Jump to content
Sign in to follow this  
KPI-CHRIS

ZU DOOF - Win2000 PC an W2K Server anmelden

Recommended Posts

hallo,

 

hier wieder der ultra-praxisunerfahrene User kpi-chris :suspect:

 

Ich habe ein kleines Netzwerk mit einem Compaq Server auf dem W2K Server läuft.

Desweiteren 2 XP-PCs die beide im Netzwerk einwandfrei eingebunden sind.

Ein dritter PC auf dem W2000 Professional läuft ( das soll auch so bleiben ) ist mein Problemfall.

 

Die Domäne die ich erstellt habe und die auch bei den anderen drei beteiligten Rechnern funktioniert ist "RBA-WEN".

WEnn ich nun beim W2K PC diese Domäne unter NETZWERKKENNUNG eintrage kommt immer wieder die folgende Fehlermeldungen:

1. Es konnte kein Konto für den PC in Domäne...ermittelt werden

2. Der Domänenname "RBA-WEN" ist entweder ungültig oder ist nicht vorhanden.

 

Fragt mich nicht wie ich es geschafft habe die anderen Rechner (XP) ins Netzwerk einzubinden, das weiß ich nicht mehr.... :confused:

 

Also wer weiß Rat ??

Die Domäne ist existent und der W2K Rechner ist mit seinem Rechnernamen auf dem Server erfasst.

 

Bin für jede Hilfe dankbar !

 

gruß Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

hier ein ein MS Artikel, aber glaub es kaum das du kein Protokoll installiert hast aber anyway!!

 

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;D228328

 

Poste the mal die IP - Konfiguartion von der X2k kiste und die von der XP

 

einfach ipconfig /all eingeben und posten

 

uns sonst noch ein paar details zu deinem Netzwerk!!

 

Hast du den DNS Server eingetragen bei der W2k Prof??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo KPI-CHRIS,

 

Original geschrieben von KPI-CHRIS

hallo,

 

....WEnn ich nun beim W2K PC diese Domäne unter NETZWERKKENNUNG eintrage kommt immer wieder die folgende Fehlermeldungen...

 

Dass Dein TCP/IP korrekt konfiguriert ist, setzen wir mal voraus. Ist das so? Kannst Du hin und her PINGen?

 

Du meinst mit 'Domäne unter Netzwerkkennung eintragen' das Beitreten des Comp. zur Domäne, nehme ich mal an.

 

Welchen Status hat der W2K Pro denn zur Zeit?

 

(Rechte Maustaste auf Arbeitsplatz, Eigenschaften, Registerkarte Netzwerkidentifikation)

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmm.

TCP/IP ist sicher NICHT korrekt konfiguriert

Bin ich mir sicher da ich damit gleich NULL erfahrung habe.

 

Die Domäne die der W2Prof Client haben soll steht dort als Arbeitsgruppe.

 

Ich muss dazu sagen das ich diesen PC fertig falsch konfiguriert gebraucht erworben habe, einige wichtige programme die darauf installiert sind halten mich von einer kompletten neukonfiguration ab (was sicher der einfachste weg wäre)

 

@xheon

 

den dns server eintragen funktioniert nicht.

hab ne standardadresse ( von meinen xp-clients mit 127.....)

die nimmt der w2Prof erst gar nicht da er alle IPs mit 127.. abblockt "für Loop-Back Adressen reserviert"

 

TCP-/IP ist installiert, wohl aber nicht richtig s.o.

Trotzdem danke für den Link !

NETBIOS, IPX/SPX sollte ich ja hier nicht benötigen...

 

KOMISCH !!

Beim W2Prof-Client hab ich 2 aktive Netzwerkverbindungen (LAN-Verbindungen)Einmal meine 3Com Karte und dann noch einen

WAN-Network-Driver der ebenfalls aktiviert ist.

 

Kann es daran liegen und woher kommt diese Verbindung mit dem WAN-Network Driver. Ich hab das nicht installiert !

 

Klärt mich bitte auf !

Fangen wir doch mal bei TCP/IP konfiguration an ( für Anfänger)

 

Danke !

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK, KPI,

 

so langsam kommen Informationen.

 

Original geschrieben von KPI-CHRIS

hmm.

TCP/IP ist sicher NICHT korrekt konfiguriert

Bin ich mir sicher da ich damit gleich NULL erfahrung habe.

 

Die Domäne die der W2Prof Client haben soll steht dort als Arbeitsgruppe

 

Also, ARBEITSGRUPPEN und DOMÄNEN sind zwei verschiedene Baustellen.

 

Damit der W2K Pro in die Domäne kommt, muss er ihr natürlich erst mal beitreten. Falls Du nicht weisst, wie das geht (Du hast ja in Deinen Postings Dein Wissen als sehr gering eingestuft), geh an die Hilfe vom Server. Die W2K-Server-Hilfe ist recht gut, da steht eigentlich alles drin, was man braucht.

 

Xheon hatte Dich gebeten, die vollständigen Netzwerkdaten zu posten. Nun bist Du dran, denn die Informationen brauchen wir, wenn wir Dir helfen sollen. Der Befehl heisst ipconfig /all, bitte vom Server und dem W2K Pro!

 

Zu Deinen weiteren Fragen: Erst mal eine Sache zum Laufen bringen. Erst die Domänenverbindung, dann alles andere. :wink2:

 

Was Du sonst über Netze noch nicht weisst, kannst Du nicht aus ein paar Forumsbeiträgen lernen. Bleib aber dran, denn es lohnt sich. Hat 'nen Grund, warum eine Ausbildung in dem Fach anständig dauert & kostet ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also poste zu erst die Einstellungen im netzwerk.

 

Am besten vom Server, einem XP - Rechner und der W2k Maschiene.

 

um das zu machen öffnest du Ausführen und gibts cmd ein

dann sollte die DOS - Eingabeaufforderung kommen, gibt

jetzt ipconfig /all ein und was dir jetzt das system zurück meldet, solltest du hier posten - dann schauen wir ob der fehler dort liegt.

 

cu

 

Xheon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi KPI-CHRIS,

 

vielleicht sollte man TCP/IP einmal komplett von dieser Kiste entfernen und erneut installieren.

Ich schau heute Abend zu Hause nochmal nach, ob ich darüber noch Doku's habe, denn, um das jetzt zu posten dauert mir einfach zu lang.

 

Gruß

 

Todo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Eure Hilfe !

 

Hier mal die IPCONFIG Grunddaten:

 

Da liest sich selbst für mich schon einiges falsch.....

 

XP Client

Hostname Auswert

Primärer DNS-Suffix RBA-WEN

Knotentyp unbekannt

IP-Routing aktiviert Nein

WINS-Proxy aktiviert Nein

DNS-Suffixsuchleiste RBA-WEN

 

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung Realtek RTL8139-F

Ethernet-NIC

Physikalische Adresse 00-E0-7D-B8-96-FC

DHCP aktiviert Ja

Autokonfiguration aktiviert Ja

IP-Adresse ( Autokonfig.) 169.254.223.23

Subnetzmaske 255.255.0.0

Standardgateway

DNS-Server 127.0.0.1

 

W2K Client

 

Ethernetadapter „LAN-Verbindung 2“:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung WAN Network Driver

Physikalische Adresse 00-03-8A-00-00-11

DHCP aktiviert Ja

Autokonfiguration aktiviert Ja

IP-Adresse ( Autokonfig.) 169.254.101.152

Subnetzmaske 255.255.0.0

Standardgateway

DNS-Server 169.254.223.88

 

Ethernetadapter „LAN-Verbindung:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung 3Com EtherLink XL 10/100 PCI Combo

Physikalische Adresse 00-04-76-2E-EA-73

DHCP aktiviert Ja

Autokonfiguration aktiviert Ja

IP-Adresse ( Autokonfig.) 169.254.244.75

Subnetzmaske 255.255.0.0

Standardgateway

DNS-Server 169.254.223.88

 

 

 

 

 

 

W2K SERVER

Hostname server

Primärer DNS-Suffix RBA-WEN

Knotentyp Hybridadapter

IP-Routing aktiviert Nein

WINS-Proxy aktiviert Nein

 

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung Netelligent 10/100 TX PCI Embedded Ut PCI

Physikalische Adresse 00-08-C7-9F-0A-7D

DHCP aktiviert Ja

Autokonfiguration aktiviert Ja

IP-Adresse ( Autokonfig.) 169.254.223.88

Subnetzmaske 255.255.0.0

Standardgateway

 

Weiß nicht was ich ohne euch machen würde :eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo KPI-Chris

 

Du musst bei Deinem W2K-Client, die IP-Adresse ändern! Wie ich gesehen habe hast Du auf Deinem Server: 169.254.223.88

 

 

Damit der W2K-Client auf dem gleichen Netz ist, muss er auch auf

169.254.223.xx eingestellt werden.

 

Dann wirst du sehen, dass du dich dann an die Domäne anmelden kannst.

 

Hoffe geholfen zu haben

 

Gruss aus der Schweiz

Joke

Share this post


Link to post
Share on other sites

KPI-Chris, nicht nur du hast wenig Ahnung von Netzwerken.

Das was Joke dir vorgeschlagen hat brauchst du nicht machen, alle deine Rechner sind in deinem gemeinsamen Subnet, nämlich einem per DHCP automatisch konfigurierten.

Lass die IP Konfiguration mal so wie sie ist.

Komisch finde ich das du mit den XP Clients in die Domäne kommst, da sie als DNS Server 127.0.0.1 angegeben haben (das ist der localhost, der Client selber).

Hast du in dem Client wo 2 Netzwerkverbindungen sind auch 2 Netzwerkkarten drinnen?

Wenn nicht solltest du diese WAN ... löschen können, da der Vorbesitzer scheinbar damit irgendeine DSL Verbindung oder so hatte.

 

lg,

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist dein W2K Rechner in der Domäne, oder in einer Arbeitsgruppe die so heisst wie deine Domäne? Mir fehlen auch die Protokolleinstellungen des W2K Rechners.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also:

 

169.254.x.x - Adressen haben nix mit DHCP zu tun oder sagen

vielmehr aus, das kein DHCP-Server vorhanden ist.

Sie gehören zum APIPA-Adressbereich( Automatic Privat IP Adressing)

 

Vergebe folgende IP-Adressen fest ( DHCP Deaktiviert):

 

Server : 192.168.0.1 mit Subnetmaske 255.255.255.0

 

XP-Client: 192.168.0.2 mit Subnetmaske 255.255.255.0

 

W2k-Client: 192.168.0.3 mit Subnetmaske 255.255.255.0

 

usw.

 

Weiterhin:

 

-alle Rechner müssen in der gleichen Arbeitsgruppe sein

(Systemsteuerung-Netzwerkident.)

 

-auf dem Server muss ein gleichnamiges Benutzerkonto eingerichtet sein (auch gleiches Passwort) mit welchem Du Dich an einem Client anmeldest.

 

el-capitano

Share this post


Link to post
Share on other sites

nochmals vielen Dank an alle bisherigen Tipp-GEber.

 

Brauchte ne kleine Pause und hatte nen Kurzurlaub eingelegt.

 

Also zusammenfassend:

 

Wenn ich DHCP am Server deaktiviere ( hoffe das bring ich hin !?)

und feste IP-Adressen vergebe sollte alles laufen ??

 

Am W2K Client könnten evtl. 2 NIC installiert sein

( WAN Miniport ! = diese könnte/müßte ich deaktivieren !)

 

W2K Client ist zur Zeit in einer Arbeitsgruppe die heißt wie die existente Domäne, ist aber natürlich nur eine Übergangslösung die ich selbst probiert habe um über Umwege in die Domäne zu kommen. - klappte natürlich so auch nicht ---

 

Nebenbei DHCP Daten am Server:

Status AKTIV Bereich 169.254.0.0

Start IP 169.254.233.1 - 169.254.233.10

- mir scheint da passt auch einiges nicht zusammen wenn ich

mir die vergebenen IP-Adressen so ansehe...... :confused:

 

 

Vielen Dank für Eure Tipps.

 

hoffe ich nerve nicht ! :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selten so gelacht, viel Spass bei der weiteren Problemlösung.

 

Kennt noch nicht einmal den Unterschied zwischen Domäne und Arbeitsgruppe, geschweige die Bedeutung einer 169 IP bei DHCP.

 

 

mfG

 

Frank

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Fraco

 

Es gibt anscheinend Menschen, welche bereits als "Genie" geboren wurden und Du scheinst Dich wohl für einen von denen zu halten!!! :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...