Jump to content

Serverfreigabe verschwindet


Go to solution Solved by DocZenith,

Recommended Posts

Hallo,

 

folgende Situation - genutzt wird ein Windows Server 2016 Standard mit aktuellem Patchsstand, der u.a. als Domain Controller und File Server verwendet wird (ob das so toll ist, sei mal dahingestellt). Dann haben wir einen domainangehörigen Client Computer, Windows 10 Pro, ebenfalls mit aktuellem Patchstand. Auf dem Server gibt es eine Orderfreigabe "Personal", freigegeben für die Gruppe "Everyone" mit Full Control. In diesem Verzeichnis gibt es wiederum die einzelnen User Verzeichnisse sowie allgemeine Template Verzeichnisse. Die Template Verzeichnisse haben eine Veerbung von dem darüberliegenden Ordner, sprich, Zugriff für "Everyone". Die einzelnen User Verzeichnisse haben keine Vererbung und dort darf nur explizit der jeweilige User zugreifen. in dem Userverzeichnis liegt eine Exceldatei.

 

Nun das Problem. Auf dem Client Computer ist der jeweiligen User an der Domäne angemeldet. Zugriff auf die Freigabe kann man über UNC Pfad oder GPO gemapptem Drive nutzen, beides führt am Ende zum gleichen Fehler. Es ist so, dass der User die Freigabe aufrufen kann, er sieht die Template Verzeichnisse und sein Verzeichnis. Der User öffnet sein Verzeichnis und öffnet danach die Exceldatei. Er schließt die Excel Datei und möchte sie direkt danach wieder öffnen. Es kommt eine Fehlermeldung, dass der Verzeichnispfad nicht gefunden werden kann. Springt man eine Ebene höher, sieht man, dass nur noch die Template Verzeichnisse sichtbar sind, das Userverzeichnis is weg. Wartet man ein paar Minuten, startet den Rechner neu oder schließt alle Fenster und öffnet die Freigabe wieder, erscheint sie auch wieder und das Spiel geht von vorne los. Es verschwindet nur das explizite Verzeichnis des Users, mit den speziellen Berechtigungen, nicht aber das Template Verzeichnis mit der Berechtigung für "Everyone". Es scheint auch nur dann zu verschwinden, wenn man darauf zugreift und aktiv Dateien öffnet, speichert oder ablegen möchte.

 

Kennt einer das Problem und kann mir helfen es zu lösen? Oder hat jemand einen Tipp was ich prüfen sollte?

 

Gruß

Link to post

Ich gehe davon aus, dass du die Berechtigung nicht nur auf die Freigabe, sondern ebenfalls als NTFS-Berechtigung gesetzt hast? ("Full Control" für "Everyone" benutze ich dafür übrigens nicht.)

Wenn du die Vererbung für die Userverzeichnisse unterbrochen hast, auf die Userverzeichniss die Berechtigung für den entsprechenden User gesetzt hast, solltest du die Vererbung für dieses Objekt wieder einschalten. (Häkchen setzen)

 

grafik.png.fd485bf688334960bc77249d50464913.png

 

Edited by JohnnyEx
Link to post

Moin,

 

vor einer Stunde schrieb JohnnyEx:

Wenn du die Vererbung für die Userverzeichnisse unterbrochen hast, auf die Userverzeichniss die Berechtigung für den entsprechenden User gesetzt hast, solltest du die Vererbung für dieses Objekt wieder einschalten. (Häkchen setzen)

warum sollte diese gravierende Veränderung der Berechtigungen bei dem Fehlerbild helfen?

 

@DocZenith es ist leider schwer nachzuvollziehen, welche Berechtigungen auf welcher Ebene (Freigabe/NTFS) denn nun genau wo gelten. Das müsstest du bitte noch mal genauer beschreiben.

 

Tritt dieses Problem nur auf dem einen Rechner auf? Nur bei dem einen User?

 

Gruß, Nils

 

Link to post

Hallo DocZenith,

hast Du "Offlinedateien" auf dem freigegebenen Laufwerk aktiviert? Wenn ja, bitte mal deaktivieren. Des weiteren würde ich eine Gruppe mit allen benötigen Usern für die Ordnerfreigeabe "Personal" anlegen und die Rechte entsprechend für diese Gruppe auf den Hauptordner setzen. Mit der Freigabe "Jeder" zu arbeiten ist immer kritisch. Ich hatte damit auch schon Probleme bei Freigaben.

 

Link to post

Moin,

 

das mit den Offlinedateien könnte tatsächlich das Problem sein. Gute Idee.

 

vor einer Stunde schrieb winmadness:

Mit der Freigabe "Jeder" zu arbeiten ist immer kritisch.

Hm ... das würde ich nicht so pauschal sagen. Insbesondere bei der Kombination von Freigabe- und NTFS-Berechtigungen spricht sogar einiges dafür:

 

[Datei- und Freigabeberechtigungen in Windows | faq-o-matic.net]
https://www.faq-o-matic.net/2015/12/28/datei-und-freigabeberechtigungen-in-windows/

 

vor einer Stunde schrieb winmadness:

Ich hatte damit auch schon Probleme bei Freigaben.

Welcher Art waren denn diese Probleme?

 

Gruß, Nils

 

Link to post

@NilsK

beim Hinzufügen von einer weiteren Gruppe für einen freigegebenen Ordner wurde der Zugriff vom Client verweigert. Nachdem ich "Jeder" in der Freigabe deaktiviert hatte der Benutzer Zugriff. Ich hatte aber mit einigen Einstellungen herumprobiert, deshalb kann ich die Fehlerbehebung nicht zu 100% auf "Jeder" zurückführen. Ich habe auf jeden Fall für alle meiner Ordnerfreigaben "Jeder" gelöscht und arbeite nur mit den NTFS Berechtigungen.

Link to post

Moin,

 

vor 5 Minuten schrieb winmadness:

Ich habe auf jeden Fall für alle meiner Ordnerfreigaben "Jeder" gelöscht und arbeite nur mit den NTFS Berechtigungen.

und was hast du stattdessen auf Freigabeebene gesetzt?

 

Das von dir beschriebene Phänomen habe ich noch nie gesehen, ich vermute, dass da noch was anderes im Spiel war. Kann man auf Basis der Angaben jetzt nicht näher eingrenzen.

 

Gruß, Nils

 

Link to post

Hallo,

auf Freigabeebene habe ich gar nichts gesetzt. Wenn ich auf NTFS Ebene eine Berechtitung eintrage, so erscheint diese auch automatisch in der "Dateifreigabe" (Window Server 2016).

Danke für den Link bzgl. Freigabe / NTFS Berechtigungen. Der Zusammenhang war mir nicht klar.

Edited by winmadness
Link to post
Gerade eben schrieb winmadness:

Hallo,

auf Freigabeebene habe ich gar nichts gesetzt. Wenn ich auf NTFS Ebene eine Berechtitung eintrage, so erscheint diese auch automatisch in der "Dateifreigabe" (Window Server 2016).

Das kann nicht sein. 

Share-Permissions und NTFS-Permissions sind zwei verschiedene Dinge. 

 

Aus deinen Beschreibungen kann ich mir leider auch nicht vorstellen was du wo geändert hast. 

Link to post

@tesso

Ich habe in den Dateiegenschaften auf Tab "Freigabe", Button "Freigabe" die Berechtigung für "Jeder" gelöscht. Wie schon geschrieben, arbeite ich nur mit NTFS Freigaben, also Tab "Sicherheit". Wenn ich dort für Gruppen / Benutzer Berechtigungen bearbeite werden diese auch automatisch in der Dateifreigabe übernommen. Ich habe es soeben noch mal getestet. Ein neue Ordnerfreigabe erstellt. In den Berechtigung für die Ordnerfreigabe war kein Berechtigung "Jeder" eingetragen, sondern nur die Berechtigung "Besitzer" für meinen Account. Nachdem ich über die NTFS Berechtigung eine Gruppe eingetragen habe, war diese auch in den Dateifreigabe zu sehen und ich konnte vom Client als Mitglieder der Gruppe auf den freigegebenen Ordner zugreifen und Dateien erstellen.

Mein Tipp: lege dir doch einfach einen Testordner mit der Konstellation Deiner "Personal" Ordnerfreigabe an und spiele dort mit den Berechtigungen. Also z.B. mal "Jeder" löschen.

Ich behaupte ja nicht, dass es an "Jeder" liegt, aber wenn man die Lösung für ein Problem sucht ist es immer hilfreich Dinge auszuprobieren.

Edited by winmadness
Link to post

Moin,

 

dann benutzt du den falschen Button. Wenn du Server administrierst, solltest du nur den unteren Button "Erweiterte Freigabe" nutzen. Der obere ist eigentlich nur für Clients und Heimanwender gedacht, aber Microsoft meint ja immer, sowas auf dem Server genauso darstellen zu müssen.

 

Bei dem von dir vorgeschlagenen Weg trickst Windows: Es setzt die Freigabe für "Jeder" und"Administratoren" auf Vollzugriff (siehst du über den unteren Button) und steuert die Details dann über NTFS-Berechtigungen. Also prinzipiell so ähnlich, wie es mein Link auch vorschlägt. Nur schlecher nachzuvollziehen, weil der "obere Button" einfach nicht die Wahrheit zeigt ...

 

Gruß, Nils

 

 

Link to post

@winmadnessNimm den Weg den Nils beschrieben hat. Immer über erweiterte Freigabe gehen. 

 

Ich habe das gerade mal nachvollzogen. In der "Freigabe" sieht es so aus, als wenn die Gruppe Rechte hat. Schaut man über die "erweiterte Freigabe" hat die Gruppe keine Share-Rechte, sondern nur NTFS-Rechte.

Diesen PC-Button sollte man auf dem Server meiner Meinung nach nicht haben. Sen braucht man am Server nicht. Der gaukelt dir Dinge vor die so nicht stimmen.

  • Like 1
Link to post

@NilsK

Danke für den Tipp - das ist des Rätsels Lösung. In "Erweiterte Berechtigungen" habe auch ich "Jeder" stehen - passt also.

 

@DocZenith

Noch eine Idee bzgl. Deines Problems. Hast Du das Feature "Ressourcen-Manager für Dateiserver" installiert. Evtl. funkt hier eine Einstellung dazwischen.

Edited by winmadness
Falsche Addresierung "tesso"
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...