Jump to content

SBS2011 dcpromo bricht mit fehler ab


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich hab einen SBS2011 abgelöst und jetzt scheitert es daran, den SBS per dcpromo herunter zu stufen.

Der neue DC heisst VM-DC-01 und ist ein MS Server 2019 Standard. FSMO sind erfolgreich übetragen per Powershell.

Es gibt noch einen weiteren DC mit MS Server2012 (keinR2).

 

Der SBS gibt folgende Fehlermeldung beim dcpromo

 

---------------------------
Assistent zum Installieren von Active Directory-Domänendiensten
---------------------------
Der Vorgang konnte nicht durchgeführt werden. Fehler:

Active Directory konnte die verbleibenden Daten in der Verzeichnispartition

DC=ForestDnsZones,DC=firma,DC=local nicht zum Domänencontroller \\VM-DC-01.firma.local übertragen.

"Dem Verzeichnisdienst fehlen verbindliche Konfigurationsinformationen. Er kann daher den Besitz der Betriebsmodi für wechselnde Einzelmaster nicht bestimmen."
---------------------------
OK   
---------------------------

 

 

Ich habe diese Anleitung zur Fehlerkorrektur gefunden.

Der Fehler bleibt aber.

 

Hat noch jemand eine Idee, was ich noch tun könnte ? Außer direkt einem dcpromo /forceremoval ?

 

Gruß

chrismue

 

 

 

Edited by chrismue
Link to post

Moin,

 

der Meldung nach könnte es sein, dass der Betriebsmaster für die DNS-Datenpartition nicht gültig eingetragen ist. Das wäre in deiner Situation evtl. aber kein wesentliches Problem, wenn der Rest funktioniert.

 

Was sagen denn die Eventlogs der "anderen" beiden DCs? (Habe ich es richtig verstanden, dass es aktuell drei DCs gibt?)

Was sagt die Ausgabe von dcdiag /E > c:\Pfad\dcdiag-result.txt?

 

Gruß, Nils

 

Link to post

Die Eventlogs der DCs sehen sauber aus.

 

Ab und zu mal Einträge wie dieser

11.11.2020 05.18.00

Event 5014

Quelle DFSR

Der DFS-Replikationsdienst beendet die Kommunikation mit Partner ENGEL01 für Replikationsgruppe Domain System Volume aufgrund eines Fehlers. Der Dienst wird regelmäßig versuchen, die Verbindung wiederherzustellen.

 

Und 5 Sekunden später:

Event 5004

Quelle DFSR

Der DFS-Replikationsdienst hat erfolgreich eine eingehende Verbindung mit Partner "ENGEL01" für Replikationsgruppe "Domain System Volume" hergestellt.
 
Weitere Informationen:
Verwendete Verbindungsadresse: ENGEL01.firma.local
Verbindungs-ID: 4FD36253-A526-4969-BFD2-52C37B0B41C9
Replikationsgruppen-ID: 694D3723-A402-4BE7-B44E-8121E2F43874

 

Hier das Ergebnis vom dcdiag /e ausgeführt auf dem VM-DC-01


Verzeichnisserverdiagnose


Anfangssetup wird ausgeführt:

   Der Homeserver wird gesucht...

   Homeserver = VM-DC-01

   * Identifizierte AD-Gesamtstruktur. 
   Sammeln der Ausgangsinformationen abgeschlossen.


Erforderliche Anfangstests werden ausgefhrt.

   
   Server wird getestet: Standardname-des-ersten-Standorts\SBS2011

      Starting test: Connectivity

         ......................... SBS2011 hat den Test Connectivity bestanden.

   
   Server wird getestet: Standardname-des-ersten-Standorts\SRV2012

      Starting test: Connectivity

         ......................... SRV2012 hat den Test Connectivity bestanden.

   
   Server wird getestet: Standardname-des-ersten-Standorts\VM-DC-01

      Starting test: Connectivity

         ......................... VM-DC-01 hat den Test Connectivity

         bestanden.



Primärtests werden ausgeführt.

   
   Server wird getestet: Standardname-des-ersten-Standorts\SBS2011

      Starting test: Advertising

         ......................... SBS2011 hat den Test Advertising bestanden.

      Starting test: FrsEvent

         ......................... SBS2011 hat den Test FrsEvent bestanden.

      Starting test: DFSREvent

         Für den Zeitraum der letzten 24 Stunden seit Freigabe des SYSVOL sind

         Warnungen oder Fehlerereignisse vorhanden. Fehler bei der

         SYSVOL-Replikation k”nnen Probleme mit der Gruppenrichtlinie zur Folge

         haben. 
         ......................... SBS2011 hat den Test DFSREvent bestanden.

      Starting test: SysVolCheck

         ......................... SBS2011 hat den Test SysVolCheck bestanden.

      Starting test: KccEvent

         ......................... SBS2011 hat den Test KccEvent bestanden.

      Starting test: KnowsOfRoleHolders

         ......................... SBS2011 hat den Test KnowsOfRoleHolders

         bestanden.

      Starting test: MachineAccount

         ......................... SBS2011 hat den Test MachineAccount

         bestanden.

      Starting test: NCSecDesc

         ......................... SBS2011 hat den Test NCSecDesc bestanden.

      Starting test: NetLogons

         ......................... SBS2011 hat den Test NetLogons bestanden.

      Starting test: ObjectsReplicated

         ......................... SBS2011 hat den Test ObjectsReplicated

         bestanden.

      Starting test: Replications

         ......................... SBS2011 hat den Test Replications bestanden.

      Starting test: RidManager

         ......................... SBS2011 hat den Test RidManager bestanden.

      Starting test: Services

         ......................... SBS2011 hat den Test Services bestanden.

      Starting test: SystemLog

         ......................... SBS2011 hat den Test SystemLog bestanden.

      Starting test: VerifyReferences

         ......................... SBS2011 hat den Test VerifyReferences

         bestanden.

   
   Server wird getestet: Standardname-des-ersten-Standorts\SRV2012

      Starting test: Advertising

         Achtung: Von SRV2012 werden keine Ankündigungen als Zeitserver

         vorgenommen.

         ......................... Der Test Advertising für SRV2012 ist

         fehlgeschlagen.

      Starting test: FrsEvent

         ......................... SRV2012 hat den Test FrsEvent bestanden.

      Starting test: DFSREvent

         ......................... SRV2012 hat den Test DFSREvent bestanden.

      Starting test: SysVolCheck

         ......................... SRV2012 hat den Test SysVolCheck bestanden.

      Starting test: KccEvent

         ......................... SRV2012 hat den Test KccEvent bestanden.

      Starting test: KnowsOfRoleHolders

         ......................... SRV2012 hat den Test KnowsOfRoleHolders

         bestanden.

      Starting test: MachineAccount

         ......................... SRV2012 hat den Test MachineAccount

         bestanden.

      Starting test: NCSecDesc

         ......................... SRV2012 hat den Test NCSecDesc bestanden.

      Starting test: NetLogons

         ......................... SRV2012 hat den Test NetLogons bestanden.

      Starting test: ObjectsReplicated

         ......................... SRV2012 hat den Test ObjectsReplicated

         bestanden.

      Starting test: Replications

         ......................... SRV2012 hat den Test Replications bestanden.

      Starting test: RidManager

         ......................... SRV2012 hat den Test RidManager bestanden.

      Starting test: Services

         ......................... SRV2012 hat den Test Services bestanden.

      Starting test: SystemLog

         Fehler. Ereignis-ID: 0x00009017

            Erstellungszeitpunkt: 11/11/2020   12:58:18

            Ereigniszeichenfolge:

            Es wurde eine schwerwiegende Warnung vom Remoteendpunkt empfangen. Die schwerwiegende Warnung hat folgenden fr das TLS-Protokoll definierten Code: 20.

         Fehler. Ereignis-ID: 0x00009017

            Erstellungszeitpunkt: 11/11/2020   12:59:36

            Ereigniszeichenfolge:

            Es wurde eine schwerwiegende Warnung vom Remoteendpunkt empfangen. Die schwerwiegende Warnung hat folgenden fr das TLS-Protokoll definierten Code: 20.

         Fehler. Ereignis-ID: 0x00000457

            Erstellungszeitpunkt: 11/11/2020   13:53:24

            Ereigniszeichenfolge:

            Der fr den Drucker Microsoft Print to PDF erforderliche Treiber Microsoft Print To PDF ist unbekannt. Wenden Sie sich an den Administrator, um den Treiber zu installieren, bevor Sie sich erneut anmelden.

         ......................... Der Test SystemLog fr SRV2012 ist

         fehlgeschlagen.

      Starting test: VerifyReferences

         ......................... SRV2012 hat den Test VerifyReferences

         bestanden.

   
   Server wird getestet: Standardname-des-ersten-Standorts\VM-DC-01

      Starting test: Advertising

         ......................... VM-DC-01 hat den Test Advertising bestanden.

      Starting test: FrsEvent

         ......................... VM-DC-01 hat den Test FrsEvent bestanden.

      Starting test: DFSREvent

         Für den Zeitraum der letzten 24 Stunden seit Freigabe des SYSVOL sind

         Warnungen oder Fehlerereignisse vorhanden. Fehler bei der

         SYSVOL-Replikation k”nnen Probleme mit der Gruppenrichtlinie zur Folge

         haben. 
         ......................... VM-DC-01 hat den Test DFSREvent bestanden.

      Starting test: SysVolCheck

         ......................... VM-DC-01 hat den Test SysVolCheck bestanden.

      Starting test: KccEvent

         ......................... VM-DC-01 hat den Test KccEvent bestanden.

      Starting test: KnowsOfRoleHolders

         ......................... VM-DC-01 hat den Test KnowsOfRoleHolders

         bestanden.

      Starting test: MachineAccount

         ......................... VM-DC-01 hat den Test MachineAccount

         bestanden.

      Starting test: NCSecDesc

         ......................... VM-DC-01 hat den Test NCSecDesc bestanden.

      Starting test: NetLogons

         ......................... VM-DC-01 hat den Test NetLogons bestanden.

      Starting test: ObjectsReplicated

         ......................... VM-DC-01 hat den Test ObjectsReplicated

         bestanden.

      Starting test: Replications

         ......................... VM-DC-01 hat den Test Replications

         bestanden.

      Starting test: RidManager

         ......................... VM-DC-01 hat den Test RidManager bestanden.

      Starting test: Services

         ......................... VM-DC-01 hat den Test Services bestanden.

      Starting test: SystemLog

         Warnung. Ereignis-ID: 0x802A000B

            Erstellungszeitpunkt: 11/11/2020   13:12:54

            Ereigniszeichenfolge:

            Driver has been switched to Pass Through mode [{00000000-0000-0000-0000-000000000000}].

         ......................... VM-DC-01 hat den Test SystemLog bestanden.

      Starting test: VerifyReferences

         ......................... VM-DC-01 hat den Test VerifyReferences

         bestanden.

   
   
   
   
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: ForestDnsZones

      Starting test: CheckSDRefDom

         ......................... ForestDnsZones hat den Test CheckSDRefDom

         bestanden.

      Starting test: CrossRefValidation

         ......................... ForestDnsZones hat den Test

         CrossRefValidation bestanden.

   
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: DomainDnsZones

      Starting test: CheckSDRefDom

         ......................... DomainDnsZones hat den Test CheckSDRefDom

         bestanden.

      Starting test: CrossRefValidation

         ......................... DomainDnsZones hat den Test

         CrossRefValidation bestanden.

   
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: Schema

      Starting test: CheckSDRefDom

         ......................... Schema hat den Test CheckSDRefDom bestanden.

      Starting test: CrossRefValidation

         ......................... Schema hat den Test CrossRefValidation

         bestanden.

   
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: Configuration

      Starting test: CheckSDRefDom

         ......................... Configuration hat den Test CheckSDRefDom

         bestanden.

      Starting test: CrossRefValidation

         ......................... Configuration hat den Test

         CrossRefValidation bestanden.

   
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: engel

      Starting test: CheckSDRefDom

         ......................... firma hat den Test CheckSDRefDom bestanden.

      Starting test: CrossRefValidation

         ......................... firma hat den Test CrossRefValidation

         bestanden.

   
   Unternehmenstests werden ausgefhrt auf: firma.local

      Starting test: LocatorCheck

         ......................... firma.local hat den Test LocatorCheck

         bestanden.

      Starting test: Intersite

         ......................... firma.local hat den Test Intersite

         bestanden.

FSMO sind bereits alle auf dem VM-DC-01 übertragen

 

Gruß

chrismue

 

 

Link to post

Moin,

 

Ich werde deine Logs jetzt hier nicht in Detail lesen. Relevant sind nur Fehler - werden welche genannt?

 

Die ursprüngliche Fehlermeldung bezieht sich nicht auf die Betriebsmaster der Domäne, sondern der DNS-Partition.  Ich vermute mal, dass es zum das Phänomen geht, das hier ausführlich beschrieben ist:

https://blogs.msmvps.com/ulfbsimonweidner/2008/07/31/how-many-infrastructure-masters-do-you-have/

 

Wenn das also das einzige Problem ist, kannst du es ignorieren, es jetzt lösen oder es später lösen.

 

Gruß, Nils

Link to post

Hallo Nils,

 

wenn ich es richtig verstanden habe geht es um den markierten Eintrag

 

grafik.png.645ce0fdee8c6241b788daf304cf71e6.png

 

Hier ist allerdings der richtige Server eingetragen (Zumindest ist der VM-DC-01 der FSMO Holder

 

C:\Users\Administrator.firma>netdom query fsmo
Schemamaster               VM-DC-01.firma.local
Domänennamen-Master        VM-DC-01.firma.local
PDC                         VM-DC-01.firma.local
RID-Pool-Manager            VM-DC-01.firma.local
Infrastrukturmaster       VM-DC-01.firma.local
Der Befehl wurde ausgeführt.

Oder habe ich hier etwas komplett falsch verstanden?

 

Ich weiß nicht genau, was du mit

Zitat

Wenn das also das einzige Problem ist, kannst du es ignorieren, es jetzt lösen oder es später lösen.

meinst.

Ich kann den SBS halt nicht runterstufen, daher kann ich es nicht ignorieren.

 

Gruß

chrismue

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...