Jump to content

Powershell variabel mit dateiendung via Windows Explorer einfügen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Ich habe ein Batch gemacht für eine Silent installation und zwar um das BIOS neu zu Flushen, um ein Silent Bios installation zu machen musste ich mehrere Bios Treiber Packete herunterladen bis ich die richtige gefunden hatte würde gerne einen Statischen Code habe und einen Variablen Teil den ich via Windows Explorer bestimmen kann nämlich der Pfad bis zur Flush datei und zur CAB Datei

 

C:\bios\HPQFlash.exe -s -pc:\bios\pw.bin -fc:\bios\68SCE.CAB -a

 

Rot = Statisch

Blau = Variable mit Windows Explorer bestimbar oder so .

 

es geht darum das auch Laihen damit arbeiten können.

 

Mit Powershell könnte ich nacher noch eine GUI hinzufügen also so hab ich s mir mal gedach..

Link to comment

Wenn Du in der Lage bist, eine GUI hinzuzufügen, dann bist Du ja sicher auch in der Lage, eine Dialogbox anzuzeigen, die den Input abfragt? Out-GridView könnte Dir dabei helfen... Vorher mit Get-ChildItem die vorhandenen BIOS-Images ermitteln, diese auflisten, das ausgewählte dann in Deine Commandline einbauen.

 

BTW:

Flushen -> Flashen

Packete -> Pakete

Laihen -> Laien

Und Satzzeichen helfen sehr bei der Verständlichkeit. Punkte, Kommas und all so'n Kram smile.gif

SCNR...

  • Like 1
Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...