Jump to content
Sign in to follow this  
HerrPaschulke

Zweiter DHCP Bereich

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe, bin hier nicht so tief in der Materie drin wie ihr.

Ich habe zwei DHCP Server (Windows Server 2008 R2 als Domain Controller - ja ich weiss muss in den nächsten 1,5 Jahren ausgetauscht werden wegen Support - und ja ich weiss, nicht optimal auf DCs) in unserem Netzwerk.

Hier die Konfiguration (habe ich so übernommen)

 

dhcp.thumb.png.3c12c26aa0c5a04c5deea3b9551edd08.png

 

(auf dem DC2 sind die gleichen Bereichsoptionen hinterlegt sowie die gleichen Bereichseigenschaften)

 

Es gibt also ein Klasse B Netz 172.20.0.0/16 mit einem DHCP Bereich (ein Klasse C Netz mit Klasse B Subnetz-Maske)

Die Clients sind also im 172.20.100.0 Netz

Jetzt bekommen wir demnächst eine VoIP Telefonanlage und brauchen einen eigenen DHCP-Bereich dafür.

Meine Frage ist: Wenn ich jetzt einfach einen neuen Bereich anlege, dann registrieren sich doch auch die Clients da drin oder nicht? Wie kann/muss ich das trennen?

 

Danke schon mal für eure Expertise :D

 

Edited by HerrPaschulke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

vor 20 Minuten schrieb HerrPaschulke:

Meine Frage ist: Wenn ich jetzt einfach einen neuen Bereich anlege, dann registrieren sich doch auch die Clients da drin oder nicht? Wie kann/muss ich das trennen?

warum willst du das trennen? Hat das technische Gründe?

 

Mir würde spontan nur einfallen die Telefone in ein eigenes (V)LAN zu packen und dort per DHCP Relay ein komplett eigenes /24 außerhalb deines /16 zu nutzen. Oder du machst ein Update deiner DHCP Server auf min. 2012 und nutzt DHCP Policies.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der 2. DHCP-Server dient wofür?  Du hast aktuell ein Class-B Netz, kein Class-C. Siehst Du an der Subnet-Mask beim Adresspool.

Wenn die VOIP-Anlage in einem eigenen IP-Netz laufen soll, müssen die Netze auch logisch getrennt sein, also mindesten über einen Layer 3 Switch (mit VLAN- und Routing-Funktion).

Dann kann kannst Du mittels DHCP-Relay-Agent im Router ein anderes IP-Netz via DHCP verteilen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb testperson:

Hi,

warum willst du das trennen? Hat das technische Gründe?

 

Mir würde spontan nur einfallen die Telefone in ein eigenes (V)LAN zu packen und dort per DHCP Relay ein komplett eigenes /24 außerhalb deines /16 zu nutzen. Oder du machst ein Update deiner DHCP Server auf min. 2012 und nutzt DHCP Policies.

 

Gruß

Jan

naja, ich weiss ja nicht, Telefone und Windows-PCs in einem dann größeren DHCP Bereich? Würdet ihr das so machen? (mir fällt jetzt spontan nichts ein warum nicht)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde als erstes mal nach der Notwendigkeit von 172.20.0.0/16 fragen. Ansonsten würde ich den VoIP-TK-Anlagen- und Telefonhersteller befragen, wie er es nach Best Practice gerne hätte. Man kann TK Anlage und Telefon sicherlich in einem eigenen (V)LAN betreiben, ob man das muss, steht auf einem anderen Blatt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Meine Frage ist: Wenn ich jetzt einfach einen neuen Bereich anlege, dann registrieren sich doch auch die Clients da drin oder nicht? Wie kann/muss ich das trennen?

 

Moin

 

VLANs wäre wohl eine Möglichlichkeit, das VLAN 1(Default) weiter als PC-Netz, VLAN 2 für VoIP.

 

Dafür benötigt der Server entweder zwei Netzwerkinterfaces oder das eine Interface ist VLAN-geeignet.

 

Weiter müssen die Switche VLAN-fähig sein und dafür konfiguriert werden. So kann man dem Transport von VLAN 2 eine höhere Priorität geben als den PCs (falls nötig). Es gibt wohl Switche, die haben schon Default ein VLAN für VoIP.

 

Eine andere, einfachere Möglichkeit wäre wohl, dem Netzwerkinterface je eine IP aus beiden Bereichen zu geben. Und dann die Optionen des DHCP-Bereiches nutzen. Das erfordern u.U. einiges an Arbeit, Konfigurationsarbeit.

 

Um wieviele Geräte handelt es sich? (Neugierig bin ich schon mal) Sind Switche für VLAN-geeignet vorhanden?

 

Edited by lefg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, es wird immer wieder vor Multihomend gewarnt. Ich habe sowas mehrfach gemacht, aber in einem anderen Kontext, nicht VoIP. Zum Erstenmal wohl bevor ich eine Warnung vernommen, habe wohl Glück gehabt, blieb von Problemen verschont, falls sie doch auftraten nicht bemerkt.

 

Ob es denn der DHCP vom DC sein muss? Ob es mit einem DHCP auf dem zentralen Switch ginge?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...