Jump to content
Sign in to follow this  
littleStar

Wie einen Fuß in die Tür bekommen?

Recommended Posts

Als ein Chef einer inzwischen doch recht großen Truppe kann ich folgendes sagen:

 

1.) Zertifizierungen sind nicht alles, aber ein Türöffner. (Man überwindet die Vorauswahl in der Personalabteilung größerer Unternehmen)

2.) Blogs und nachvollziehbare Reputationen in Foren & Groups (Board, Xing, Linked etc), sowie hierdurch gezeigtes Fachwissen und der Wille eine Community zu supporten rechnen wir Bewerbern an. Und ja wir nehmen uns die Zeit nach Menschen zu "googeln" :)

3.) Netzwerken ist wichtig, je mehr je besser, es müssen eben alle wissen was Du machst und was Du kannst.

4.) Von Daniels Punkten möchten ich den folgenden herausheben: SharePoint <- Wers richtig gut kann hat keine Jobsorgen ...

 

LG

Lars

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke man sollte aus Spaß und Interesse bloggen und nicht um potentielle ag zu erreichen. Denn das dürfte in meinen Augen der falsche Grund sein.

Da hast du selbstverständlich Recht, aber ich bin davon ausgegangen dass der TO das auch macht weil er Spaß daran hat und nicht nur der Aufmerksamkeit wegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hast du selbstverständlich Recht, aber ich bin davon ausgegangen dass der TO das auch macht weil er Spaß daran hat und nicht nur der Aufmerksamkeit wegen.

 

Der TO selbst hat nichts vom Bloggen geschrieben. Ein Poster hat geraten, unter anderem einen Blog anzulegen.

Edited by lefg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der TO selbst hat nichts vom Bloggen geschrieben. Ein Poster hat geraten, unter anderem einen Blog anzulegen.

Du hast selbstverständlich recht. Ich korrigiere mich:

 

"ich bin davon ausgegangen dass wenn der TO das auch macht weil er Spaß daran hat"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als ein Chef einer inzwischen doch recht großen Truppe kann ich folgendes sagen

8 Mann, davon 3 Geschäftsführer o.ä., finde ich nicht unbedingt eine "recht grosse Truppe".

SharePoint (maximal halbtags) in einem KMU ist was anderes als (Ganztags-) Consulting für SharePoint.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin

Blogs finde ich auch nicht so toll als Türöffner - vor allem wenn sie recht frisch sind. Hat doch einen recht komischen Beigeschmack.

Xing und dieses Board können einem helfen, wenn man sich entsprechend präsentiert.

@KasNil: Das hat hier wohl nichts zu suchen. Ich glaube, dass das Substyle besser einschätzen kann.

Gruss von der Nordsee

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey KasNil,

 

na anscheinend haben wir mal miteinander gesprochen (Boardtreffen?), es muss wohl auch schon einige Zeit her sein. Deine Einschätzung ist leider falsch, inzwischen hat sich einiges getan, aber das steht auf einem anderen Blatt. Versteht mich nicht falsch, aber ich glaube das Dein Kommentar zum Thema hier deplatziert ist. Offensichtlich verfügst Du über keine Erfahrung im Bereich Personal.

 

Also BTT!

 

@ Thema Blog.

 

Genau das was Dr.Melzer hier schreibt, ist das was einen Blog gut macht. Im einem Thema mit "herzblut" dabei zu sein und auch aus Spaß daran etwas Zeit dafür zu opfern. Ich finde das ist ein gutes Zeichen wenn man einen AN sucht.

Das ist sicherlich kein Konzerngedanke (hier geht es wahrlich anders zu), aber das ist auch eine grundsätzliche Entscheidung ob man als IT Mensch lieber ein "kleiners" Team hat, oder bei einem DAX Unternehemen arbeiten will. Entsprechend sollte man auch den Fokus bei der Fortbildung legen.

Meine Erfahrung aus dem letzten Jahr ist jedenfalls, das SP sich sowohl im KMU als auch bei großen Unternehmen einen Platz errungen hat. Und da ist nicht die Basisinstallation gemeint. Die Lernkurve ist ebenfalls nicht zu steil.

 

Naja just my 2C

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann subsytyle zum Thema Sharepoint nur zustimmen. Wir suchen derzeit verzweifelt Sharepoint Admins/Consultants und bekommen Gehaltsforderungen jenseits von gut und böse auf den Tisch, weil die Bewerber sich die AG aussuchen können und die AGs gegenseitig auspokern. Kann ich als AN absolut verstehen, aber unser Management sieht das anders und will die höheren Summen nicht zahlen. Das man schon 2 größere Kunden durch nicht vorhandenes Personal verloren hat, ist dann das andere Blatt der Geschichte...

Ansonsten ist SAP nie falsch, wenn man daran Interesse hat. Dort wird immer nach fähigen Leuten gesucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielen Dank für die hilfreichen Kommentare.

 

Zum Thema Bloggen - da fehlt mir leider echt die Zeit dazu :( Ich betreue nebenberuflich schon eine Alleinerziehenden Website... und der leidige Inhalt - wenn man größtenteils alles allein pflegt verschlingt Zeit.

 

Am nächsten Freitag hab ich erst einmal die 70-410 Prüfung und dann mach ich den Teil fertig.

 

Aber es stimmt - mein Abschlußprojekt war der Sharepoint und da spiele ich auch öfter dran rum und übe, um ihn perfekt einzustellen - das wäre durchaus eine Sache, die mich reizt. Im Unternehmen, wo ich arbeite wird er leider nicht

eingesetzt.

 

Aber das wird wohl nach den Zertifizierungsprüfungen die nächste Schiene werden, die ich intensiv bearbeite.

 

Ich komm übrigens aus Potsdam und schaff leider nicht mehr als 30 Stunden die Woche in der Firma betreuungstechnisch zu arbeiten, den Rest schaffe ich nur von zu Hause aus.

 

Die meisten Kommentare, die ich auf Bewerbungen bekam, waren Sekretariatsstellen - in IT Firmen, weil ich ja die Wichtigkeit der Anrufe einschätzen kann und Fragen, wie "Sie als Frau in der IT???"

Deswegen bin ich ja so dankbar, den Arbeitsplatz gefunden zu haben - nach Rücksprache ist der Chef zufrieden und einer Weiterbeschäftgung steht erst mal nichts im Weg....

Share this post


Link to post
Share on other sites

@nemix: Wenn du dein Management nicht magst, warum wechselst du nicht einfach? Gute Leute sind doch gesucht.....?

 

Wo ich geäußert habe das ich mein Management nicht mag versuche ich gerade rauszulesen :). Ist aber auch ein anderes Thema und ich habe nichts mit SP zu tun, merke nur durch diverse Xing anfragen das SP sehr gesucht ist derzeit.

Edited by NeMiX

Share this post


Link to post
Share on other sites

so ein mist - muß mich mal ausheulen und um ratschläge bitten...

 

ich arbeite jetzt seit einem Jahr in der Firma - mein Chef fördert mich und hat Verständnis, daß ich nicht alles sofort kann (nach Umschulung - und auch noch fachlich mangelhafter)

sieht, daß ich in meiner Freizeit lerne und bastel um auf nen vernünftigen Stand zu kommen...

 

Es war kein Thema - das mein Vertrag verlängert wird. Am 10. März endet er nun .... ich könnte heulen.

 

Auf ein Mal ist der Geschäftsführer nicht zu erreichen und positioniert sich nicht.

 

Ich weiß, ich hab das Problem mit den Betreuungszeiten und dem Alleinerziehend sein - aber ich habe 50 Überstunden (die ich außerplanmäßig gewuppt habe)

 

ist das IT Feld aussichtslos für eine Alleinerziehende, die zwar fachlich noch Mankos hat - aber hochmotiviert ist?

 

Was kann ich machen  - um Anschluß zu bekommen?

 

Zertifizierung wird in 3 Monaten abgeschlossen - aber was nutzt mir das ohne Erfahrung?


och - des klingt jammernd und die schuld auf andere schiebend . soll nicht so wirken .

 

 

Was kann ich AKTIV tun um voran zu kommen? 

 

Habt Ihr Tipps?

Edited by littleStar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Alleinerziehend ist wahrscheinlich in vielen kleineren IT-Firmen ein Problem. Es kommt halt immer mal wieder vor, daß ein Job am Abend zu erledigen ist. In großen Firmen mit großer IT-Abteilung sieht das oft anders aus.

 

Gut finde ich schon mal, daß du erkennst das du fachlich noch nicht ganz fit bist und dich in deiner Freizeit damit befasst. Das ist heutzutage nicht mehr die Norm. Ich kenne viele die machen nur "Dienst nach Vorschrift" und wollen keine Minute ihrer Freizeit mit Weiterbildung verbringen.

 

Ich kann dir nur raten so weiter zu machen. Weiterbilden, Foren und Blogs lesen, testen ausprobieren. Zusammenhänge erkennen und Prinzipien verstehen. auch mal über den Tellerrand schauen bei anderen Herstellern.

 

So habe ich vor vielen Jahren auch angefangen.

 

Wenn sich der GF tot stellt klingt das nicht gut. Halten wir ihm mal zu Gute, daß er gerade viel zu tun hat. Versuche einen Termin bei ihm zu bekommen. Er hat doch bestimmt ein Sekretariat.

Sollten sie dich nicht mehr weiter beschäftigen, kannst du eh nichts machen.

 

Viel Glück

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo werte littleStar,

 

Das dein Vertrag nicht verlängert wird, dass tut mir leid. Gestern traf ich eine geschätzte Kollegin, sie erleidet das selbe Schicksal, nach acht Jahren in der Firma gibt es für sie keinen Auftrag mehr. Sie ist Sozialpädagogin und von öffentlichen Aufträgen abhängig, dort sieht es momentan schlecht aus.

 

Möglicherweise ist der GF tatsächlich nicht da, oder er lässt sich verleugnen, beides ist möglich. Ich sass mal bei einer Leiterin am Rechner, sie telefonierte und unterhielt sich mit dem Verwaltungsdirektor über die Stellenbesetzung, ".... dann eben ohne Herrn ..... ". Da hatte die überhaupt kein Problem, kein Zögern, kein Nachdenken. Es mussten Kosten gespart werden, also auch in der Küche ein Koch weniger. Betriebswirtschaftlich ist es richtig.

 

Du scheinst ein doppeltes Handycap zu haben, deine Kenntnisse scheinen beschränkt (hat eigentlich jeder) und es fehlt dir die Erfahrung. Möglicherweise schränkt dich das Kind bei der flexiblen Handhabung der Arbeitszeit ein.

 

Erfahrung bringt Erfolg und Selbstsicherheit, damit schafft man auch schon mal Dinge ohne tiefere Kenntnis weg. Die Betriebswirtschaftler machen es nicht anders.

 

Nun, er scheint, Du bist fleißig, Du lernst, machst Zertifizierung. Das ist aktiv und sollte eigentlich Früchte tragen in der Zukunft.

 

Was kannst Du noch tun ausser dem Bewerben, Jobmessen besuchen?

 

Ich wünsche dir viel Erfol und auch die nötige Menge Glück dazu.

 

Edgar

 

Edit: Ich muss für heute Schluss machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...