Jump to content
snoopy16

Server Bauvorschlag Hardware

Recommended Posts

vor 23 Minuten schrieb NorbertFe:

Ist jetzt nicht so schwer, sich mal die Migrationswhitepaper von MS durchzulesen. Ja das ist dann etwas mehr zu tun, aber dafür kann dabei auch nichts "verloren" gehen und alles geht ohne Downtime usw. 

Danke, das ist sicherlich die technisch "saubere" Lösung. Aber da ist der AD Server getrennt vom Exchange Server.

Werde mir das mal durchlesen, aber glaube auf den ersten Blick, es ist umständlicher (wenn auch sauberer) in meinem speziellen Fall. Der Vorteil bei der PST "Migrierung" ist, daß der alte Server gar nicht angetastet wird und bei Problemen mit dem "Umzug" sofort wieder eingesetzt (umgesteckt) werden kann.

Aber ja, Du hast recht, das ist nicht professionell aber doch auch nicht falsch, oder???

Langt das nicht um " Emails inkl. Orderstruktur, Kontakte,Termine und Aufgaben" zu übernehmen?

 

Wie würdest Du denn die Partitionsaufteilung für den Server 2016 und Exchange 2016 machen (Ort der Exchange Installation und der Postfächer etc)?

Wäre auch dankbar für eine Server Empfehlung (nicht die Bastellösung), der die beschriebenen Aufgaben erfüllen kann. Ihr habt sicherlich mehr Erfahrung in der Hardwareanforderung solcher Systeme.

 

 

Edited by snoopy16

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb snoopy16:

Aber da ist der AD Server getrennt vom Exchange Server.

ALLE hier raten dir dazu, genau das zu tun. Aber selbst wenn es nicht so wäre, bleibt die Vorgehensweise identisch. Oder wo siehst du da jetzt den Unterschied? Sag einfach, wenn du PST toll findest. ;)

 

vor 2 Minuten schrieb snoopy16:

Aber ja, Du hast recht, das ist nicht professionell aber doch auch nicht falsch, oder???

DIr gehen Infos verloren. Berechtigungen/Adressierungen die man alle nachträglich wieder anlegen/nachpflegen muss. Auch bei 4 Postfächern ist das nervig. Vor allem, weil mein Vorschlag eigentlich keinerlei Risiko beinhaltet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb NorbertFe:

ALLE hier raten dir dazu, genau das zu tun. Aber selbst wenn es nicht so wäre, bleibt die Vorgehensweise identisch. Oder wo siehst du da jetzt den Unterschied? Sag einfach, wenn du PST toll findest. ;)

Ja OK, ich werde mir das durchlesen und wohl so durchführen. PST finde ich aber trotzdem toll ;)

 

Doch das ist nicht meine ursprüngliche Frage gewesen. Die bezieht sich auf die Hardware, Hardwareanforderungen sowie eine sinnvolle Partitionierung. Angenommen ich mache das so wie hier vorgeschlagen und installiere 2 VM (AD und Exchange).

Wie teile ich die Festplatten bzw. die Partitionen auf? Was sollte nicht auf der selben FP liegen etc?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb snoopy16:

PST finde ich aber trotzdem toll ;)

selbst Schuld. :p

 

Gerade eben schrieb snoopy16:

Wie teile ich die Festplatten bzw. die Partitionen auf? Was sollte nicht auf der selben FP liegen etc?

Bei 4 Nutzern? Ist das performancetechnisch doch vollkommen Wurscht. Sollte halt irgendwie sinnvoll mit RAID abgesichert sein, damit dir ein Plattenausfall nicht gleich alles runterreißt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb NorbertFe:

Bei 4 Nutzern? Ist das performancetechnisch doch vollkommen Wurscht. Sollte halt irgendwie sinnvoll mit RAID abgesichert sein, damit dir ein Plattenausfall nicht gleich alles runterreißt.

Bei 2 VM würde also ein Raid1 auslangen und alles auf einer Partition installieren/speichern?

Es sollen dann ja auch noch die Benutzerverzeichnisse angelegt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 minute ago, NorbertFe said:

Naja RAID1 wären 2 Platten also lese/schreibgeschwindigkeit einer Platte. Ob dir das ausreicht, mußt du wissen. ;)

SSD's. Da sollte die Geschwindigkeit dann noch ausreichen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb NorbertFe:

Naja RAID1 wären 2 Platten also lese/schreibgeschwindigkeit einer Platte. Ob dir das ausreicht, mußt du wissen. ;)

OK, also 3x 500GB (Raid5) SSD sollte doch auslangen oder evtl. auch 3x 250GB für das System und Exchange und RAID1 mit "normalen" FP für Daten/Benutzerordner?

(Aktuell läuft der Exchange 2010 auch mit 2 SSD als Raid1)

Edited by snoopy16

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Nobbyaushb:

und der Ryzen ist zwar preislich interessant macht aber nach meinen Erfahrungen bei Virtualisierung große Probleme

Kannst Du mir sagen, welche Probleme Du damit hattest. Ich konnte da jetzt nichts finden, außer das Intel HAXM nicht läuft.

Falls ich wie hier empfohlen doch Virtualisierung einsetze, wäre es sehr wichtig zu wissen womit es Probleme gibt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fakt ist, das es bei einem Eigenbau-System so gut wie immer Probleme im Zusammenspiel der Komponenten gibt. Das kann man beim Kauf eines Komplettsystem von einem Hersteller in der Regel ausschließen. Und in einer (wenn auch kleinen) Umgebung kann man das nicht brauchen. Wenn es guenstig sein soll dann nimm Fujitsu oder Supermicro-Server. Ich habe zum Spass bei Thomas Krenn mal einen Server konfiguriert: 2 x Intel CPU 6Kerne 2,x Ghz, 64 GB RAM 3 x SSD 960GB, RAID-Controller, 2 Netzteile, 1 x Windows Server 2016 std, ohne Zugrifsslizenzen. Liegt bei ca. 4500 € inkl 3 Jahre Garantie. Das sollte als Budget auf jeden Fall drin sein. Es fehlen noch USV und Backup.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn schon Selbstbau dann sollte man aber auch gleich die richtigen Komponenten für einen Server wählen. Also z.B. Supermicro mit ECC RAM (max 2666 von Kingston, Crucial oder Samsung) sowie SSDs für Server. Und Netzteil z.b. Seasonic ES Serie, Lüfter mit Kugellager.

 

P.S. Lastet Exchange nicht alleine durch die Installation den Server schon so aus das es egal ist ob man 1 oder 100 Postfächer hat? Gibt doch hier auch wesentlich günstigere On Premise Lösungen z.b. Kerio.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...