Jump to content

rakli

Members
  • Content Count

    1,806
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by rakli

  1. Ich habe auf meinem Windows 2003 einen DHCP laufen. Nun bringen Leute ihre Notebooks von Zuhause mit, stöpseln sie in eine Natzdose ein und surfen fleissig in Internet und greifen auf meine Server zu. Ich will mein Netz für alle fremden Notebooks sperren, so das sie keine IP Adresse vom DHCP bekommen. Gruss Rakli
  2. Wie kann ich verhindern, das jemand sein Notebook von Zuhause mitbringt und eine Adresse von DHCP bezieht und sich damit in Netz bewegt. Kann der DHCP unter 2K3 ein Anmeldung ? Gruss Rakli
  3. kann es sein das das Problem nicht auf der Hardware Ebene liegt, sondern der Server die Freigaben disconneted ?
  4. Ursache dafür ist vermutlich die firewall, zum Beispiel IPCop macht bei OWA oft Probleme. Sie kann die Port, welche genuztz werden nicht exakt händeln. Stellt das den outlook web access auf ssl um, dann wird die Kommunilation nur über einen Port abgewickelt. Rainer :)
  5. Lass Lookout mal seine Indizes erstellen und suche dann nochmal.
  6. Hallo grizzly999, das bringt es auch nicht - ich versuche es mal auf dem Weg mit zertifikate. Daniel Melanchthon von microsoft hat es in einem webcast vorgestellt. Danke Rakli :(
  7. Die Richtlinen: NAS-Port Type match "wireless - Other Wireless IEEE 802.11" AND Windows Group matches "doamian\all" (all ist eine Gruppe von user). MS-RAS-Vendor matches "password" (password ist das password welches auf dem router eingetragen ist) Day-and -Time Restrictions "Sun 00:00-24:00; ...... Gruss Rainer
  8. Ich versuche eine "802.1X Port Authentication with Microsoft's Active Directory", sprich den IAS "Internet Authentification Server" (IAS) als radius server einzusetzen für die wLan Authentifizierung. Ich starte auf dem Computer das wLan, :) dann erfolgt die Verbindung zum access point (linksys wap54g), :) der wep key wird abgefragt und :) anschliessend erscheint die Anmeldemaske user-password-domain. :( Anschliessend bleibt das wLan bei "Validating Identity" hängen. ______________________________________________________ Im event log erscheint folgendes: event ID 2 User REFRATH01.LOCAL\rainer.klingenberg was denied access. Fully-Qualified-User-Name = <undetermined> NAS-IP-Address = 192.168.1.148 NAS-Identifier = 0016b64f463b Called-Station-Identifier = 0016b64f463b Calling-Station-Identifier = 0030bdf93658 Client-Friendly-Name = beige Client-IP-Address = 192.168.1.148 NAS-Port-Type = Wireless - IEEE 802.11 NAS-Port = 23 ______________________________________________________ Wie kann ich eigentlich das eventlog des IAS server interpretieren ? Und wo liegt mein Fehler ? Gruss Rainer
×
×
  • Create New...