Jump to content

klm

Members
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About klm

  • Rank
    Newbie
  1. nein. Allerdings hat sich der Wert nach ca. 15 Minuten ohne mein Zutun "selbst wieder" auf 1 gesetzt.
  2. @testperson Hallo Testperson, vielen Dank auch Dir für Deine Hilfe. Habe im im "gpresult" leider nichts gefunden. Wir nutzen HyperV. Könnte es sein, dass unsere TrendMicroWorryFreeSuite da "reinfunkt"? Dagegen spricht allerdings, dass der regkey sich erst nach einem Neustart des TS wieder ändert.....
  3. @Nobbyaushb in der lokalen Richtlinie auf dem TS: Benutzerkonfiguration / Administrative Vorlagen / System / STRG + ALT + ENTF (Optionen) Status: nicht konfiguriert Zusatzinfo: Ich habe den folgenden regkey gestern Abend per Hand auf dem TS auf 0 gesetzt, dann kann der TaskManager aufgerufen werden. Unsere TS Starten nachts einmal Neu, so dass der Wert heute morgen wieder auf 1 stand. HKEY_USERS\S-1-5-21-12xxxxx623-2638226948-..........\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System DisableTaskMgr=1
  4. Danke Nobbyaushb für die schnelle Antwort. Mit Strg+Alt+Ende werden mir lediglich die Optionen Sperren, Abmelden, Kennwort ändern angezeigt, der Taskmanager eben nicht. Die Fragen sind aus meiner Sicht: - Wer schreibt den Wert 1 in den oben genannten registry key? - Kann ich die Policies danach durchsuchen, und wenn ja, wie? - Gibt es noch einen anderen "Mechanismus" außerhalb der Gruppenrichtlinien, der diesen Wert in die registry schreibt?
  5. Problem: Remotedesktopsitzung friert ein; reagiert nicht mehr auf Eingaben des Nutzers. Benutzer kann sich auch nicht abmelden. Dies tritt sehr sporadisch und eher selten auf in 3 Szenarien: Aufruf eines Youtube-Videos oder Flash Animationen auf Webseiten beim Abspeichern einer Datei auf einem Netzlaufwerk sonstiges, Kategorie: “Ich hab nix gemacht“ Server: Windows Server 2012 R2, MSOffice 2010 Client: Thin Client mit Stratodesk (Linux) Benutzer können in ihrer Sitzung den taskManager zur Zeit nicht aufrufen, obwohl dies in der Richtlinie in der DomainPolicy (Benutzerkonfiguration / Administrative Vorlagen / System / STRG + ALT + ENTF (Optionen)) nicht aktiviert ist. In der registry (HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows Currentversion Policies System] „DisableTaskMgr“ ) ist der Wert allerdings auf disable gesetzt und lässt sich durch den user auch nicht ändern. Hier gleich die Frage: Woher kommt der Wert in der registry? Bisherige Abhilfe: Admin beendet Tasks auf TS über den TaskManager/Bnutzer und meldet Benutzer ab. Frage: Welche Möglichkeit gibt es, dass der Benutzer abgestürzte Tasks selbst beenden kann? Ergänzung: Ich suche nach einer Möglichkeit, den taskManager durch den Benutzer aufrufen lassen zu können (Rechtsklick Taskleiste oder STRG+SHIFT+ESC o.ä.).
×
×
  • Create New...