Jump to content
Starscream

Nach Migration Exchange 2010 zu 2016 keine Verbindung mit Outlook 2010

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

Ich habe einen Echange 2010 (SBS2011) nach Exchange 2016 mirgriert.

Die virtuellen verzeichnisse habe ich angepasst. Am Server ist Split DNS eingerichtet.

Ich habe mich im Grunde an das HowTo von Franky gehalten. https://www.frankysweb.de/migration-von-exchange-2010-zu-exchange-2016-teil-1/

 

Wenn ich nun ein Postfach vom 2010ner auf den 2016ner verschiebe, kann ich mich per OWA einloggen und Mails rein und raus senden.

Allerdings kann ich mich nicht per Outlook 2010 mit dem neuen Exchange 2016 verbinden....

Outlook merkt das eine Änderung stattgefunden hat und will auch einen Neustart. Diese Meldung kommt aber immer und immer wieder.

 

Sobald ich das Postfach zurückschiebe klappt die Verbindung.

 

- Beide Echange Server sind aktuell

- Restart-WebAppPool MSExchangeAutodiscoverAppPool (habe ich probiert, löst aber mien Problem nicht)

- Alle nötigen Patches für Outlook 2010 sind installiert

- Ein

Test-OutlookConnectivity -RunFromServerId *Servername* -ProbeIdentity OutlookMapiHttpSelfTestProbe

ergibt.

OutlookMapiHttp.Protocol\OutlookMapiH... 24.10.2017 1... 24.10.2017 1... Succeeded

kann mir hierzu jemand helfen?

 

Grüße

bearbeitet von Starscream

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ich habe grade nochmal ein wenig getestet.

Ich habe nun an anderes Postfach verschoben und die Verbindung mit Outlook 2016 gestestet.

 

Auch dieses Outlook verbindet sich nicht.

 

Ich hab mal eine Screenshot vom Verbindungsstatus angehängt.

Ist leider schlecht zu erkennen aber unter "Authn" steht Fehler.

 

Irgendwo scheint am Exchange noch was nicht zu passen.

 

 

post-64455-0-73691300-1508853798_thumb.png

bearbeitet von Starscream

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Authentifizierungsmethode ist beim 2010 und 2016 gleich bei deinen Virtuellen Verzeichnissen?

Kannst du mit der owa auf das Postfach?

bearbeitet von TheCracked

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OWA geht schreibt er oben. Insofern wäre zu klären, was genau du konfiguriert hast. Welche Authentifizierungsmethoden hast du auf dem Exchange 2016 für Outlook Mapi/http und Outlook Anywhere konfiguriert. Ausserdem holpert es oft wenn man Mapi/Http und Exchange 2010 parallel in Betrieb nimmt. ggf. deaktivierst du das solange bis alle deine User auf 2016 liegen und nutzt statt dessen Outlook Anywhere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So die Authentifizierungsmethoden.

 

Outlook Anywhere steht an beiden Servern auf "einfach" Am Exchange 2016 ist noch zusätzlich SSL-Abladung zulassen aktiviert. Habe ich testweise auch deaktiviert. Bringt keine Verbesserung.

Mapi steht auf NTLM und Aushandlung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×