Jump to content

Recommended Posts

Problem:

Remotedesktopsitzung friert ein;  reagiert nicht mehr auf Eingaben des Nutzers. Benutzer kann sich auch nicht abmelden.

Dies tritt sehr sporadisch und eher selten auf in 3 Szenarien:

  • Aufruf eines Youtube-Videos oder Flash Animationen auf Webseiten

  • beim Abspeichern einer Datei auf einem Netzlaufwerk

  • sonstiges, Kategorie: “Ich hab nix gemacht“

Server: Windows Server 2012 R2, MSOffice 2010

Client: Thin Client mit Stratodesk (Linux)

Benutzer können in ihrer Sitzung den taskManager zur Zeit nicht aufrufen, obwohl dies in der Richtlinie in der DomainPolicy (Benutzerkonfiguration / Administrative Vorlagen / System / STRG + ALT + ENTF (Optionen)) nicht aktiviert ist.

In der registry (HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows Currentversion Policies System] „DisableTaskMgr“ ) ist der Wert allerdings auf disable gesetzt und lässt sich durch den user auch nicht ändern.

Hier gleich die Frage: Woher kommt der Wert in der registry? 

Bisherige Abhilfe:

Admin beendet Tasks auf TS über den TaskManager/Bnutzer und meldet Benutzer ab.

 Frage:

Welche Möglichkeit gibt es, dass der Benutzer abgestürzte Tasks selbst beenden kann?

Ergänzung: Ich suche nach einer Möglichkeit, den taskManager durch den Benutzer aufrufen lassen zu können (Rechtsklick Taskleiste oder STRG+SHIFT+ESC o.ä.).

Edited by klm
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Nobbyaushb für die schnelle Antwort.

Mit Strg+Alt+Ende werden mir lediglich die Optionen Sperren, Abmelden, Kennwort ändern angezeigt, der Taskmanager eben nicht.

Die Fragen sind aus meiner Sicht:

- Wer schreibt den Wert 1 in den oben genannten registry key?

- Kann ich die Policies danach durchsuchen, und wenn ja, wie?

- Gibt es noch einen anderen "Mechanismus" außerhalb der Gruppenrichtlinien, der diesen Wert in die registry schreibt?

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nobbyaushb

in der lokalen Richtlinie auf dem TS:

Benutzerkonfiguration / Administrative Vorlagen / System / STRG + ALT + ENTF (Optionen)

Status: nicht konfiguriert

 

Zusatzinfo:

Ich habe den folgenden regkey gestern Abend per Hand auf dem TS auf 0 gesetzt, dann kann der TaskManager aufgerufen werden.

Unsere TS Starten nachts einmal Neu, so dass der Wert heute morgen wieder auf 1 stand.

HKEY_USERS\S-1-5-21-12xxxxx623-2638226948-..........\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System DisableTaskMgr=1

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, "gpresult /h gpo.html" damit solltest du einer Richtlinie auf die Spur kommen.

Wenn die Server durchbooten, ist da Citrix PVS, MCS oder ähnliche Bereitstellungsdienste beteiligt? Dann müsstest du wohl ans Image ran. Im Fall von Citrix könnte auch der WEM daran beteiligt sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@testperson

Hallo Testperson, vielen Dank auch Dir für Deine Hilfe.

Habe im im "gpresult" leider nichts gefunden.

Wir nutzen HyperV.

Könnte es sein, dass unsere TrendMicroWorryFreeSuite da "reinfunkt"? Dagegen spricht allerdings, dass der regkey sich erst nach einem Neustart des TS wieder ändert.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb testperson:

Setze den Wert noch einmal händisch auf 0 und mache in einer Eingabeaufforderung ein "gpupdate". Ist er wieder auf 1?

nein.

Allerdings hat sich der Wert nach ca. 15 Minuten ohne mein Zutun "selbst wieder" auf 1 gesetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb klm:

nein.

Allerdings hat sich der Wert nach ca. 15 Minuten ohne mein Zutun "selbst wieder" auf 1 gesetzt.

Spricht für eine lokale Richtlinie, m.E. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es steht im "Policies" Zweig des Users und es ist nach 15 Minuten wieder deaktiviert. Ich bleibe dabei, dass es eine Policy ist.

Es ist natürlich nicht auszuschließen, dass eine andere Software, wie z.B. TrendMicroWorryFreeSuite, ebenfalls da reinschreibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es nach gpupdate nicht zurückspringt, ist es KEINE GPO... Process Monitor wäre jetzt mein Freund - Filter auf den Regkey und abwarten :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, ich würde nicht mit dem Taskmanager hantieren. Sondern einen anderen Ansatz verfolgen.

Prüfe die Sessions mittels "query session BENUTZERNAME /server:XYZ"

und mittels "logoff SESSION-ID /server:XYZ"

abmelden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...