Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich möchte innerhalb des Netzwerks nun endlich von den Instalations-Sticks wegkommen. Dazu habe ich auf einem Windows Server 2016 nach diesen beiden Anleitungen (klick und klick) einen PXE Server aufgesetzt, Danach auch nach Anleitung testweise ein Windows 7 ISO eingebunden, welches auch erkannt wird.

mstsc_2018-12-03_17-40-18.png.588e28d53920fbc515a8b73071b0f9cb.png

 

Danach wollte ich mal ausprobieren, ob das nun funktioniert. Also Praktikanten-Laptop geschnappt per LAN ins Netzwerk gehangen und F12 gespamt. Das ergebnis war ernüchternd die Netzwerkkarte startet auch mit der Meldung "PXE Client MAC: XXX", bleibt allerdings dann ca. 2 Minuten bei "DHCP: (drehender Strich)", meldet dann das kein PXE Image empfangen wurde und bootet von der Festplatte.

 

Kann jemand noch ein bisschen Unterstützen?

 

Wenn es wichtig sein sollte:

- DHCP Server spielen die 2 Domain-Controller (Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2016)

- Meine sonstigen Einstellungen im Bereitstellungsmanager:

image.png.1bb2c146c000772edf9a7c86d7c969b3.pngimage.png.3e838b0960a7f4d44469f1154b15e7ee.png  image.png.218490b16442aaf5c1c5788a5e074b87.png 

 

image.thumb.png.e8d8553b8c9f78106d9a17370b842e61.png

 

Grüße und Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir gerade nicht die Anleitungen durchgelesen, aber hast du auch die DHCP Optionen eingestellt damit die Geräte wissen wo sie zum PXE (TFTP-Server) hinmüssen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

 

ja die habe ich eingetragen.

image.png.ddb492a55a68fa07416973e9c2714802.png

Habe anstatt der IP auch schon den Hostnamen versucht.

 

image.png.934586938c0a50ac332ee5a46c97534f.png

 

Wenn ich dort dann in den Ordner auf dem Server schaue, finde ich auch die Images:

image.png.67b4150ae07c06b3e8147d3dadb68afd.png

 

 

Nachdem ich bei der Angabe des Servers die IP-Adresse statt den Hostnamen eingegeben habe, komme ich schon mal weiter.

 

Die Netzwerkkarte bekommt ne IP-Adresse und findet scheinbar auch den Server. Allerdings ist kurz danach mit der Meldung

PXE-T04: Access validation

PXE-E36: Error recived from TFTP Server

PXE-M0F: Eiting PXE ROM

wieder Schluss.

 

Die Berechtigungen wurden von mir eigendlich nicht angefasst und sind noch so. wie Windows sie angelegt hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb MurdocX:

Hast du die Firewall richtig eingerichtet bzw. die Ports geöffnet?

Ich hab die Firewall im Moment auf dem Server komplett aus. Also da könnten die Daten rein und raus wie sie wollen.

 

Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb MurdocX:

Sind WDS und DHCP auf dem gleichen Server installiert?

Nein. Der DHCP wird von 2 domain Controllern gehostet, der WDS liegt auf einem Fileserver. Diese Verknüpfung ist dem DHCP Server aber mitgeteilt worden:

mstsc_2018-12-04_08-25-58.png.ecc8953a72efa06ea7d3924fc929c327.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb MurdocX:

Vergleich mal dein Vorgehen mit dieser Anleitung:

Ich habe nun mal testweise alle Images rausgeworfen, ein neues nach der Anleitung eingebunden und auch die restlichen Einstellungen angepasst.

 

vor einer Stunde schrieb MurdocX:

Dann brauchst/solltest du keine Angaben im DHCP zum WDS oder einem PXE Pfad machen. 

Scheinbar schon. Hab die 2 Optionen am DHCP Server wieder rausgeworfen und bekomme nun wieder den "PXE Error: No Image recived". Es wird auch nicht angezeigt, dass er den PXE Server gefunden hat.

 

//edit

Habe nun den PXE Server so wie in der Anleitung konfiguriert und auch die DHCP Flags wieder gesetzt. Nun bekomme ich ein

PXE-T04: Illegal operation Error

PXE-E36 Error received from TFTP Server

 

 

Grüße!

bearbeitet von HeizungAuf5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du auch ein Installationsabbild hinterlegt?

 

edit: oh hab das erste bild übersehen - sorry

 

ist der laptop auch sicher ein x64 fähiges system?

bearbeitet von Gu4rdi4n

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×