Jump to content

PS: SenMailMessage -> Body Formatierung fehlerhaft


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Halle zusammen,

 

ich habe ein Skript erstellt, um virtuelle Server auszurollen.

 

Am ende werden alle wichtigen Infos der neuen VM in eine *.txt geschrieben und dann als Mail verschickt.

 

Die TXT-Datei selber sieht korrekt aus, nur der Mail Body nicht.

 

So sieht das ganze aus im Skript aus:

$mailbody = "C:\testbody.txt"
 
"Servername:    $servername"  | Out-File -FilePath $mailbody -Append

"Funktion:         $funktion"  | Out-File -FilePath $mailbody -Append

"IP:                    $ip" | Out-File -FilePath $mailbody -Append
 
$body= Get-Content C:\testbody.txt

Send-MailMessage -SmtpServer $smtpserver -to $Mailempfaenger -from "VNTS400@xxxx.de" -Subject "+++ $servername - $funktion erfolgreich ausgerollt +++" -Body $body

In der TXT sieht es so aus:

"Servername:    Server1

"Funktion:      Test-Server

"IP:            192.168.1.8

Nach dem Versand der Mail sieht der Body so aus:

"Servername:          Server1

"Funktion:                  Test-Server

"IP:               192.168.1.8

Leider wird die Formatierung irgendwie nicht umgesetzt. in der TXT selber wurden Leerzeichen verwendet, um die Daten besser lesen zu können.

 

Kennt jemand dieses Problem oder kann mir einen Tipp geben, wie ich einen vernünftigen Mailbody erstellen kann?

 

 

Vielen Dank schon einmal

Link to comment

Ne Möglichkeit: statt Leerzeichen Tabulatoren verwenden.

Frage: Wieso überhaupt der Umweg über ne Textdatei?!?

 

Dein Problem: In der Textdatei wird's ne nichtproportionale Schrift sein, im Mailbody ne proportionale.

 

Wieso Textdatei? Weil ich bis jetzt noch nicht weiß, wie man einen Mailbody mit mehreren Zeilen erstellt.

 

Sonst würde ich das natürlich alles ohne Umweg in den Body schreiben

Link to comment

Wieso Textdatei? Weil ich bis jetzt noch nicht weiß, wie man einen Mailbody mit mehreren Zeilen erstellt.

 

Sonst würde ich das natürlich alles ohne Umweg in den Body schreiben

 

:suspect: hust...

hier ein einfaches Beispiel - 0.1 Sec Google.

https://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/Send-HTML-Formatted-email-26925a96

 

Je nach Umfang, würde ich den Body auch in ein Template packen.

Edited by PowerShellAdmin
Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...