Jump to content

Get-WUInstall Parameter


Recommended Posts

Moin,

 

    Get-Wuinstall -KBArticleID 'KB890830' -AcceptAll
    Get-WUInstall -Category 'Critical Updates','Security Updates' -AcceptAll

 

Diese beiden Befehle führe ich nacheinander aus.

Danach soll dann ein Neustart ausgeführt werden. Manchmal hängt er zwischen den Updates mit einem benötigtem Neustart fest und das Script läuft nicht durch.

 

Sollte man diesen Parameter nutzen?

   .PARAMETER IgnoreRebootRequired

 

gruß do

 

 

 

 

Link to post

Wow, die Hilfe ist aber wirklich undurchsichtig/missverständlich.  :hmmm:  ... hast Du nicht eine Maschine, wo Du das testen könntest und so quasi empirisch ermitteln könntest, wie das zu benutzen ist?

 

Davon unabhängig: Sollte ein "Get"-cmdlet überhaupt irgendeine Einstellung verändern? Ich würde bei einem "Get"-cmdlet erwarten, dass es ausschließlich Informationen ausgibt und nicht den Status eines Systems verändert.

Link to post
vor 3 Minuten schrieb Dutch_OnE:

Wenn ich das manuell aufrufe, scheint es zu klappen. Nur über die Aufgabenplanung gehts irgendwie nicht.

Ah, ok. Jetzt verstehe ich den Zusammenhang. Ne sorry,  da muss ich wieder mal passen. Das Skript aus der Gallery wäre mir persönlich auch deutlich zu komplex und tut zu viele unterschiedliche Sachen. Vermutlich würde ich's mir bestimmt eher selbst aus kleineren Teilen zusammenbauen ... aber ich würd' mir natürlich auch die ein oder andere Idee aus dem Skript "borgen". ;-) 
 

Ich hab's mir nicht soo genau angeschaut - hat das Ding einen Verbose-Modus? Du könntest versuchen die Ausgabe umzuleiten, wenn das Ding Ausgaben erzeugt.

Link to post

Wenn ich das über die Aufgabenplanung ausführe, scheint er nach dem ersten Updaten einen Neustart machen zu wollen und installiert nicht mehr weiter. Da get-wuninstall aber auch nicht fertig ist, springt er nicht weiter. Henne Ei Prinzip, also Neustart oder zweites Update

 

Per Hand scheint er aber alle zu installieren und dann einen Neustart zu machen. Echt merkwürdig.

Link to post

Wenn es darum geht, alle verfügbaren Updates automatisch zu installieren, und anschließend einen Reboot durchzuführen, wenn einer benötigt wird, dann such doch mal hier im Forum nach einem von mir geposteten VB-Script. Das macht exakt das was ich beschrieben habe, und auch per Aufgabenplanung.

  • Like 1
Link to post

Der Fehler ist, dass er nach get-wuinstall nach einem Reboot fragt. Das scheint das Problem zu sein. Auch beim manuellen Aufruf läuft er nicht durch. Hängt möglicherweise auch vom Powershell und von der Server Version ab. Wenn ich dann nein auswähle, läuft es wunderbar durch. Danach schicke ich eine Mail raus und prüfe dann ob ein Reboot notwendig ist. Daher nützt mir der auto reboot Schalter nichts.

Link to post

Was mir noch auffällt, ist dass get-wuinstall bei einigen nur die Updates anzeigt und nicht installiert. Bei anderen geht es Problemlos. Ob es mit der Version der PSWindowUpdate zusammenhängt?

Lösung ist, dass ich stattdessen install-windowsupdates nutze.

  • Like 1
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...