Jump to content

SAS und SAS-2


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Moin,

 

ich weiß nicht, wie es bei dem HPE-Modell ist, aber bei professionellen Storage-Systemen ist es oft so, dass nur Originalplatten unterstützt werden und andere oft auch nicht funktionieren (angepasste Firmware).

 

Gruß, Nils

Link to post

Hallo,

 

nur um ganz sicher zu gehen.....das wären dann 8 * HP MSA 1.8TB 12G SAS 10K SFF (2.5in) 512e Enterprise 3yr Warranty Hard Drive im RAID5 mit 12600GB.

 

NOTE: 512e drives require MSA 1040/2040 firmware version GL200P002 or newer

 

Das mit der Firmware sollte kein Problem sein für die Platten, einfach halt die neuste installieren, oder?

 

Ist RAID5 gut gewählt oder doch etwas anderes? Ich benötige Performance da das ein Shared Storage für einen VMWare Cluster wird. Da ist RAID 6 langsamer.

 

gruesse

Link to post

Was bedeutet du brauchst Performance?

8 Spindeln im RAID5 werden niemals allzuviele IOPS bringen.

Eine SAS-Platte bringt so knappe 140 IOPS. Im RAID5 mit 8 Platten hast du also im Idealfall unter 1000 IOPS. Genügt das an Performance?

 

 

Mir persönlich wäre in einem produktiven Storagesystem eine einfache Redundanz zu wenig. Der Trend geht hier zur dreifachen Redundanz.

Bei ca 2TB pro Platte würde mir aber auch die doppelte Redundanz eines RAID6 aber reichen.

Link to post

Moin,

 

das Gerät (da ist dann wohl quasi das Chassis bzw. der Controller gemeint) kann bis zu 60.000 IOPS bedienen, sofern die Platten so viel liefern. Das würden sie in deinem Szenario aber nicht tun.

MPIO bringt Ausfallsicherheit, aber keine Performancesteigerung.

 

Welche Performance brauchst du denn? Du musst davon ausgehen, was deine VMs bzw. die Applikationen in Summe benötigen. Danach weißt du, was du anschaffen musst.

 

Gruß, Nils

Link to post

Dann hast du ein Problem und solltest das ganze mal mit einem Systemhaus o.ä. besprechen.

60k IOPs geht nur mit sehr vielen Platten und/SSDs.

Du kannst die 60000 ja mal durch 140 teilen. Dann hast du die notwendige Anzahl an Spindeln um den controller auszureizen.

 

Lasst euch berate. Storagesizing bei beschränktem Budget ist eine Wissenschaft für sich.

Link to post

Auf solche Kunden stehe ich ja... Gibt es leider viel zu viele von.

 

Wenn wir schon dabei sind: Vergiss die MSA2040 mit iSCSI. Nimm die 2042 und nimm sie mit SAS. 12 Gb SAS ist viel geiler als iSCSI. Und ich gehe nicht davon aus, dass du größere Strecken zwischen Storge und Servern hast. Zudem fällt bei SAS und so kleinen Umgebungen das Netzwerk weg (was du für iSCSI brauchst). Das macht es viel einfacher.

Edited by DocData
Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...