Jump to content

bill_mustermann

Members
  • Content Count

    419
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About bill_mustermann

  • Rank
    Senior Member
  1. Hallo, habe die Umlaufprotokollierung eingeschaltet und siehe da, alles wieder gut. Danke! :) CU16 steht schon auf meiner ToDo. gruesse
  2. Hallo, genau. An dieser Stelle bin ich mir nicht sicher ob mit "das Backup läuft" ein internen Exchange Backup Job vom Exchange Server selbst gemeint ist oder eben unser Backup Programm BE15. gruesse
  3. Hallo, ich habe einen Exchange 2013 CU12. Wie kann ich feststellen ob das Backup läuft? Also unser Backupprogramm läuft zumindest nicht. Also Treesize zeigt mir an das da tausende Transaktionslogs sind mit 1MB und noch 8,3GB in diesem Verzeichniss: 0DFA8871-8C5E-4271-8283-223A173D34F212.4.Single gruesse
  4. Hallo, heute schaue ich auf den Plattenplatz von unserem Exchange Server auf Laufwerk D (wo die Datenbank und die Logs liegen) und was sehe ich? Mehr als 50GB innherhalb 2 Tagen dazu gekommen, und es handelt sich hier nicht um Mails. Was könnte das sein? Wie schaffe ich wieder Platz? gruesse
  5. muss dann jetzt von duerener kommen richtig?
  6. Eventuell sogar drei oder 4 :) Aber erstmal schauen was die ersten beiden liefern. Nach oben hin bin ich da sehr flexibel :)
  7. Hallo, ja, das wird wohl Sinn machen. Ich ziehe jetzt 2 Systemhäuser ins Boot. gruesse und danke
  8. Hi, ich benötige halt was schnelles :) 15 VMs auf einem Shared Storage. Derzeit haben die in der Summe ca 1000 IOPS/s. Eher weniger. Aber es ist derzeit alles sau sau langsam. gruesse
  9. Hallo, nein, das genügt natürlich nicht. In der Beschreibung des Geräts steht aber das es um die 60.000 IOPS kann. Jetzt steh ich auf dem Schlauch :( Ich würde das Gerät mit 2 mal iSCSI als Multipathing anbinden in einem 1GB Netzwerk. gruesse
  10. Clockwork Orange ist korrekt :)
  11. Hört Engelstrompeten und Teufelsposaunen. Ihr seid eingeladen!
  12. Der gute alte Clint :) Heartbreak Ridge. gruesse
  13. Hallo, nur um ganz sicher zu gehen.....das wären dann 8 * HP MSA 1.8TB 12G SAS 10K SFF (2.5in) 512e Enterprise 3yr Warranty Hard Drive im RAID5 mit 12600GB. NOTE: 512e drives require MSA 1040/2040 firmware version GL200P002 or newer Das mit der Firmware sollte kein Problem sein für die Platten, einfach halt die neuste installieren, oder? Ist RAID5 gut gewählt oder doch etwas anderes? Ich benötige Performance da das ein Shared Storage für einen VMWare Cluster wird. Da ist RAID 6 langsamer. gruesse
  14. Hallo, kann mir jemand erklären auf was ich achten muss wenn ich nach SAS-2 Festplatten suche? Ich möchte die für in HP MSA 2040 kaufen. Gibts da bestimmte Bezeichner im Namern der Festplatte oder wie erkenne ich die? gruesse
×
×
  • Create New...