Jump to content
Sign in to follow this  
Mavrix

MCP Prüfungen auf Deutsch oder Englisch?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin hier seit ein paar Tagen neu, und habe schon ein bisschen herum gelesen.

 

ich bin im 1ten Azubi Jahr Fachinformatiker f. Anwendungsentwicklung (im SAP Bereich). Aber mit dem großen Hobby für Netzwerke und Administration etc.

 

unsere Schule bietet den MCSA/MCSE für uns mit besonderen Preisen an.

und das habe ich wahr genommen.

 

und seit Dienstag bin ich nun 2 mal die Woche Abends 4 Std. im Schulungscenter. und ich muss sagen bis jetzt macht es richtig spaß.

 

Meine Fragen nun, wie macht ihr das mit dem Lernen? Habe das Buch 70 270 von MS, liest man das Buch von Hinten bis vorn... oder wie?

 

Habe hier ein Netzwerk zuhause mit Win 2003srv und 3 XP Pro Clients, und mein Notebook mit XP Pro - darauf läuft noch eine VMWare wo ich nun mal ein frisches XP aufgesetzt habe.

 

Meine 2te Frage, in welcher Sprache die Prüfung ablegen? Deutsch oder Englisch - wer hat was gemacht? Und welche Vor und Nachteile bietet es mir??

Ist es irgendwo vermerkt wenn mans auf Deutsch gemacht hat?

 

Liebe Grüße Bis Bald

Mavrix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also was ich bis jetzt gehört habe, hoffe es stimmt, ist, das wohl eher die in englisch immer wieder mal aktualisiert werden. Was bei den deutschen nicht so oft ist.. Hoffe das stimmt..

 

Was man hier liest ist, dass hie und da die deutschen nicht richtig übersetzt worden sind..

Hoffe jemand ergänzt meine Info..

 

Ansonsten ist es dir überlassen.. Womit kommst du am besten klar.. Ich probiere mal das in english.. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe bisher alle Prüfungen auf Deutsch gemacht, mit Ausnahme der 71-261 Beta, die es nur auf Englisch gab. Die deutsche Übersetzung war eigentlich vollkommen in Ordnung.

 

Englisch hat den Vorteil, dass non-native English speakers einen 30 Minuten Zeitbonus bekommen.

 

Es wird später nirgends vermerkt, in welcher Sprache die Prüfungen abgelegt wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, wenn Du die englischen Sprache auch nur ein klitzekleines Bißchen kannst, dann mache die Prüfungen auf englisch. Somit umgehst Du geschickt den Übersetzungsfehlern, unklaren Aussagen etc.

Aus eigener Erfahrung kann ich die englischen Prüfungen nur empfehlen.

In diesem Sinne, viel Spass beim Lernen und viel Glück bei Deinen Prüfungen (in welcher Sprache auch immer ;) )

 

Gruss, Icehouse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also meine Englischkenntnisse, sind eher so befriedigend bis ausreichend.

 

Meint ihr das Langt?

 

Welche Vorteile haben die Englischen Prüfungsfragen denn noch? Außer das man die Übersetzungsfehler übergeht.

 

Wie sollte man sich eine Testumgebung aufbauen?

 

 

Liebe Grüße

Mavrix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Arbeitest du mehr an englischen oder deutschen Systemen? Was hast Du später vor etc....

 

Ich denke das musst Du selbst entscheiden ob es langt. Kannst du an einem englischen System sitzen und dir alles übersetzen und dann z.B mit einem Server auf englisch umgehen usw.... das musst Du für dich selbst entscheiden.

 

Du hast doch eine Testumgebung zuhause oder was meinst Du genau?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe alle Prüfungen in Deutsch und habe alle Prüfungen beim ersten mal bestanden.

Du solltest die MS Press Bücher auf jeden Fall vernünftig durcharbeiten.

Es gibt auch noch Zusatz Lernmaterial, weil nicht wirklich jedes MS Buch gut ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, mal abgesehen davon, dass dieses Thema hier auch schon bis zum Erbrechen durchgekaut wurde, kann ich nicht über die deutschen Prüfungen klagen. Ich habe bisher alle auf deutsch gemacht und hatte nicht den Eindruck, die Übersetzungen würden Schwierigkeiten machen. Ich denke, ich kann recht gut englisch, habe es ein paar Jahre sogar beruflich täglich sprechen müssen (dürfen), aber ich würde jederzeit die Prüfungen wieder auf deutsch machen.

 

Ich würde es vielleicht auch von der Sprache der Lernunterlagen und des Testsystems abhängig machen. IMHO bringt es wenig, die Prüfungsvorbereitung auf deutsch zu machen und die Prüfungen in englisch ablegen zu wollen. Und wenn Deine Sprachkenntnisse nur "mittelmäßig" sind, würde ich sogar eher davon abraten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich hab micht entschlossen die 70-270 und die zwei MCDST-Prüfungen (271,272) mal auf Deutsch zu machen.

Ich hoffe das die Übersetzungsfehler wirklich nicht so gravierend sind, aber meistens sind die Fragestellunge eh lang (oder täusch ich mich?) und man kann sich zusammenreimen was man braucht.

 

Wenns dann bei mir mal Richtung MCSA geht (nach 270,271,272=>hoffentlich bald), dann überleg ich noch ob ich es nicht auf Englisch machen soll weil unsere Server @ work sind auch in Englisch.

 

Aber gut ist auf jeden Fall das dann nichts steht in welcher Sprache das man das abgelget hat. Ich finde wer`s auf Englisch macht hat vielleicht (sollte das jemand interessieren) bei internationen Bewerbungen sonst die Nase vorn.

 

Aber nachdem`s nirgends steht ........

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Fragestellung ist manchmal wirklich etwas zu lang geraten. Hier kann es hilfreich sein, sich dazu Notizen zu machen bzw. sich die Ausgangssituation mit Hilfe von Skizzen zu verbildlichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mache alle Prüfungen auf Deutsch, bis jetzt hatte ich keine unklaren Fragen bei der Prüfung. Du solltest auf jeden Fall die MS Press Books durcharbeiten und die Prüfungsfragen auf der CD machen.

Die Prüfung in englischer Sprache abzulegen, ist auch kein Problem. Mir fiel es bei der Vorbereitung allerdings leichter auf Deutsch, man sollte gute bis sehr gute Englischkenntnisse haben, da sonst die Frage bzw. die Antworten unklar sind.

 

LG

Andi aus Wien

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann dazu nur sagen, dass die englischen Prüfungen mit wesentlich weniger Fehlern behaftet sind. Mittelprächtige Kenntnisse der englischen Sprache ind Kombination mit den gängigen IT Fachbegriffen, sollten es jedermann ermöglcihen die Prüfungen auch in Englisch zu bestehen.

 

Das Oppossum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Aversion gegen die deutschen Prüfungen rührt noch aus NT 4.0 Zeiten her. Da war es zum teil gruselig, was da für Fragen kamen. Seitdem habe ich nur noch die englischen gemacht und bin damit gut gefahren. Alleine schon deshalb, weil wir hier fast ausschliesslich englische Server betreiben. Sonst sucht man sich echt den Wolf. "Wo sind den hier die Administrative Tools, die stehen doch immer ganz oben!? ;) "

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...