Jump to content

Dietmar

Members
  • Posts

    219
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Dietmar

  1. Hallo zusammen, nach langer Abstinenz(die liebe Zeit), melde ich mich auch mal wieder. Ich hab am 23.09.2011 die 70-642 beim zweiten Anlauf mit 920 Punkten abgeschlossen. Beim ersten mit 660 Punkten bin ich knapp gescheitert gewesen. Zeit hab ich mir ca 80 Min genommen da ich einige Fragen im Review hatte und bei nochmaligen drüber Nachdenken anders beantwortet habe. Beste Grüße an alle Dietmar
  2. Auserdem ist je nach Größe des Hotels der Support alleine nicht bewältigbar. Und z.B. VPN ist Imho nur machbar mit einer öffentlichen IP je Kunde........ Einer der größten Anbieter für Gästeinternetservice in Hotels tunnelt jeden Kunden einzeln nach drausen mit eigener public IP.......... nicht ohne Grund..... Ist natürlich alles eine Frage der Größe, meine Hotels hatten zwischen 480 und 1440 Betten, Imho für eine Person nicht mehr supportbar. LG Dietmar
  3. Ola, nur mal so am Rande.... Du bist dir darüber schon im klaren das du als Hotel mit Internetservice als Provider fungierst ? Mit allen rechtlichen Konsequenzen........... So z.B. auch das Thema Vorratsdatenspeicherung ?? Der Großteil aller Hotels betreibt Ihren Internetservice aus guten Grund nicht selbst ;-). Ein Grund der Support der Endkunden, der andere Vorratsdatenspeicherung. Beste Grüße Dietmar
  4. Xsellent - Neue und gebrauchte Notebooks, Server, IT-Produkte zu günstigen Preisen hat Angebote von Lagerrestbeständen. Oder schau doch mal ins Ebay, da finden sich relativ viele ältere Server, zb DL380 G4 um die 200 € usw. Beste Grüße Dietmar
  5. Hätte evtl auch noch einen 3000er Proliant mit Dual CPU und gar nicht mal so übler Rambestückung in good old Germany stehen. Preis VS, ich guck die Tage mal drauf, dann kann ich dir auch Details zukommen lassen ist momentan noch im Produktiveinsatz mit W2K3 EE. Lieben Gruss Dietmar
  6. Hallo allerseits, melde mich auch mal wieder aus der Schweiz, habe ihn vor 2 Wochen über WSUS ausgerollt, und die Anpassungen in der Group Policy gemacht von wegen Startseite usw. Bis gestern Abend habe ich auch noch keinen Anruf deswegen, nun folgendes eine Portalseite unseres Unternehmens die auf einem Dominoserver läuft bringt bei manchen Frames die Fehlermeldung "Das Portlet kann nicht angezeigt werden da ihr Browser keine I-Frames unterstützt." Hatt sowas in der Art schon jemmand gehabt ? Und wie gelöst ? Ich google mir seit gestern Abend den Wolf, finde aber keine Lösung dazu, das Fishing Filter update habe ich schon gemacht hat leider keine Abhilfe gebracht. Beste Grüsse aus der Schweiz. Dietmar
  7. Na denn , ich hätt da auch noch einen: Nachtrezeptionist um 1:30: Warüm geht mein Ö3 Webradio nicht mehr ??? . . . . Ich war erst mal 3-4 sec sprachlos, um ihn dann kurz auf unsere Organisationsrichtlinie-IT hinzuweisen die er wie 99,9% unserer Anwender zwar unterschrieben hat, aber wohl nicht verstanden hat ! Mit Contentfilterung macht man sich echt Freunde ;-), auch wenn michs nervt das man etliches händisch durch Logfile Analyse nacharbeiten darf. Liebe Grüsse an alle aus der Schweiz Dietmar PS: Bei mir sind es 8 Standorte, 4 NW 6.5 Cluster, 3 W2k3 Cluster, 1 w2k cluster, 8 W2k3 Server für BU;WSUS;AV;DOMINO;ETC...., ca 300 Clients , ca 500 User, HW ca 85 % HP, DC7100SFF gröstenteils als Client, bei der Serie ist bei manchen schon so gut wie alles getauscht bis aufs Gehäuse, das nach nem knappen Jahr Einsatz, netterweise gehen meist die Festplatten selbst defekt wenn Maxtor verbaut wurde. Ich bin echt dankbar für ein gut funktionierendes Imaging, für ein kompl. reimaging incl automatisierter Anwendungsinstalation brauchts 20 min .
  8. Hi, na dann leg ich doch auch mal los. 8 Standorte kreuz und quer in AT/CH verteilt. 4 Novell Cluster = 8 Server 4 Windows Cluster = 8 Server jeweils einen W2K3 Server für "niedere" Dienste wie Mail, Backup, WSUS je Standort = 8 Server spezielle Geschichten wie zb. Telefoninterfaces das ganze per VPN verbunden somasomarum 24 richtige Server + einige Interface PC`s je Standort 287 Clients insgesammt. langweilig wirds jedenfalls nicht. Herzliche Grüße Dietmar
  9. Soooory, Ich hatte für ne Meldung in meinem Lieblingsboard die letzten Monate null Zeit, habs aber halt endlich auch geschaft einen vernünftigen Posten als IT-Cordinator/Manager zu ergattern. Meine privaten PC`s konnt ich vor dem MCSE auch nicht grade schlecht administrieren, und mein kleines Mittelstandsnetzwerk aus einem w2k server und 10 Clients bestehend hab ich auch noch irgendwie auf die Reihe bekommen , 3 jahre lang mit gerade einmal 14 Stunden Serverdowntime weil ich aus unverständlichen Kostengründen den Proxy und Mailserver auf dem w2kserver der auch noch Datenbankserver für ein warenwirtschaftssystem war laufen lassen muste. Viren waren halt leider auch schon 2000 rum ein thema und für eine antivruslösung gabs nat auch kein budget. april 2002 hab ich dann mit meinem mcse w2k kurs angefangen, die Prüfunmgen bis april 2002 dann bis auf die letzige 228 durch gehabt dann kam leider der sommer und motorradtouren gewannen gegenüber den grünen mot`s deutlich an stellenwert ;-). MCSE_W2k war ich dann halt erst Anfang Dez 2003, seitdem ca 30 Bewerbungen geschrieben, einige sehr interessante Bewerbungsgespräche geführt , mit einem totalversager meinerseits, ich hab da auch nie mit einer einladung gerechnet weils einer der bekanteren und guten unternehmen war im bereich security , vpn und co. Eigentlich dachte ich schon schön jetzt biste zwar MCSE auf nem gerade alt werdenden Betriebsystem aber so wie das auschaut wirste wohl weiterhin ei bischen kleinformatadministration betreiben dürfen ( 3* W2k2003 Server auf Proliant 3000 und mittlerweile nur noch 6 Clients weils eine Filale nicht mehr existierte). Die Finanzlage meines Ex-Arbeitgebers brauch ich wohl nicht näher zu erläutern wenn ich Sage das mein Gehalt im Regelfall 2 - 3 Wochen Später erst kam. Meine ersten 100 Tage beim neuen Arbeitgeber bei dem alles ganz anders ist hab ich nun auch hinter mir. Was soll ich sagen verdienen tu ich mit momentanen 1300 € netto nicht wirklich mehr als vorher zumal die sonstigen Kosten hier in der Schweiz doch ein wenig höher liegen wie in Deutschland. Mit freier Kost und Logis kann ich damit aber trotzdem leben. Das Klima mit meinem Kollegen und Chef ist einmalig gut, die Infrastruktur die wir zusammen betreuen ist ein wenig komplexer wie vorher ( knapp 400 Clients 9 Betriebe, jeweils ein Novell 6.5 Cluster in jedem Betrieb, ein W2k3 Server für "niedere Dienste" wie Backup Domino usw. Group Policies, Imaging und 270 verschiedene Anwendungen über Novell, 4 Betriebe in den letzten Monaten auf diesen stand migriert incl Rollout neuer Client_PC`s. Meine Arbeitszeiten verschweig ich mal lieber sonst erklärt mich manch einer wars***einlich als total bescheuert, aber ich finds einfach nur genial früher hatte ich mich engagiert und bekamm dafür im normalfall ein paar Tage später dann wieder mal einen Einlauf vom Cheffe und jetzt ist es echt einfach nur schön auch mal ein danke oder einfach nur Anerkennung für meine geleistete Arbeit zu bekommen, sicher kann ich mir davon nichts kaufen oder hab xxx € mehr auf meiner Lohnabrechnung, aber wie sagt da so schön einee Kreditkarten Werbung es gibt Dinge im Leben die kann man nicht kaufen............ So denn, meine Rechtschreibfehler bitte ich ausnahmsweise gerade zu entschuldigen, ich komme gerade aus unserer Betriebsdisco und der Abend mit den Kollegen und Kolleginnen war doch mal wieder gar nicht so kurz. Bis die Tage Herzliche Grüße an alle im Board Dietmar
  10. nochmal up das ganze ;-)
  11. hi nochmals, also nachdem wir auf der 2ten netzwerkkarte den prox beendet haben ging der sus dann auch, jetzt hab ich dafür ein anderes problem das der gatekeeper proxy sich trotzdem ich ihm sage das er nur auf der anderen netzwerkkarte aktiv zu sein hat sich irgendwie auch auf der 2ten karte auf port 80 breit macht und ich den sus wieder nicht starten kann. hat irgendwer einen lösungsansatz ?? gruß und danke schonmal dietmar
  12. hi nochmals danke für die antwort, das hatte ich mir fast gedacht, in einem anderen betrieb der mit uns hier vergleichbar ist wurde es so gelöst das die alles was den sus betrifft unter der default website zu finden ist und die default seite auf die ip der 2.ten netzwerkkarte im server gelegt wurde mit port 80, der proxy läuft dort dann auf der 1.ten netzwerkkarte auch auf port 80 wenn ich hier das selbe versuche stopt er mir die seite mit dem hinweis "the prozess cannot access the file because it is being used by another prozess!" jetzt weiss ich echt nicht mehr weiter was gibts noch für möglichkeiten ??? hilfe !!!! gruss dietmar
  13. hi, hab folgende konstelation: w2k3 server 2 mal mit sus, einer der beiden ist vollständig mit ms syncronisiert , der zweite soll sich mit dem aktualisierten syncronisieren. die syncronisation schlägt aber dann mit folgenden fehler fehl: failed to download from url http://192.168.20.11:8080/aucatalog1.cab (error 0x80190190: http error 400) wenn ich die url manuell im ie explorer eintrage kann ich die aucatalog allerdings runterladen. die sus seite musten wir umlegen auf port 8080 weil auf dem gleichen server auch noch ein proxy auf port 80 läuft. hatte das problem schon jemmand ??? ich hab die suche bereits gequält aber nichts zutreffendes gefunden. bitte helft mir weiter, das ganze soll am montag funktionieren und ich weiss absolut nicht mehr weiter. gruss und danke einstweilen dietmar
  14. hi, ging mir heute nicht anders, hab auch gelost mit 685 Punkten ich sollte wohl beim nächsten mal keine fragen markieren und am schluß doch noch mal ändern , ich glaube damit hab ich mich um die 700 Punkte zum bestehen gebracht. das dns ein schwerpunkt der prüfung war konnte ich aber nicht ganz nachvollziehen zum thema dns warens grad mal an die 10 fragen . grüßle und viel erfolg beim zweiten mal. dietmar
  15. Hallo, wie schaut das mit den Gehältern im Support/Administrations Bereich in der Schweiz aus, gibts da in etwa einen Mittelwert an dem ich mich orientieren kann ? Gruß Dietmar
  16. Hm, das lässt mich in erinnerungen schwelgen, eine bekannte von mir hatte auf der cebit ano 2000 ihren jetzige stelle im unternehmensconsulting bekommen. der Jobmarket war damals im großen mehrstöckigen Gebäude 2 stockwerke groß,und die nachfrage immer noch riesig seitens der recruter personalern und co. 2001 hab ich die cebit ausfallen lassen, ab 2002 war ich dann wieder regelmässig zur cebit in hannover. der jobmarket wurde seitdem immer kleiner, die personaler bzw recruter suchen nun das profil auf der cebit das sie schon seit einem jahr in den diversen jobbörsen nicht finden. traurig aber so schaut numal mittlerweile die realität aus, ich glaube auch nicht das es dieses jahr viel anders sein wird. gruß dietmar
  17. Hi, NOD32 ist bgei uns im Einsatz, ist recht Resourcenschonend. Gruß Dietmar
  18. darauf tipp ich auch , btw den ken-dns kann/sollte man abschalten wenn ken auf einem server läuft der einen eigenen dns hat. gruß dietmar
  19. hi, also meine erfahrungen als mcse sind nicht wirklich berauschend, einladungen zu vorstellungsgesprächen hab ich zwar mittlerweile einige bekommen. eine garantie angestellt zu werden ist der mcse aber noch lange nicht, gesucht sind halt mehr studierte und keine leute mit berufsausbildung + mcse. momentan sehr gefragt ist der dipl. wirtschaftsinformatiker, da leute mit sowohl technischen als auch fundiertem betriebwirtschaftlichem know how recht rar sind. einen sehr guten ruf geniest dabei akad schau mal auf deren ihrer webseite, die bieten unter anderen auch die möglichkeit ohne allgemeine hochschulreife bzw fachhochschulreife wirtschaftsinformatik zu studieren, der haken daran es kostet dich insgesammt ca 11,5 k€ , wird dich aber sicherlich weiter bringen wie ein recht entwertetes herstellerzertifikat. gruß und viel erfolg dietmar PS: meine Gesamtsituation ist fast genauso meinem arbeitgeber gehts auch nicht grad gut und ich würd lieber heut als morgen wechseln wenn ein vernünftiger job wäre.
  20. hi, danke, ich hab mir jetzt mal vorgenommen die nächsten 14 tage die 292 hinter mich zu bringen , mal schauen evtl kann ich sogar früher berichten. gruß dietmar
  21. hi, schau mal unter http://www.microsoft.com/traincert dann einloggen und dann müstest unter view my auf dein transcript zugreifen können. gruß dietmar
  22. ne , sysprep ist doch dazu da um ne masterinstalation wieder zurück auf einen ris server zu spielen. gruß dietmar
  23. hi, die möglichkeit das transcript anderen zugänglich zu machen gibts auch noch mit dem transcript sharing tool. schaut dann in meinem fall so aus : http://www.microsoft.com/learning/mcp/transcripts Transcript ID : 677592 Access Code : mcseboard ich darf/muss/sollte demnächst auch mal meine 292 und 296 ablegen berichte doch mal wie es in dem prüfungscenter der ihk in würzburg gelaufen ist, das dürfte auch für mich das nächste sein, meines wo ich meine bisherigen prüfungen abgelegt habe hat leider dicht gemacht. bietet die ihk in würzburg prometric oder vue an ?? gruß dietmar
  24. hallo, gab da auch mal zumindest unter w2k ein tool um das system vor dem umzug zu impfen, das hätte aber wenn dann zuvor angewendet hätte sollen ;-), funzt das alte board denn noch ?? wenn ja such mal nach dem thema auf heise.de da gabs wenn mich nicht alles täuscht auch gleich den download des tools. ist bei mir gottseidank schon länger her das ich das gebraucht habe . gruß und viel erfolg dietmar
×
×
  • Create New...