Jump to content
Sign in to follow this  
Heavy_D.

Worst Case - kein Szenario - Realität, AD Sicherung möglich?

Recommended Posts

Hallo Leute.

 

Nachdem letzte Woche nach 10 Jahren Dauerbetrieb der Fileserver eines Kunden gestorben ist, kündigen sich nun Festplattenfehler auf dem Small Business Server 2011 an.

(Mein Vorgänger hatte keine Sicherung für den FileServer eingerichtet.)

 

Selbst das Backup-Programm kann nun nicht mehr sichern.

BTW: Die Windows Server Sicherung mit Bare-Metal-Recovery scheitert aus dem gleichen Grund.

 

Der SBS 2011 läuft als virtuelle Maschine auf einem ESXi-Server (Baujahr 2014).

Die Platten sollen getauscht werden.

 

Nun hatte ich die SQL-Datenbank vom Fileserver glücklicherweise auf dem SBS Server wieder zum Laufen gebracht.

Und nun das...

 

Die Mailpostfächer habe ich auf eine externe Festplatte exportiert.

 

Von der SQL-Datenbank habe ich ebenfalls eine Sicherung auf der externen Festplatte angelegt.

 

Nun meine Frage:

Vor dem Plattentausch will ich von allem was möglich ist eine Sicherung anlegen.

Kann ich vom ActiveDirectory ebenfalls eine Sicherung anlegen?

Das habe ich bis jetzt noch nie machen müssen.

 

(Ich bin parallel hierzu dabei im Netz nach Lösungen zu suchen. Lege aber Wert auf Eure kompetenten Ratschläge.)

 

Edited by Heavy_D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

du willst uns jetzt sagen, dass du noch nie ein AD-Backup erzeugt hast? :neutral2:

 

Sichere den Systemstate mit Windows Server Backup. Selbst wenn du ein separates Backupprogramm einsetzt, solltest du immer eine (zusätzliche) Systemstate-Sicherung mit WSB machen, weil es die einzige vom Hersteller supportete Möglichkeit ist.

 

[Video-Tutorial: Active Directory Object Recovery | faq-o-matic.net]
https://www.faq-o-matic.net/2009/09/07/video-tutorial-active-directory-object-recovery/

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Systemstatus wurde hier anscheinend noch nie fehlerfrei gesichert.

Ich habe jetzt mal eine Sicherung angestossen, die nur den Systemstatus beinhaltet.

Diese wurde immer wieder mit VSS-Fehlern beendet.

 

Die VSS-Fehler konnte ich jetzt erfolgreich beseitigen.

Die Sicherung läuft jetzt an.

 

Ich hatte meinem Chef schon den Vorschlag gemacht, den Support an ein externes Systemhaus abzugeben.

Ich soll das aber weiterhin machen.

Weiter möchte ich mich nicht dazu äußern.... :-(

 

Ich mache mir schon genug Vorwürfe, weil ich bei diesem Kunden noch nicht alles prüfen konnte.

Ich hatte bisher nur einen Vor-Ort Termin Anfang April, um mir die vorhandene Umgebung anzuschauen.

Dabei sagte mir die Geschäftsführerin auf meine Frage nach dem fehlerhaften Backup, dass es jetzt wieder laufen würde.

Hätte ich mir das doch genauer angesehen, wäre mir auch aufgefallen, dass es für den Fileserver kein Backup gab. :-(

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Sicherung ist wieder beendet worden.

Keine hinweisgebende Fehlermeldung...

"Die Sicherung des Systemstatus wurde abgebrochen."

Ich teste noch einmal mit "Vollständiger VSS-Sicherung".

Sonst liegt der defekte Sektor wohl genau dort...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

evtl. als Alternative dem Kunden einen kleinen HP Microserver o.ä. hinstellen und als weiteren DC einrichten und dann dort das Backup erstellen.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sicherung wurde wieder abgebrochen...

"Der angeforderte Vorgang konnte aufgrund einer Dateisystemeinschränkung nicht abgeschlossen werden."

Lasse eine Defragmentierung auf der externen Festplatte laufen.

 

Da der Kunde einen neuen Fileserver bekommen soll, würde ich am liebsten den als weiteren DC einrichten.

*in Deckung geht*

*auf Proteste wartet*

 

Geht das überhaupt, wenn ein SBS der erste DC im Netz ist?

Edited by Heavy_D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

vor 7 Minuten schrieb Heavy_D.:

Geht das überhaupt, wenn ein SBS der erste DC im Netz ist?

Solange der SBS die FSMO Rollen hält ist das gar kein Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb testperson:

 

 

Solange der SBS die FSMO Rollen hält ist das gar kein Problem.

Der SBS muss ja auch neu gemacht werden. Können die FSMO Rollen gar nicht übergeben werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Heavy_D.:

Der SBS muss ja auch neu gemacht werden. Können die FSMO Rollen gar nicht übergeben werden?

Das wäre irgendwie hinderlich. Irgendwann sind ja alle Dienste vom SBS auf die entsprechenden Zielsystem verschoben. Dann kannst du dir überlegen die FSMO Rollen zu verschieben und in den nächsten 7(?) Tagen den SBS zu demoten oder du demotest direkt und verschiebst damit auch gleich die FSMO Rollen.

Edited by testperson

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb testperson:

Das wäre irgendwie hinderlich. Irgendwann sind ja alle Dienste vom SBS auf die entsprechenden Zielsystem verschoben. Dann kannst du dir überlegen die FSMO Rollen zu verschieben und in den nächsten 7(?) Tagen den SBS zu demoten oder du demotest direkt und verschiebst damit auch gleich die FSMO Rollen.

Erstmal muss der neue Server da sein. Angebot wird gerade bei Dell eingeholt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 hours ago, Heavy_D. said:

Hätte ich mir das doch genauer angesehen, wäre mir auch aufgefallen, dass es für den Fileserver kein Backup gab. :-(

Soll heissen euer Unternehmen macht hier nie Recovery Tests und/oder dgl.?

...was soll ich hierzu nur sagen?!

- Ich weiss das hilft dir jetzt nicht wirklich weiter aber ich denke das solltet ihr bei euch generell mal ueberdenken(!) -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

vor 4 Stunden schrieb Heavy_D.:

Der SBS muss ja auch neu gemacht werden.

warum ?

 

Ich habe noch keinen Grund gelesen der diesen Punkt erklärt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb Piranha:

Soll heissen euer Unternehmen macht hier nie Recovery Tests und/oder dgl.?

...was soll ich hierzu nur sagen?!

- Ich weiss das hilft dir jetzt nicht wirklich weiter aber ich denke das solltet ihr bei euch generell mal ueberdenken(!) -

Ich bin erst seit März in dieser Firma. Und vorher wurde zwar eine Dokumentation über eine Datensicherung angelegt, aber scheinbar nie in Betracht gezogen das auch mal an als Wiederherstellung anzuwenden....

vor 21 Stunden schrieb XP-Fan:

Hallo,

 

warum ?

 

Ich habe noch keinen Grund gelesen der diesen Punkt erklärt.

Da der SBS als VM läuft, werden wir den auch erst einmal belassen. Aber irgendwann wird SBS 2011 ja nicht mehr mit Updates von MS versorgt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...