Jump to content

Alte Server Verknüpfung bei Clients löschen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe eine Problem nach einer Server-Migration von SBS2003 auf Server 2012.

In einem bestehenden Netzwerk mit SBS2003 Server (DNS und DHCP auf dem Server aktiv) und mehreren Win7 und Win8 Clients wurde der Server durch einen 2012ér Server abgelöst. Dazu wurde der neue Server in die Domäne des SBS2003 Servers aufgenommen und der 2012ér dann als Domänen Master benannt. Damit hatte der 2012ér Server dann alle AD-Daten, DNS-Einträge usw. Der SBS2003 Server wurden dann abgeschaltet.

Auf den Clients gabe es per Login Script verschiedene freigegebene Laufwerke des alten Servers mit Namen "\\Server\\xxx". Diese wurden per neuem Login Script auf den neuen Server mit Namen "\\Server1\xxx umgeschlüsselt. Soweit so gut dies hat alles funktioniert.

Dann wurde auf den Clients aus Office365 noch die neue Office 2013 Version aufgespielt. Die Clients benutzen in Word und Excel Vorlagen. Diese haben sich auf einer Laufwerksverknüpfung Namens "\\Server\Vorlagen" befunden. Die Vorlagen wurden in gleichnamiges Verzeichnis auf dem neuen Server kopiert "\\Server1\Vorlagen" und entsprechend mit einem Laufwerksbuchstaben verknüpft. 

 

Jetzt kommt der Fehler: Öffnet ein Client eine Word- oder Excel-Datei, die über eine Vorlage auf dem alten Server erstellt wurde, dann braucht das öffnen der Datei teilweise bis zu einer Minute. Es kommt zusätzlich auch eine Fehlermeldung, dass die Vorlage auf "\\Server\Vorlagen" nicht gefunden werden kann. Klickt man diese weg, wird die Datei geladen. Dieser Vorgang dauert aber wie beschrieben bis zu einer Minute für eine Datei die nur wenige KB groß ist.

 

 

Versuch der Fehlerbehebung: Es wurde auf dem 2012ér Server im DNS ein zusätzlicher Alias Namen "Server" angelegt mit dem verweis auf die IP-Adresse des "Server1". Pingen kann man den Server jetzt unter beiden Namen.

Dann wurde auf allen Clients der DNS Cache mit  ipconfig /flushdns gelöscht. Bis dorthin war in der Netzwerkübersicht sogar noch der Alter Server "Server" sichtbar.

Ein Versuch einer Laufwerksverknüfung mit "\\Server\Voralgen" auf einem der Clients scheiter allerdings. Eine Verknüpfung mit "\\Server" fördert sogar alte Laufwerksfreigaben des SBS2003 Servers in der Übersicht zu Tage.

 

Wie kann ich den Pfad der wohl beim Starten von Office Dokumenten die über eine Vorlage erstellt wurden und im Hintergrund immer noch versuchen, die Vorlage dazu unter "\\Server\Vorlagen" zu finden so umbiegen, dass diese die Vorlage jetzt unter "\\Server1\Vorlagen" suchen? Und warum braucht ein Office Dokument überhaupt die ehemalige Vorlage wieder? Dann könnte doch auch keiner außerhalb der Firma ein Dokument öffnen, dass mit einer Vorlage erstellt wurde?

 

Kann mir jemand bei diesem Problem helfen, ich bastele daran jetzt schon mehrere Tage rum und hab auch schon genügend in Foren gesucht und gelesen.

 

Vielen Dank schon mal...

 

 

Link to comment

Hallo,

 

meine Gedanke, könnte es sich um ein Pfadproblem handeln, begründet im Installationspfad?

 

Könnte man es mit erneuten Installation von der neuen Installationsquelle, neuen Server auf einem Testrechner herrausfinden?

 

Oder dem Pfad ändern? Entweder im Office oder der Registry?

Edited by lefg
Link to comment

Der SBS2003 Server wurden dann abgeschaltet.

 

Hallo,

 

unabhängig vom Thema des Thread: Ob es beste Vorgehensweise ist, einen anzulösenden DC einafch abzuschalten? Normalerweise stuft man einen zu entsorgenden DC runter zum Member und nimmt diesen aus der Domäne.

 

Tritt das beschriebene Problem auch auf, falls der alte Server eingeschaltet, die alten Pfade von den Clients erreichbar?

Edited by lefg
Link to comment

Hallo zusammen,

 

der alte SBS2003 Server wurde vor dem herausnehmen aus der Domäne herunter gestuft.

Ich habe die Vorgensweise mit dem Reg-Key durchgeführt und auch den Server neu gestartet. Leider funktioniert es immer noch nicht. Wenn ich versuche das Vorlagen Verzeichnis mit "\\server\Vorlagen" auf einem Client Rechner zu verbinden geht es immer noch nicht. Was sehr eigenartig ist, es funktioniert auf dem Server direkt. Ich kann dort ein Laufwerk mit dem alten Server-Namen verknüpfen. Als Inhalt kommt das freigegebene Verzeichnis des neuen Servers "Server1".

Das Problem liegt als jetzt "nur" noch an den Clients. Hat noch jemand einen Tipp. Ich bin jetzt langsam am verzweifeln....

Link to comment

Hallo,

 

das Problem kenne ich. Habe damals die alte Vorlage händisch aus jeder Word-Datei gelöscht. Es gibt aber auch ein VBA-Makro dafür. Siehe hier:

 

http://support.microsoft.com/kb/509511/de

 

Ob es ohne Anpassungen mit Office2013 noch klappt, musst Du testen.

 

Hier gibt es auch noch andere Code-Beispiele:

 

http://www.office-loesung.de/ftopic78121_0_0_asc.php

Edited by iDiddi
Link to comment

Wenn ich versuche das Vorlagen Verzeichnis mit "\\server\Vorlagen" auf einem Client Rechner zu verbinden geht es immer noch nicht. Was sehr eigenartig ist, es funktioniert auf dem Server direkt. Ich kann dort ein Laufwerk mit dem alten Server-Namen verknüpfen. Als Inhalt kommt das freigegebene Verzeichnis des neuen Servers "Server1".

Kommst du denn mit \\SERVER1-NEU\VORLAGEN von einem Client aus auf das Share (in normaler Geschwindigkeit)?

Geht es momentan gar nicht oder eben einfach sehr langsam?

 

Gibt "ping server.domain.local" auch wirklich die IP des neuen Servers zurück?

Und das ganze bitte auch noch mal mit Netbios ("ping server") versuchen. Gleiche IPs?

Link to comment
Hallo zusammen,

 

Problem gelöst.

Die Umleitung per WINS-Server und dann auch noch die Einstellung im DHCP auf den WINS-Server hatte leider nicht ausgereicht, da die Clients feste IP-Adressen haben und ich den WINS-Server auf den Clients noch manuell hinterlegen musste.

Trotzdem konnten die Clients mit dem Pfad "\\server\Vorlagen" keine Verbindung zum neuen Server aufbauen.

Dann habe ich in der Domänenumgebung mal nach dem Namen "Server" gesucht und festgestellt, dass dort immer noch der alte Server mit seiner alten IP-Adresse auftauchte.

Nach Kontrolle des Domänen-Servers (neuer Server) musst ich feststellen, dass da als zweiter Domänen-Server immer noch der alte Server zusätzlich zum neuen Server hinterlegt war. Also den alten Domänen-Server hier nochmals manuell gelöscht, dann noch einen ipconfig /flushdns auf den Clients durchgeführt und schon konnte die Verknüpfung mit dem alten Server-Namen auf dem freigegebenen Verzeichnis des neuen Servers hergestellt werden.

Die WORD-Dateien öffnen jetzt wieder innerhalb von Sekunden. So wie es sein sollte.

 

Vielen Dank für die Mühe und Hilfe...

 

Gruß
Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...