Jump to content
sreutemann

Empfangsconnector / Anonymous Frontend

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe auf meinem Exchange 2013 im EAC einen Empfangsconnector "Anonymous Frontend", in dem ich z.B. die IP-Adressen unserer Multifunktionsgeräte eintrage die Scan2Mail machen dürfen.

Nun habe ich dort auch die IP von einem unserer Server eingetragen auf dem eine Software läuft, die Ereignismails versenden kann. Eine Testfunktion in der Software gibt mir aber immer die Meldung "...Please authenticate first..." zurück....

 

Nun weiß ich auch nicht so recht weiter warum das nicht funktionieren soll?!

 

Habt ihr eine Idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites

BTW. sollte ein Anonymous Relay eigentlich immer die letzte aller Alternativen sein. "Neuere" Multifunktionsgeräte / Anwendungen sollten sich eigentlich authentifizieren können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das senden nach extern überhaupt erforderlich?

 

Bei uns darf keines der MFP nach extern senden, darauf kann ja keiner Antworten.

 

Und - die haben auch keinen Internet-Zugang, das ist inzwischen zu gefährlich...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Problem gefunden - ich hatte zwar die Server-IP im Anonymous Frontend aber nicht die IP des Clients auf dem ich den Test ausgeführt habe. Dachte es reicht die Server-IP aber in dem Fall nicht....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...