Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ist es möglich einen Windows Storage Server 2012 als FIbre Channel Target zu nutzen? Und wenn ja wie?

Folgender Plan: 2 VM-Hosts (Windows Server 2012 R2) mit je 2 FC Ports, 2 FIbre Channel Switches und ein WIndows Storage Server 2012 mit 2 FC Ports als "SAN".

 

BIs jetzt habe ich alles mit iscsi und mpio realisiert, würde aber gerne die Vorteile von FC nutzen und auch bald ein weiteres richtiges SAN integrieren.

 

Vielen Dank

Mfg Vinc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da wirst du wahrscheinlich eine Ebene dazwischen brauchen, die sowas leistet. AFAIK kann bspw. Datacore dazu genutzt werden. Gibt aber sicher noch andere. Ich vermute aber, dass du sicher sinnvoller fährst, wenn du mit iSCSI arbeitest, bis du ein "richtiges FC SAN" bereitstellen kannst.

bearbeitet von NorbertFe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb NorbertFe:

Da wirst du wahrscheinlich eine Ebene dazwischen brauchen, die sowas leistet. AFAIK kann bspw. Datacore dazu genutzt werden. Gibt aber sicher noch andere. Ich vermute aber, dass du sicher sinnvoller fährst, wenn du mit iSCSI arbeitest, bis du ein "richtiges FC SAN" bereitstellen kannst.

Meinst du Datacore SANsymphony? Heißt also ich kann mit Windows und Fibre Channel zusammen nichts anfangen ohne eine SAN oder ein teures Zusatzprodukt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

sofern es ein Windows Storage für Hyper-V Hosts werden soll, würde ich "einfach" SMB3 mit passenden RDMA NICs nutzen (ggfs. dann den Scale Out Fileserver). Falls die Server 2012 R2 Hosts noch mit Server 2016 ausgestattet werden können, könntest du dir auch S2D ansehen.

 

Gruß

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb testperson:

Hi,

 

sofern es ein Windows Storage für Hyper-V Hosts werden soll, würde ich "einfach" SMB3 mit passenden RDMA NICs nutzen (ggfs. dann den Scale Out Fileserver). Falls die Server 2012 R2 Hosts noch mit Server 2016 ausgestattet werden können, könntest du dir auch S2D ansehen.

 

Gruß

Jan

Trotzdem geht das alles nicht mit FC :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Nobbyaushb:

Trotzdem geht das alles nicht mit FC :-)

Ich ging davon aus, dass das nach dem Post von Norbert (der nicht andere ;-)) schon klar war. Bzw. dass SMB3 und RMDA NICs als Ausschluss für FC angesehen würden. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb testperson:

Ich ging davon aus, dass das nach dem Post von Norbert (der nicht andere ;-)) schon klar war. Bzw. dass SMB3 und RMDA NICs als Ausschluss für FC angesehen würden. :-)

Ich wollte es ja auch nur der Vollständigkeit halber erwähnen. :eye2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×