist...ist halt 'ne Design Prüfung. Folgende Kniffe haben mir weitergeholfen:

 

1. Ich habe mir die Szenarien nicht als erstes durchgelesen. Wie du schon selbst erkannt hast, ist die Zeit zu gering und es steckt viel zu viel Info in den Texten, um sich das zu merken. Vor allen Dingen steckt zu viel Information 'drin, die du eventuell garnicht brauchst.

Lies Dir die Fragen durch, und dann die entsprechenden Teile im Szenario. Auch wenn das jetzt nach viel klingt, mußt Du eigentlich selten bis nie Informationen aus dem gesamten Szenario zusammentragen um eine Frage zu beantworten. Fast immer befindet sich der für die Fragen relevante Inhalt innerhalb eines Absatzes.

 

2. Microsoft fragt, wie in allen anderen Prüfungen auch, meißt nach ihren "Best Practices", dem "wenigsten administrativen Aufwand" und der sichersten Lösung. Schon allein dadurch kannst du viele der Antworten ausschließen oder vielleicht sogar die Richtige gleich finden, ohne das Szenario überhaupt zu lesen. Beispiel: Wenn du eine Übersicht über fehlende oder vorhandene Updates einer Windows 2003 Installation haben willst, kommt da aus MS Sicht eigentlich nur ein Programm in Frage, gelle?

 

3. Beantworte erst einmal alle Fragen eines Szenarios, auch wenn Du die Antwort nicht 100% weißt. Danach gehst du mit "Review" nochmals durch die Fragen. Auf diese Weise hast du wenigstens eine Antwort die "wahrscheinlich" richtig ist, wenn Dir die Zeit ausgeht. Immernoch besser, als garnichts anzukreuzen.

 

4. Zuguterletzt: Lass Dich von der Art der Prüfung nicht verunsichern. Die Fragen sind auch nicht schwerer als in anderen Prüfungen (eigentlich sogar einfacher).

 

Viel Glück beim nächsten Mal

 

Gruß

 

undeadopi

Share this post


Link to post

lass den Kopf nicht hängen...das wird schon

 

Toi Toi Toi für deinen nächsten Versuch...:)

Share this post


Link to post

Hallo Notarzt,

ich schließe mich meinen Vorrednern an. Habe neben der 298 ja auch schon eine zweite Design Prüfung hinter mir (285) und bin mit der hier im Forum oft beschriebenen Vorgehensweise gut durchgekommen.

Mir ist aber aufgefallen, das die 298 relativ einfach war, wenn man die 299 vorher schon gemacht hatte. Wenn du die also auch noch vorhast zu machen, wäre das vielleicht auch eine Überlegung wert. Die Fragestellungen waren ähnlich, es ging eben in der 298 halt nur um die Anwendung auf die im Szenario beschriebene Firmenumgebung. Meist konnte man 50% der Antwortmöglichkeiten schon rein logisch ausschließen und musste dann nicht mehr so viel durch den langen Text klickern.

 

Nächstes Mal weißt du ja, was dich erwartet. Dann wirds schon klappen!! :)

 

Gruß!

Share this post


Link to post

Mein Tipp:

 

Lies erst die Fragen des Szenarios (wie schon erwähnt), pinn Dir die Fragen mit Stichpunkten auf Deinen Schreibblock und dann filter das Szenario auf die Antworten, schreib die auf den Zettel unter die Fragen und beantworte alle Fragen dann kurz vor Schluß. Setz Dir selbst dafür ein Zeitlimit, selbst wenn Du nicht alle Antworten gefunden hast. Also z.B. 4 Minuten vor Ende gehst Du an die Beantwortung. Stimmt schon, dass die Zeit knapp ist. Ich hatte ein Szenario damals 9 Sekunden vor Schicht im Schacht erst erledigt ;), die meisten aber 1-2 Minuten früher. Die Review würde ich links liegen lassen, es sei denn Du bist Dir so gar nicht sicher. Denn meist ist die erste Intuition die richtige. Wenn man sich zuviel Gedanken macht, ändert man noch zu viel und verschenkt möglicherweise Punkte

Share this post


Link to post

Morgen,

 

ich kann mich auch anschliessen und wollte das eigentlich nicht glauben was die so im Forum schreiben. In meiner Prüfung hab ich das erste Scenario noch ganz gelesen. Danach nur noch die Fragen und aus dem Scenario das wesentliche wenn´s nötig war.

So gehts imho am besten. Keine Frage ein zwetes Mal beantwortet. Keine nochmal gelesen. Klick und durch. Vom Stoff her für die 299 gelernt und die 298 einfach gemacht.

 

Gruß Dash

Share this post


Link to post

Danke für die zahlreichen Tips!

 

"Perfektionismus" liegt mir einfach im Blut. In dem Fall heisst das alles bis ins kleinste Detail durchlesen und verstehen zu wollen. Die Zeit für das "verstehen" war aber einfach nicht gegeben. Das war mein Untergang. Als bei den ersten beiden Szenarien die Zeit abgelaufen war und ich viele Fragen aus diesen Grund nicht beantwortet habe, wusste ich schon das ich bereits verloren habe. Bei den letzten Szenarien habe ich dann nicht mehr den gesamten Müll durchgelesen. Bin gleich auf die Fragen gegangen und habe nur soviel gelesen bis ich eine passende Antwort fand. Es war schon aber zu spät...

 

Ich will ja nicht meckern, aber anhand der fatalen Falschübersetzungen und Fehlern die ich bisher bei den MS-Prüfungen gesehen habe, kann ich nur sagen das Microsoft mal wieder "Sachen" heraus- bzw. freigibt die kaum jemand vorher getestet hat. Schade um den Ruf...

 

LG

Share this post


Link to post
Danke für die zahlreichen Tips!

Ich will ja nicht meckern, aber anhand der fatalen Falschübersetzungen und Fehlern die ich bisher bei den MS-Prüfungen gesehen habe, kann ich nur sagen das Microsoft mal wieder "Sachen" heraus- bzw. freigibt die kaum jemand vorher getestet hat. Schade um den Ruf...

LG

 

Normal hat dann die Zeit zum Kritikschreiben wohl auch nicht gereicht oder ;) ? Also ich fand die Prüfung verständlich und absolut praxisbezogen. Und wenn die Community auch Bewertungen am Ende abgibt werden die Sachen auch von MS umgesetzt bzw. gecheckt was dort Unstimmigkeiten hervorrufen kann.

 

Gruß Dash

Share this post


Link to post

Ich hab auch so meine Schwierigkeiten bei Design Prüfungen! ich kann nur dazu sagen, das ich nie den ganzen text gelesen haben sonder mir zuerst mal angeschaut habe was die chefetage bzw. der CIO eigentlich will! Dannach hab ich mir noch kurz das Firmenstrucktur angesehen und hab mich daran gemacht die fragen zu beantworten. Wenn mir was nicht klar war habe ich dann probiert herauszufinden wer welche position vertritt und ob ich es irgendwie schaffe alle glücklich zumachen wobei ich immer geschaut habe das ich den CIO glücklich mache, denn der hält ja im normalfall den kopf für diese umstellungen hin! Meistens habe ich mir noch notizen gemacht bzw. hab ich mir mal gleich die Firmenstandorte aufgezeichnet um nicht immer herumzublättern und damit wieder zeit zuverlieren!

 

Ich hab das mit dem Lesen nach dem ersten Szenario aufgegeben, da ich bei lesen nicht umbedingt der schnellst war und mich dann dort verzettelt habe!

 

Versuchs nochmal du wirst es schon schaffen

Share this post


Link to post
Ich will ja nicht meckern, aber anhand der fatalen Falschübersetzungen und Fehlern die ich bisher bei den MS-Prüfungen gesehen habe, kann ich nur sagen das Microsoft mal wieder "Sachen" heraus- bzw. freigibt die kaum jemand vorher getestet hat. Schade um den Ruf...

...dann schlage ich einfach mal vor, dass die nächste Prüfung einfach mal auf Englisch machst! Dann haste sogar noch 30 Min. mehr Zeit!

Share this post


Link to post

Wirklich 30min mehr???? Oder meinst du man hat mehr Zeit da English von Natur aus "weniger Text" als Deutsch hat??

 

LG

Share this post


Link to post
Danke für die zahlreichen Tips!

 

"Perfektionismus" liegt mir einfach im Blut.

Dann bist du aber bei Microsoft ganz falsch und erst recht bei deren Prüfungen *grins

 

Ne mal im ernst, so machen wie hier schon beschrieben erst Antworten lesen und dann nach den relevanten Stellen im Text suchen...

 

Gruß Chris

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...