Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
binio

SQL Server-Agent (SQLExpress) startet nicht mehr

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen,

 

Ich betreibe ein Server 2012 (R1) mit einem SQLExpress Server. Nach einem Neustart des Server konnte der Server-Agent nicht mehr gestartet werden.

 

SQLEXPRESS Version SQL Server 11.0.2100

 

Über den "SQL Server Configuration Manager" -> "Server-Dienste" -> "SQL Server-Agent (SQLEXPRESS)" Rechtsklick starten kommt folgende Fehlermeldung:

-------------------------------------------------

Fehler beim Anfordern, oder der Dienst hat nicht rechtzeitig reagiert. Details finden Sie im Ereignisprotokoll oder in anderen geegneten Fehlerprotokollen.

-------------------------------------------------

 

 

Unter dem Pfad: "C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL11.SQLEXPRESS\MSSQL\Log\SQLAGENT.OUT" steht folgendes:

-------------------------------------------------

2014-10-28 11:42:25 - ? [100] Microsoft SQLServerAgent, Version 11.0.2100.60 (Build X64 unicode Retail): Prozess-ID 4424
2014-10-28 11:42:25 - ? [495] Das Dienstkonto für den Start des SQL Server-Agents ist PR\SERVER2012$.
2014-10-28 11:42:25 - ? [000] Die Konfigurationsoption 'Agent XPs' wurde von 0 in 1 geändert. Führen Sie zum Installieren die RECONFIGURE-Anweisung aus. [sqlSTATE 01000] (Meldung 15457)
2014-10-28 11:42:25 - ? [101] SQL Server SERVER2012\SQLEXPRESS, Version 11.00.2100 (Anzahl von möglichen Verbindungen: 0)
2014-10-28 11:42:25 - ? [102] SQL Server-ODBC-Treiber, Version 11.00.2100
2014-10-28 11:42:25 - ? [103] Der Treiber verwendet folgende NetLib: DBNETLIB. Der lokale Hostserver ist ''SERVER2012\SQLEXPRESS''.
2014-10-28 11:42:25 - ? [310] 2 Prozessor(en) und 8192 MB RAM erkannt.
2014-10-28 11:42:25 - ? [339] Der lokale Computer ''SERVER2012'' wird unter ''Windows NT 6.2 (9200) '' ausgeführt.
2014-10-28 11:42:25 - ! [000] Diese Installation des SQL Server-Agents ist deaktiviert. Die Edition von SQL Server, die diesen Dienst installiert hat, unterstützt den SQL Server-Agent nicht.
2014-10-28 11:42:25 - ? [000] Die Konfigurationsoption 'Agent XPs' wurde von 1 in 0 geändert. Führen Sie zum Installieren die RECONFIGURE-Anweisung aus. [sqlSTATE 01000] (Meldung 15457)
2014-10-28 11:42:25 - ? [098] ''SQLServerAgent'' wurde beendet (normal).
-------------------------------------------------

 

Der Dienst "SQL Server-Agent" wird mit folgenden Rechten ausgeführt "Anmelden als:" -> "Integriertes Konto:" -> Lokales System.

 

Sachen wie:

-------------------------------------------------

sp_configure 'show advanced options', 1;
GO
RECONFIGURE;
GO
sp_configure 'Agent XPs', 1;
GO
RECONFIGURE
GO

-------------------------------------------------

habe ich bereits versucht (ohne erfolg)

 

 

Sehr komisch finde ich auch im "Microsoft SQL Server Management Studio" -> "Datenbanken" -> "meine DB" steht seit Std. (wird wiederhergestellt). Ich habe diesen Hinweis "(wird wiederhergestellt)" schonmal gesehen, jedoch nur für einige Minuten nachdem ich den "SQL Server" neu gestartet habe. Dieses verhalten ist mir neu.

 

Unter "Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Verwaltung\Ereignisanzeige" -> "Windows-Protokolle" -> "Anwendung" bekomme ich folgende Fehlermeldung:

-------------------------------------------------

OpenSQLServerInstanceRegKey:GetRegKeyAccessMask failed (reason: 2).

-------------------------------------------------

und

-------------------------------------------------

"SQLServerAgent could not be started (reason: Diese Installation des SQL Server-Agents ist deaktiviert. Die Edition von SQL Server, die diesen Dienst installiert hat, unterstützt den SQL Server-Agent nicht.)."

-------------------------------------------------

 

Kann mir da bitte jemand ein Tipp geben (das Internet hat mir leider nicht helfen können :( )

 

Mfg

Robert Slowikowski

bearbeitet von binio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich betreibe ein Server 2012 (R1) mit einem SQLExpress Server. Nach einem Neustart des Server konnte der Server-Agent nicht mehr gestartet werden.

 

Über den "SQL Server Configuration Manager" -> "Server-Dienste" -> "SQL Server-Agent (SQLEXPRESS)" Rechtsklick starten kommt folgende Fehlermeldung:

-------------------------------------------------

Fehler beim Anfordern, oder der Dienst hat nicht rechtzeitig reagiert. Details finden Sie im Ereignisprotokoll oder in anderen geegneten Fehlerprotokollen.

-------------------------------------------------

 

Die Meldung ist recht eindeutig:

 

Diese Installation des SQL Server-Agents ist deaktiviert. Die Edition von SQL Server, die diesen Dienst installiert hat, unterstützt den SQL Server-Agent nicht.

Bei den Express-Versionen kann der Agent nicht benutzt werden.

 

 

 

 

Sehr komisch finde ich auch im "Microsoft SQL Server Management Studio" -> "Datenbanken" -> "meine DB" steht seit Std. (wird wiederhergestellt). Ich habe diesen Hinweis "(wird wiederhergestellt)" schonmal gesehen, jedoch nur für einige Minuten nachdem ich den "SQL Server" neu gestartet habe. Dieses verhalten ist mir neu.

 

Unter "Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Verwaltung\Ereignisanzeige" -> "Windows-Protokolle" -> "Anwendung" bekomme ich folgende Fehlermeldung:

-------------------------------------------------

OpenSQLServerInstanceRegKey:GetRegKeyAccessMask failed (reason: 2).

-------------------------------------------------

und

-------------------------------------------------

"SQLServerAgent could not be started (reason: Diese Installation des SQL Server-Agents ist deaktiviert. Die Edition von SQL Server, die diesen Dienst installiert hat, unterstützt den SQL Server-Agent nicht.)."

-------------------------------------------------

 

Kannst Du auf die DB jetzt nicht zugreifen oder was genau ist das Problem?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei den Express-Versionen kann der Agent nicht benutzt werden.

Erklärt alles. Danke.

 

 

Kannst Du auf die DB jetzt nicht zugreifen oder was genau ist das Problem?

Ja. Nach gut 4 Std. hat sich auch folgendes Problem:

 

Sehr komisch finde ich auch im "Microsoft SQL Server Management Studio" -> "Datenbanken" -> "meine DB" steht seit Std. (wird wiederhergestellt). Ich habe diesen Hinweis "(wird wiederhergestellt)" schonmal gesehen, jedoch nur für einige Minuten nachdem ich den "SQL Server" neu gestartet habe. Dieses verhalten ist mir neu.

beseitigt. Hatte vorher nie ein Dienst auf Rot (Servermanager) in der evaluationsversion Version vom Server. Der Neustart hat wohl einige Dienst "Rekonfiguriert".

Alles ist nun im Grünen Bereich und funktioniert wieder.

 

Danke für die sehr schnelle Hilfe !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Express-Versionen kann der Agent nicht benutzt werden.

 

Simmt überhaupt nicht, NilsK schreibt hier

 

 

Abgesehen davon, ist der SQL Server Agent bei SQL Express durchaus dabei, man muss nur den Dienst von "deaktiviert" auf "automatisch" stellen.

 

Gruß, Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Simmt überhaupt nicht, NilsK schreibt hier

Hast Du es denn schon mal selbst ausprobiert?

 

 

Alternativ einfach mal diese Fehlermeldung lesen:

 

SQLServerAgent could not be started (reason: Diese Installation des SQL Server-Agents ist deaktiviert. Die Edition von SQL Server, die diesen Dienst installiert hat, unterstützt den SQL Server-Agent nicht.)."

 

EDIT: In diesem Dokument etwas weiter nach unten scrollen: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/cc645993%28v=sql.120%29.aspx

 

Vielleicht hat Nils ja den SQL Browser Dienst gemeint, der Agent läuft auf einer Express Version jedenfalls nicht.

bearbeitet von Sunny61

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

nein, Nils meinte schon den Agenten. :)

 

In früheren Versionen von SQL Server Express konnte man den Agenten tatsächlich einfach durch Start des Dienstes nutzen. In der 2012-Fassung, die ich hier gerade ausprobieren kann, geht das auch noch, allerdings fehlen dort dann sämtliche Verwaltungsfunktionen (auch die Stored Procedures dafür sind nicht vorhanden). Ist also offenbar ab 2012 nutzlos.

 

Also ging es mal, geht aber nicht mehr. Ist aber in Wirklichkeit kein Beinbruch, weil man zur Not die Automatisierung auch über den Windows-Taskplaner hinbekommt. Das erfordert in den üblichen Fällen nur wenig mehr Aufwand-

 

Gruß, .Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

nein, Nils meinte schon den Agenten. :)

 

In früheren Versionen von SQL Server Express konnte man den Agenten tatsächlich einfach durch Start des Dienstes nutzen. In der 2012-Fassung,..., allerdings fehlen dort dann sämtliche Verwaltungsfunktionen (auch die Stored Procedures dafür sind nicht vorhanden). Ist also offenbar ab 2012 nutzlos.

 

So sinken deine gesamten Betriebskosten, du Linux-Troll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So sinken deine gesamten Betriebskosten, du Linux-Troll.

Werter Hans, wir sind es gewohnt hier auf einem sachlichen Niveau zu diskutieren. Bitte bedenke das bei deinen zukünftigen Beiträgen.

 

Sie dies hier bitte als erste und auch als letzte Verwarnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×