Jump to content
Sign in to follow this  
sachsenjunge

Shutdown- und Reboot-Probleme nach Boardwechsel

Recommended Posts

Hallo NG!

 

Ich hoffe, ihr habt noch ein paar gute Tipps für mich. Nach einem Boardwechsel von Asus A7V auf Asus A8N-VM CSM bleibt mein PC beim Shutdown sowie Reboot einfach hängen. Es verläuft erst alles ganz normal, aber an der Stelle, wo der Reboot bzw. das Ausschalten des Rechners erfolgen sollte, friert einfach alles ein.

 

Alle standardmäßigen Tricks wie ACPI kontrollieren, APM aktivieren und diesen PowerOffAfterShutdown auf 1 setzen, habe ich schon probiert. Treiber sind alle auf Stand, Updates für XP alle installiert. Auch sonst gibt es keine Auffälligkeiten.

 

Ich brauche also noch ein paar Spezialtipps, die über die Standardtipps im Netz hinausgehen. Ich hatte da mal was gelesen, dass man das Hardwareprofil reseten und nochmal neu erkennen lassen kann. Leider konnte ich den Beitrag nicht mehr finden.

 

Hoffe auf eure Hilfe und danke schon mal im Voraus.

 

Gruß, Danilo.

Share this post


Link to post

deaktiver mal in der msconfig unter dienste alle nicht-ms-dienste

und alles im systemstart

gehts dann? dann solltest du da weiter suchen

Share this post


Link to post
Nach einem Boardwechsel von Asus A7V auf Asus A8N-VM CSM

hättest du eine Reparaturinstallation durchführen solen, mit gleichem Servicepack, sonst nix.

PowerOffAfterShutdown auf 1 setzen

Vergiss diesen Unsinn, der zieht seit W2K schon nicht mehr - Humbug ;)

Share this post


Link to post

Du bist, habe ich das auf die Schnelle richtig gelesen, von Sockel A auf 939 und anderem Chipsatz umgestiegen. Einfach Umbau und los: das gibt logischerweise Probleme.

 

Was spricht gegen eine Reparaturinstallation?

Danach kannst du die Geräteleichen entsorgen.

Oder Daten sichern, neuInstallieren - das wäre in deinem Fall sogar besser.

Share this post


Link to post

Am saubersten waere wirklich eine Neuinstallation. Oder Du probierst wirklich mal alle Treiberleichen etc rauszuschmeissen, und dann die neuen Chipsatztreiber drauf haun. Habe schon oefter mit meiner XP Installation Asus Boards gewechselt, vor nicht allzu langer Zeit von nem Athlon XP auf n Athlon x64, gab auch keinerlei Probleme.

 

vg

Basti

Share this post


Link to post

Es gibt ein Tool das sich Mergeide ( weiß jetzt nicht ob ich das 100% richtig geschrieben habe ) nennt.

 

Dieses Tool setzt Dir alle und hier meine ich wirklich alle Treiber zurück, so das Du jedes Board Problemlos einbauen kannst, musst hinter lediglich die Treiber neu installieren.

Sowas sollte man allerdings vor dem Wechsel durchführen.

Ich selber habe so schon P4 Mainboard gegen AMD Mobo getauscht und die Platten umgesteckt , Treiber installiert und durch

 

Aber so wie es jetzt ist kannst Du ja eigentlich nichts mehr kaputt machen.

Share this post


Link to post

MergeIDE - von Heise C't macht genau das was der Name sagt, hängt die IDE Treiber wieder auf Hausstandard -->MS. An dem Problem leidet der OP aber nicht, sonst wäre die Kiste gar nicht gebootet.

Man sollte schon wissen was man warum empfiehlt?

Hat absolut nix mit dem Hänger zu tun.

Es ist a) der Chipsatz

b) der andere Kernel incl. Hal

Da bremmst es.

Abhilfe:

Reparaturinstallation (gleiches SP ist sehr sinnvoll)

reboot

in die Console, dort

set devmgr_show_nonpresent_devices=1

devmgmt.msc

Ausgeblendete Geräte anzeigen lassen.

Transparente Geräte die zum anderen Board gehören entfernen - dabei ist

allerdings etwas Vorscht walten zu lassen.

Danach den richtigen Chipsatz drüber, reboot und es sollte nun passen.

 

Wer allerdings ZA und ähnliches draufhat, wird schon bei der RepInst evtl. auf Fehler stossen.

Share this post


Link to post

@Urmel

 

Es mag sein das ich mich ein wenig falsch ausgedrückt habe dennoch gehe ich davon aus das er Probleme mit dem IDE-Hostadapter hat und ich weiß was ich hier empfohlen habe.

 

Eine Reperatur Installation ist in meinen Augen nicht wirklich empfehlenswert. Leider arbeitet dieser Reparaturmechanismus nicht immer einwandfrei und schafft es manchmal nicht, die Boot-Blockade zu lösen und die bestehenden Probleme zu lösen. Schlimmstenfalls geht anschließend gar nichts mehr - eine Sicherungskopie der Systempartition sollte deshalb immer bereits vorhanden sein wenn man sich dazu entschließt per Reperaturinstalation senem System zu nahe zu treten.

 

Mit Merge IDE lässt sich der Windowsstandart wieder herstellen und der neue Treiber einfach installieren.

 

Ich habe mir die Unrerschiede der Boards freilich nicht angeschaut aber schätze das es hier doch unterschiede in den verbauten Komponenten gibt.

 

Ich muss hier auch nicht erwähnen wie oft Treiberprobleme sich in vielfälltiger Art und Weise äussern. So das Hardware auch manchmal ohne Probleme Funktioniert und dann auch mal wieder nicht.

 

Ich für meine Person würde es zuerst einmal mit MergeIDE versuchen und den Treiber neu installieren, kaputt machen kann er dadurch nichts mehr.

Share this post


Link to post

Hallo @all!

 

Hier nochmal ein Nachtrag zu diesem Topic. Da die Zeit etwas drängte und auch die Originalplatte noch vorhanden war, habe ich Kurzerhand Urmels Reparaturvariante ausgewählt und siehe da, es funktioniert alles prima.

 

MERGEIDE war meines erachtens eigentlich dazu da, um die Problematik des IDE-Busmastertreibers aus dem Weg zu räumen, allerdings nicht vorher, weil das geht ja viel einfacher, sondern wenn man einen neuen Chipsatz hat und eben nicht vorher noch auf den Standardcontroller umstellen konnte. Getestet habe ich das persönlich allerdings nocht nicht.

 

Resümee: Lösung = Reparaturinstallation

 

Danke für die Hilfe, Danilo.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...