Zum Inhalt wechseln


Foto

70-620 Buch


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
35 Antworten in diesem Thema

#1 nlv

nlv

    MCSEboard.de Partner

  • 54 Beiträge

 

Geschrieben 26. März 2007 - 11:31

Hallo an alle,

ich denke, Ihr kennt mich mittlerweile alle, ich bin die Verlegerin und Autorin der MCSE-Vorbereitungsbücher "Der Trainer".

Momentan fange ich an, ein Prüfungsvorbereitungsbuch für die 70-620 ("Der Windows Vista Trainer - Vorbereitung zur MCTS-Prüfung 70-620") zu schreiben, das wieder nach dem bekannten Muster entsteht: Der Stoff wird anhand der Prüfungsanforderungen von MS erklärt, am Ende des Kapitel kommen Fragen, die den Prüfungsfragen sehr ähnlich sind.
Das ist alles fest geplant, und wird zwar noch einige Monate dauern, aber sicher im Laufe des Jahres erscheinen.

Nun überlege ich, ob ich das Buch auch wieder zusätzlich interaktiv als Lern-CD herausbringen soll, Ihr kennt ja wahrscheinlich meine "interaktiven Bücher", die ich für die Prüfungen 70-270, 70-290 und 70-291 erstellt habe.
Ich bitte Euch hier um Eure Meinung, denn es ist ein sehr großer Aufwand, ein Buch als CD umzusetzen, deswegen wäre ich dankbar, wenn Ihr Eure Meinung zum Thema "Lern-CDs" und "interaktives Lernen" sagen könntet.
Was ist Euch lieber: Lernen aus einem Buch oder Lernen mit einer interaktiven CD? Wie seht Ihr genell das Thema?

Ich freue mich auf eine rege Diskussion!

Viele Grüße

Nicole Laue

#2 HPrass

HPrass

    Board Veteran

  • 723 Beiträge

 

Geschrieben 26. März 2007 - 13:40

Hallo,

also ich persönlich lerne lieber aus Büchern - für mich muss da nichts Interaktives dabei sein. Lenkt mich persönlich eher ab, genau wie ich auch von CBTs und WBTs nie begeistert war (egal wie gut gemacht). Buch + Testumgebung reichen mir aus.

#3 Nachtfalke

Nachtfalke

    Board Veteran

  • 788 Beiträge

 

Geschrieben 26. März 2007 - 18:39

Hallo nlv,

na ich als alter Kunde kann nur dazu sagen, das ich immer die Bücher bevorzuge.
Für mich sind halt gute Bücher auch immer wie Nachschlagwerke. Was mir immer sehr gut gefällt, sind die Praxis Beispiele, damit kann man super lernen und dann zur Kontrolle noch die Fragen.

Für mich reicht sowas aus und ich bin damit bis jetzt auch an jedes Ziel gekommen, ohne extra Runde.
Das Interaktive Lernen finde ich auch gut, aber das werde ich nie als Nachschlagewerk benützen. Da sind mir Bücher viel lieber.

Mann könnte wenn das ja nicht reichen sollte, noch so ne kleine Prüfungssimulation mit Fragen & Antwort Spiel zusätzlich dran hängen.

Ich persönlich bin und bleibe ein Verfechter von Büchern, besonders lernen ich meistens immer zuerst aus den MS Büchern und dann von den anderen. Die Kombination macht das alles noch besser, denn ich bekomme ja mehr Einblicke.

Viele Grüße

Nachtfalke
MCP /MCSA/MCDBA /MCSE/2000/2003 - MCTS/ MCITP:EST/SA/EA/EDA7 /CompTIA Network+
Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden; es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun.
Zitat:Goethe

#4 nlv

nlv

    MCSEboard.de Partner

  • 54 Beiträge

 

Geschrieben 27. März 2007 - 06:05

Hallo,

das sind ja schon mal zwei fundierte Meinungen, ich hoffe, es melden sich noch mehr zu Wort.

@Nachtfalke:
Die Prüfungssimulationen sind bisher auch schon dabei, ich denke auch, dass diese den Reiz des interaktiven Lernens erhöhen.

#5 Tarias

Tarias

    Junior Member

  • 88 Beiträge

 

Geschrieben 27. März 2007 - 08:30

Hallo,

ich kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen!

Ich benutze die Bücher nicht nur zur Vorbereitung auf die Prüfung,
sondern auch als Nachschlagewerk! Eine interaktive CD wäre
für mich zwar nice to have, ich würde sie aber höchstwars***einlich
gar nicht oder nur sehr selten benutzen! Ich ziehe die gedruckte Variante
einfach vor! ;)

Gruß,
Tarias

#6 patrick210778

patrick210778

    Member

  • 253 Beiträge

 

Geschrieben 27. März 2007 - 11:49

Wie meine Vorredner bin ich ebenfalls der Meinung ein gutes Buch kann nichts ersetzten. Gerade als Nachschlagewerk in dem man so gut wie „alles“ finden kann.
Online Bücher finde ich auch ganz gut, allerdings überhaupt nicht zum lesen sondern nur um schnell etwas Konkretes zu finden also str + F inden ;-)

Was mir persönlich gefällt ist die Mischung beim lernen…
Also erstmal Grundlagen wiederholen und unbekanntes oder neues Aufsaugen …
Dann Testumgebung aufbauen und einfach „gezielt“ drauf losprobieren und unverständliche Dinge durchexerzieren bis es klick macht…

Wenn man dann gelesen und probiert hat ist ein Webcast für zwischen durch eine willkommene Abwechslung … oder die lern Videos vom Pflaum waren auch ganz gut gemacht… mache ja ungern Werbung aber das er sich schon verdient ... auch wenn ich da nicht nicht nicht nicht einen Vertragsbruch begangen habe mit dem Gruppen schauen :p

Interaktiv ist nicht so meine Sache, also das ich selber „etwas“ machen muss… also InterAKTIV agieren soll… Interaktiven Spaß habe ich nur bei Computerspielen … und ich konsumiere nur was mir Spaß macht… und solange man beim lernen einen Gewissen Spaß Faktor hat kommt man auch ganz gut voran, meine Erfahrung…

Ich würde mir lieber ein paar gut durchdachte und gut aufgezogene Videos wünschen, allerdings sollten die Inklusive mit dem Kauf des Buches ohne Zusatzkosten dabei sein.

Gruß
Bestanden 70-270, 70-290, 70-291
In Planung die nächste, nach der nächsten die nächste

#7 marka

marka

    Moderator

  • 5.201 Beiträge

 

Geschrieben 27. März 2007 - 12:52

Auch ich bevorzuge bisher die klassischen Papierwerke.

Allerdings wäre über ein Bundle-Modell Nachzudenken:

1: Nur interaktiv auf CD/DVD
2: Nur als Buch
3: Bundle aus Buch & CD/DVD

Man hätte dann den Vorteil, die Fragen im Nachhinein auch interaktiv durch gehen zu können...
Das Bundle könnte sich ja durch einen gewissen Preisvorteil gegenüber Einzelkauf ausweisen...

Viele Grüße von der Nordsee
Markus

 

In einem Forum ist es wie bei einem Fototermin - immer recht freundlich!
Kein Support per PN oder E-Mail, bitte im Forum posten, dann haben alle etwas davon ;)


#8 nlv

nlv

    MCSEboard.de Partner

  • 54 Beiträge

 

Geschrieben 27. März 2007 - 13:14

Ein interaktives Buch besteht aus:
1. Videos, in denen der Stoff erklärt wird
2. Simulationen, in denen mann den Stoff überprüfen kann (aber nicht muss :) )
3. Fragensimulationen.

@ patrick210778
Genau um solceh Videos geht es, aber kostenlos zum Buch geht wirklich nicht, dafür ist die Arbeit zu groß. Es wäre aber eine Möglichkeit, eine CD zum Buch mitzugeben, allerdings wird dann auch das Buch teurer.

@marka
Dein Vorschlag geht ja auch so in die Richtung. Das scheint eine Überlegung wert zu sein!

Nicole

#9 marka

marka

    Moderator

  • 5.201 Beiträge

 

Geschrieben 27. März 2007 - 13:24

So ein Modell hat es ja auch schon bei Völk & Co. gegeben.

Zu meiner Schande muss ich ja gestehen, dass ich Eure Produkte (noch) nicht kenne.
Aber so wie ich Lian und Doc Melzer kenne, kann es nur ein gutes Produkt sein :D

Aber bei meinem Update auf MCSA und MCSE auf 2003 werde ich Euch mal testen ;)

Viele Grüße von der Nordsee
Markus

 

In einem Forum ist es wie bei einem Fototermin - immer recht freundlich!
Kein Support per PN oder E-Mail, bitte im Forum posten, dann haben alle etwas davon ;)


#10 nlv

nlv

    MCSEboard.de Partner

  • 54 Beiträge

 

Geschrieben 27. März 2007 - 13:38

Beim Völk und Föckeler waren es reine Prüfungs-CDs, aber Dumps, das machen wir nicht.

Aber richtig ist, dass man über eine Kombination nachdenken muss, in der die Videos vielleicht nicht ganz so aufwendig erstellt werden, und damit auch kostengünstiger bleiben. Eine Testsimulation dazu, die gut auf die Prüfung vorbereitet, dann wäre das ganze komplett.

@marka:
Einfach mal ´ne Demo anschauen: Demo_CD, gibt es kostenlos zum Download! (Prüfungen 70-270, 70-290 und 70-291). Ich schicke die Demos auch gerne zu, ist doch ein größerer Download.

So long

Nicole

#11 Nachtfalke

Nachtfalke

    Board Veteran

  • 788 Beiträge

 

Geschrieben 01. April 2007 - 13:52

Hallo,

@Marka

ich will hier keine Werbung machen, aber ich habe mir das Buch für die Upgrade 70-292 gekauft da hat Völk noch nicht mal ein Veröffentlichkeits Datum.
Das war das erste Buch für mich, nach dem Original Microsoft Buch Upgrade 70-292/70-296, das ist für mich das beste Buch und die Bibel für meine Nachschlagewerke. Finde ich persönlich super, wo auf der 2000´er Schiene oftmals enttäuscht wurde.

Dann eben das Buch von Nicole Laue, ich hatte auch das Vergnügen das Gelesene und Erübte in der Praxis Firmal umsetzen zu dürfen und müssen.

Noch heute schleppe ich das Buch rum, was sich leider langsam auflöst, aber egal ich finde die ganzen Neurerungen einfach und gut beschrieben, viele Screenshots das manche vielleicht nervt und zu einfach wirkt, aber das Fazit ist es bleibt am Thema und gibt einblick für das benötige Wissen der Prüfungen.

Ich kam in den Prüfungen auch gut zurecht, habe mich auch ausführlich vorbereitet.

Ich habe mir dann noch ne ganze Reihe zugelegt, wie z.b. ISA Server 2000 und 2004, auch den ineraktiven Windows Server 2003 Trainer als neugier. Mein Regal schmückt vieles aus dieser Produktreihe und ich freue mich schon auf das neue Buch, mit großer Erwartung.

Gruß Nachtfalke

P.s: ich will damit nur meine persönlichen Erfahrungen wieder geben und damit keine Werbung machen, denn jeder soll seinen Anbieter selbst auswählen und jeder legt wiederum auf andere Dinge Wert, die bei dem Einen oder Anderen mehr oder auch weniger sind.
MCP /MCSA/MCDBA /MCSE/2000/2003 - MCTS/ MCITP:EST/SA/EA/EDA7 /CompTIA Network+
Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden; es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun.
Zitat:Goethe

#12 schusterharry

schusterharry

    Board Veteran

  • 855 Beiträge

 

Geschrieben 01. April 2007 - 15:00

hallo,
ich selber hab für die 291 zum ersten Mal mit Videos als Zusatz gelernt und zwar mit den Pflaum Videos....das war eine EXTREM GUTE Sache, eine wunderbare Abwechslung und sollte ich bei weiteren Tests wieder die CHance haben Vidoes zu kaufen werde ich das tun..

Aktuell hab ich wieder ein Pflaum BUch gekauft zur 620, da gibts wieder Videos , auch die Webcasts nutze ich nun zum lernen

Also: VIdeo machen - ich kaufs

Übrigens seh ich das nicht so ganz wie die Vorredner ...da scheint rauszukommen das man ENTWEDER ein Buch ODER die Videos nutzt...ich nutze pro Prüfung mal das MS Press Buch dann noch eines von A&W und dann noch ein Pflaum oder Föckeler Prüfungsvorbereitungsbuch......und eben für die 291er ZUSÄTZLICH die Videos.....

Übrigens sind beim Pflaum Buch kurze Videos dabei..will man aber die gesamte Länge sehen kann man sich die nachkaufen-ist man schon Besitzer des Buches sind dann auch billiger...das die meiner Meinung nach die optimale Lösung

#13 eDELw3iZZ

eDELw3iZZ

    Gast

  • 64 Beiträge

 

Geschrieben 01. April 2007 - 16:39

eine wunderbare Abwechslung und sollte ich bei weiteren Tests wieder die CHance haben Vidoes zu kaufen werde ich das tun..

Also: VIdeo machen - ich kaufs


Ich fand die Videos ebenfalls sehr nützlich und gut gemacht. Allerdings finde ich den Preis sehr happig… 25,- Euro pro Clip ohne Buch Besitzer zu sein.

Pauschal 10,- Euro pro Clip wäre für beide Seiten fair und ich würde ohne zu Überlegen zuschlagen darüber hinaus würde es wahrscheinlich keinen „schwarzen“ Markt mehr geben. Wo sich zehn Leuten zusammen tun weil es einfach zu teuer ist:cry: , zumal alle mir bekannten Webcasts von MS kostenlos sind. Da kostet die ganze Jahres DVD weniger als 6,- Euro! Was man natürlich nicht direkt mit den Plfaum Videos vergleichen kann, weil diese einen ganz anderen Hintergrund haben.

Die Videos bzw. Clips sind gut, aber die Preise sind mir viel zu Saftig!
____________________________________
Status MCP, MCSA 2003
Erledigt: 70-270, 70-271, 70-290, 70-291, 70-299
Geplant: noch eine weitere Prüfung...

Nur wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle.

#14 Flatlander

Flatlander

    Gratulant

  • 556 Beiträge

 

Geschrieben 02. April 2007 - 03:08

Also ich kenne bis jetzt auch nur die Videos von Herrn Pflaum und finde sie sehr gut.

Bin aber der Meinung, dass man sich bei der Herstellung von solchen Videos auf die schwierigen Sachen konzentrieren soll. Es nützt ja nichts wenn sich die Hersteller viel Mühe bei den Videos geben, und dann 90% der User dann "vorspullen", weil da Sache erklärt werden die den meisten schon klar sind bevor sie das erste mal das Buch gelesen haben.
Für die paar Leute die ein Viedo brauchen um zu wissen wie man von dezimal in binär umrechnet oder wie man die netzid ausrechnet usw. lohnt sich der Aufwand nicht. Wenn man halt diese ganzen einfachen Sachen weglassen würde, könnte man sich Zeit und Arbeit bei Herstellen der Videos und somit auch Kosten sparen.

Und wenn ich für ein Video zahlen muss, mach ich das natürlich auch viel lieber, wenn mir das Gucken vom ganze Viedo was bringt und nicht nur vom halben.
Status: MCP, MCDST XP, MCTS, MCITP Enterprise Support Technician, MCSA 2003, MCSE 2003
passed: 70-271, 70-272, 70-270, 70-621, 70-290, 70-291, 70-293, 70-294, 70-298, 70-299
next:?

#15 ray.b

ray.b

    Newbie

  • 21 Beiträge

 

Geschrieben 02. April 2007 - 08:43

hi @ all,
da wird es aber in Zukunft einige Bücher zu 70-620 geben. Vom MITP Verlag (Autor: Pflaume) und vom Consumer Marketing Verlag (Autor: Borell) wird es ca. Juni 2007 ebenfalls Werke zu dieser Prüfung geben. Meines Wissens beide mit CD (Prüfungsfragen). Schöne Woche noch
ray